mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 21.06.2021 03:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kunde hat Abiturzeitung in Publisher erstellt (in RGB) vom 03.04.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Kunde hat Abiturzeitung in Publisher erstellt (in RGB)
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Andy_ar80
Threadersteller

Dabei seit: 03.04.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 03.04.2007 09:54
Titel

Kunde hat Abiturzeitung in Publisher erstellt (in RGB)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

In der Druckerei, wo ich arbeite, fängt jetzt wieder die Zeit der Abiturzeitungen an und dieses Jahr haben wir viele Zeitungen, die komplett in CMYK gedruckt werden sollen. Wir bitten die Schüler schon im Voraus um Testseiten, die sie uns dann per eMail schicken.

Gestern ist eine PDF-Datei gekommen, wo die Gestaltung in Publisher bemacht wurde.

Ich habe sie getestet und habe viele Fehler gefunden.

- alles ist in 3 Farben (auch die Schrift)
Ich denke, dass es in RGB ist und noch nicht in CMYK

- es ist kein Beschnitt an den Seiten

- GoLive sagt mir, dass die Bilder alle unter 250 dpi sind

Wie können die Schüler jetzt die Abiturzeitung noch retten?

In den PDF-Dokumentinformationen habe ich noch folgende Infos gefunden:

- Application: PScript5.dll Version 5.2.2

- PDF Producer: Acrobat Distiller 5.0 (Windows)

- PDF Version: 1.3 (Acrobat 4.x)

Um eine schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

Bis dann

Andy
  View user's profile Private Nachricht senden
initvoice

Dabei seit: 24.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.04.2007 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sorry für die frage.... du arbeitest in einer druckerei und weißt nicht , wie du weiterverfahren kannst?
und du prüfst die DPI in GoLIve???
hast du keine prof. tool? muss doch in einer druckerei vorhanden sein.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Andy_ar80
Threadersteller

Dabei seit: 03.04.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 03.04.2007 10:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin gelernter Drucker und habe mir die Druckvorstufe soweit selbst beigebracht und etwas vom Mitarbeiter gelernt, der allerdings gelernter Schriftsätzer ist und daher auch mit der Zeit alles selbst erlernt hat.

Nein andere Programme zum testen haben wir leider NOCH nicht!

Wir werden bald Oneflow haben aber das dauert leider noch zulange.

Hoffe so lange hier die Hilfe zu bekommen, die ich brauche.

Viele Fehler weiß ich schon selber zu beheben aber bei dem Kunden bin ich wirklich am Ende!
  View user's profile Private Nachricht senden
initvoice

Dabei seit: 24.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.04.2007 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Andy_ar80 hat geschrieben:
Ich bin gelernter Drucker und habe mir die Druckvorstufe soweit selbst beigebracht und etwas vom Mitarbeiter gelernt, der allerdings gelernter Schriftsätzer ist und daher auch mit der Zeit alles selbst erlernt hat.

Nein andere Programme zum testen haben wir leider NOCH nicht!

Wir werden bald Oneflow haben aber das dauert leider noch zulange.

Hoffe so lange hier die Hilfe zu bekommen, die ich brauche.

Viele Fehler weiß ich schon selber zu beheben aber bei dem Kunden bin ich wirklich am Ende!



hast du wenigstens ADOBE ACROBAT??? Nicht nur den READER...
  View user's profile Private Nachricht senden
Andy_ar80
Threadersteller

Dabei seit: 03.04.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 03.04.2007 10:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir haben CS 2 auf dem Mac (also auch Arcobat 7)
  View user's profile Private Nachricht senden
initvoice

Dabei seit: 24.03.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.04.2007 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

na super, da gibt es genug prüftools.

WERKZEUGE -> DRUCKPRODUKTION

leider habe ich gerade zuwenig Zeit um näher zu erklären. aber da kannst eineiges mehr messen oder ein PROOF erstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Andy_ar80
Threadersteller

Dabei seit: 03.04.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 03.04.2007 10:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

initvoice hat geschrieben:
na super, da gibt es genug prüftools.

WERKZEUGE -> DRUCKPRODUKTION

leider habe ich gerade zuwenig Zeit um näher zu erklären. aber da kannst eineiges mehr messen oder ein PROOF erstellen.



Das wußte ich schon! Danke trotzdem für den Tipp!

Allerding hilft mir das nicht weiter.

Meine Frage ich immer noch:

Was müssen die Schüler machen, damit die Publisher-Datei bzw. PDF druckfähig wird?
  View user's profile Private Nachricht senden
Verbalinjurie

Dabei seit: 29.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 03.04.2007 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was willst du hören? Das Wunderprogramm XYZ ersetzt fehlenden Beschnitt aus dem Zauberhut, wandelt in CMYK um und erstellt qualitätsreiche Bilder mit viel DPI? Vielleicht kannst du noch ein wenig was retten, aber Kackdaten bleiben Kackdaten. Vielleicht bekommt ihr noch irgendwie RGB in CMYK umgewandelt, dabei könnts aber oft böse Überraschungen mit der Farbe geben. Dann hoffe ich, dass ihr millimetergenau arbeitet, damit ihr die Blitzer durch fehlenden Beschnitt noch abschneiden könnt. Naja und Bilder mit niedriger Quali kannste so auch nich unbedingt retten. Obwohl 250 DPI ja noch im Rahmen sind.

Ansonsten würd ich sagen müssen die halt mit dem Ergebnis leben oder bessere Daten liefern. Da treffen Gestaltungsamateure (nich bös gemeint) auf mies ausgerüstete Druckerei, da wird keine hohe Qualität rauskommen
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen MS Publisher erzeugt nur PDF's im RGB Modus
Flyer in Din 5 erstellt - Kunde will Poster
corel draw x4 erstellt alle verläufe in RGB
Kunde will Datei in RGB
In Design/ eingebettete Schriften/ Abiturzeitung
Unterschied zwischen sRGB, Adobe RGB und Apple RGB
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.