mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 23.10.2020 01:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mehrere Rasterwertänderung einer Volltonfarbe in Indesign vom 16.05.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Mehrere Rasterwertänderung einer Volltonfarbe in Indesign
Autor Nachricht
aovivo
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2012
Ort: Hessen
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.05.2012 11:08
Titel

Mehrere Rasterwertänderung einer Volltonfarbe in Indesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe folgende Aufgabe: Ein Design mit drei Abstufungen einer Volltonfarbe (Pantone Black) zu gestalten.
Ursprünglich waren die grautöne in CMYK angelegt. Der Drucker meinte aber, nachdem wir uns bei dem tiefschwarzen Hintergrund auf Panton Black geeinigt haben, man könne um Geld zu sparen - für die Grauwerte einfach andere Rasterwerte von der Pantone Farbe nehmen...

Soweit so gut.
Die Frage die sich mir nun stellt ist: wie werden diese Werte korrekt im Indesign Dokument angegeben?
Wenn ich auf im Menüfenster 'Farbe' den Rasterwert einstelle - und sogar diesen Wert 'den Farbfeldern' hinzufüge - erscheint in den Farbfelder Fenster korrekt Pantone Process Black, Pantone Process Black 93%, Pantone Process Black 80%, Pantone Process Black 10%...

Soweit optisch alles ok. Sobald ich die PDF generiere (PDF/X3, Keine Farbkonvertierung, ISO Coated) - erscheint bei der Prüfung in Acrobat - nur eine CMYK Angabe - Volltonfarben sind keine vorhanden...
Selbst das orange eines Logos (als Vollton definiert) - erscheint dort nicht... - es wurden per Hand keine Volltonfarben in CMYK (Druckfarbenmanager) gewandelt...

Frage: warum erscheinen in der PDF keine Pantone-Angaben? Wenn ich mit dem 'Fühler' drübergehe - zeigt er mir an den entsprechenden Stellen korrekt die Abstufungen an... was habe ich falsch gemacht? Oder verstehe ich das Thema Rasterert-Änderung total falsch?!

Ich benutze Indesign CS5, Acrobat 10

Vielen Dank vorab!
P.-
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.05.2012 11:21
Titel

Re: Mehrere Rasterwertänderung einer Volltonfarbe in Indesig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was unterscheidet wohl Pantone Process Black von Pantone Solid Black? Definiere Deine Farben als Schmuckfarben und dann funktioniert es auch.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.05.2012 11:27
Titel

Re: Mehrere Rasterwertänderung einer Volltonfarbe in Indesig

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Achim M. hat geschrieben:
Schmuckfarben

= Volltonfarben
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
aovivo
Threadersteller

Dabei seit: 08.05.2012
Ort: Hessen
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 16.05.2012 11:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

OH MANN!! wenn man vor lauter Bäumen....

Natürlich Solid!! DANKE - so einfach kann das gehen.
Jetzt ist alles gut. Seperationen ok, PDF ok, Vollton ist ist auch dort vorhanden!!

MERCI!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Volltonfarbe in Indesign auf überdrucken stellen ?
Pantone-Volltonfarbe unterschiedlich in InDesign/Photoshop?
InDesign: Partieller UV-Lack. Volltonfarbe über Verlauf?
Farbfeld mit 50% einer Volltonfarbe
(Illustartor 10) CMYK in Volltonfarbe
Freehand Volltonfarbe erzeugen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.