mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 30.05.2020 01:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign Zeichen- und Absatzformate vom 17.06.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign Zeichen- und Absatzformate
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Schnuppi
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 17.06.2007 13:09
Titel

InDesign Zeichen- und Absatzformate

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
kann mir jemand helfen.. und zwar will ich versuchen, ein Absatz+ Zeichenformat zusammenzufügen,
dass ich z.B. Schrift: Arial, 18 pt, rot, UND Einzug / Abstand nach.. einstellen kann..
Die Ersten Sachen kann ich ja bei Zeichenformate einstellen, den Eizug/Abstand kann ich aber nur bei
Absatzformate einstellen.
Habe es mit dem selben Shortcut versucht, aber das geht nicht.
Kann ich den Abstand oder Einzug irgendwie zum Zeichenformat zufügen? Die Funktion ist dort ja leider nicht vorhanden. Oder muss ich dann einfach auf einen Absatz oder eine Überschrift beide Formateinstellungen anwenden?
Danke Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.06.2007 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Schnuppi und willkommen im MGi,

normalerweise reichen die InDesign-Absatz-
formate für die allermeisten Anforderungen
vollkommen aus.
Ein Zeichenformat brauchst du immer nur
dann, wenn du eine Abweichung vom rest-
lichen Text benötigst.

Daher funktioniert dieses Prinzip anders,
wie du es vielleicht aus früheren Quark-
Versionen gewöhnt bist.

Wenn du des Englischen einigermaßen
mächtig bist, kann ich dir die Videocast-Folgen
11-13 von Michael Murphy’s »TheInDesigner«
empfehlen.
Link: http://www.indesignsecrets.com/category/videocasts/



Gru:sse
Ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.06.2007 14:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In InDesign sind Zeichenformate KEIN Bestandteil des Absatzformates (Ausnahme verschachtelte Formate, Initialien und Aufzählungen). Das Absatzformat definiert vollständig Schrift- und Zeilenattribute. Zeichenformate werden nur zur Auszeichnung benötigt. Im Gegensatz zu Quark werden auch nur die Bestandteile in Zeichenformatdefinition übernommen, wodurch sich der Text im Verhältnis zum dazugehörigen Absatz unterscheiden soll. Alle anderen Attribute sollen leer bleiben.
  View user's profile Private Nachricht senden
Schnuppi
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 17.06.2007 15:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke erst mal für eure Antworten Lächel
D.h. also wenn ich die Hauptüberschrift in: 18pt, rot, fett, Garamond, Abstand nach 6 mm einstellen soll
muss ich 1 Zeichenformat und 1 Absatzformat einstellen, da ich den "Abstand nach.." nur im Absatz und nicht im Zeichenformat einstellen kann, oder wie?
Kann ich dann beide Formate auf die Überschrift anwende? Danke =)
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.06.2007 15:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schnuppi hat geschrieben:
Danke erst mal für eure Antworten Lächel
D.h. also wenn ich die Hauptüberschrift in: 18pt, rot, fett, Garamond, Abstand nach 6 mm einstellen soll
muss ich 1 Zeichenformat und 1 Absatzformat einstellen, da ich den "Abstand nach.." nur im Absatz und nicht im Zeichenformat einstellen kann, oder wie?
Kann ich dann beide Formate auf die Überschrift anwende? Danke =)

NEIN, du musst nur ein Absatzformat erstellen und anwenden. Im Absatzformat ist die Schrift definiert. Wozu brauchst Du da noch ein Zeichenformat. Zeichenformate sind NUR Auszeichnungsformate, etwa wenn die Ziffer in der Übersschrift sich vom übrigen Text der Überschrift unterscheidet.

Deine Vorgehensweise wäre in Quark korrekt, in InDesign ist sie falsch.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am So 17.06.2007 15:18, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Schnuppi
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 18.06.2007 11:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja aber bei Absatzformaten kann ich doch keine Abstände, Einzüge etc. festlegen..!?! Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
sheck

Dabei seit: 25.03.2002
Ort: Luxemburg
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.06.2007 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Zitat:
Ja aber bei Absatzformaten kann ich doch keine Abstände, Einzüge etc. festlegen..!?!


Doch, gerade in Absatzformaten geht das weil diese den Absatz ja definieren. Es wurde zwar schon bestimmt 3 mal gesagt aber ich versuchs noch mal: Zeichenformate brauchst du nur für einzelne Auszeichnungen. Beispiel: ZF für Fett, kursiv, Kapitälchen u.s.w. In den Zeichenformaten wird dann auch NUR diese Abweichung eingetragen.

Gruß,
Sacha
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schnuppi
Threadersteller

Dabei seit: 17.06.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 18.06.2007 16:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry, sorry habs ja gefunden ^^
DANKE euch!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign: Datenzusammenführung - Zeichen-/Absatzformate?
Wie oft welche Zeichen- oder Absatzformate?
versteckte/unsichtbare Zeichen f. verschacht. Absatzformate
Indesign und Absatzformate
Absatzformate InDesign
Indesign - Absatzformate
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.