mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 11.05.2021 02:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesing - schwarz - tiefschwarz - export vom 20.09.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesing - schwarz - tiefschwarz - export
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
geoflasher
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2007
Ort: Mülheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.09.2007 10:28
Titel

InDesing - schwarz - tiefschwarz - export

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Forum,

schwarz ist nicht tiefschwarz und daher kann ich in Indesign in den Voreinstellungen festlegen, dass schwarz (0,0,0,100) als tiefschwarz a) am Bildschirm angezeigt wird und b) beim Druck und Export eingestellt wird.

Wenn ich nun eine Rasterdatei exportiere, ist das schwarz tatsächlich ein tiefschwarz, jedoch beim Druck oder beim Export in ein PDF bleibt schwarz schwarz. Hat jemand eine Begründung dafür oder liegt hier ein Fehler vor?

Und eine zweite Frage möchte ich noch anschliessen: Wie realisiert InDesign denn im Druck ein tiefschwarz? Durch die Zugabe von Cyan? Und kann es hier im Offsetdruck nicht zu Problemen mit Überlagerungen kommen?

Viele Grüße
Alex
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.09.2007 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wahrscheinlich hast Du nicht nur die Darstellung, sondern auch den Output auf tiefschawarz gestellt, vgl. http://livedocs.adobe.com/en_US/InDesign/5.0/help.html?content=WS7E8089AA-F584-46b0-8E67-DAA2ED79BE4B.html

Was das Drucken angeht. Da gibt es verschiedene Möglichkeiten, Indesign macht dabei aber gar nichts, Du musst es machen. Zum einen kann man bereits tiefschwarz in die Maschine füllen. Zum anderen kann man in Indesign andere Farben zum schwarz dazugeben. Frag am besten Deinen Drucker, wie er's gerne hätte.

Die Registrations-Probleme kann man durch geeignete Überfüllungen umgehen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
geoflasher
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2007
Ort: Mülheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.09.2007 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ok, nun habe ich es verstanden. Es ist also entscheidend, ob der Drucker PostScript versteht oder nicht. Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.09.2007 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

geoflasher hat geschrieben:
Ok, nun habe ich es verstanden. Es ist also entscheidend, ob der Drucker PostScript versteht oder nicht. Danke!


ich denke da hast du jetzt grundlegend was falsch verstanden.
  View user's profile Private Nachricht senden
geoflasher
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2007
Ort: Mülheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.09.2007 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nö, habe ich nicht:

Beim Drucken auf nicht mit PostScript kompatiblen Desktop-Druckern und beim Exportieren in RGB-Dateiformate wird reines CMYK-Schwarz als Tiefschwarz (RGB=000) ausgegeben. Bei dieser Einstellung sehen reines Schwarz und Tiefschwarz gleich aus.

Habe ich die Funktion beim Export/Druck als Tiefschwarz ausgeben aktiviert, druckt er auf nicht postscript fähigen Druckern (oder eben beim Export als JPG) schwarz als tiefschwarz und bei postscript fähigen Druckern (oder eben als PDF) schwarz als schwarz....

es ist also entscheidend, ob der Drucker postscript versteht oder nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.09.2007 11:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

trotzdem hilft dir das beim export nicht, und es wird beim schreiben von druckdaten kein tiefschwarz erzeugt, was bspw. durch zugabe von cyan zu einem solchen wird.
wenn du im druck ein tiefschwarz erreichen willst, musst du eine eigene farbe dafür anlegen (so wie monika schon schrieb).
//edit: vielleicht hab ich dich auch falasch verstanden, was du eigentlich genau willst. Lächel


Zuletzt bearbeitet von type1 am Do 20.09.2007 11:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
geoflasher
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2007
Ort: Mülheim
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 20.09.2007 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, das ist schon klar. Dann haben wir uns falsch verstanden....
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 20.09.2007 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Beim Drucken auf nicht-Postscript-Druckern bzw. beim Export von Bitmap-formaten ist es schon so, dass Tiefschwarz automatisch erzeugt wird. Dass das für die Print-Produktion normalerweise unerheblich ist, steht auf einem anderen Blatt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Hilfe, Indesign wandelt Schwarz beim Export in CMYK Schwarz
[Quark 6] PDF-Export – Weiß wird schwarz?
Idesign CS3: PDF-Export in Schwarz-Weiß
Farbe Schwarz beim Export von InDesign Dokumenten
Indesign: Schwarz im Export durch andere Farbe ersetzen?
Tiefschwarz in CMYK
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.