mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 16.01.2019 03:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign] Problem: Ein Buch setzen vom 13.11.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign] Problem: Ein Buch setzen
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
Autor Nachricht
r3lite
Threadersteller

Dabei seit: 13.11.2008
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.11.2008 18:44
Titel

[InDesign] Problem: Ein Buch setzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So... ich habe im Moment ein zu lösendes Problem: Ich bin hobby-und non-profit-mäßig seit langer Zeit als Designer tätig und habe von Flyer über T-Shirt bis hast-Du-nicht-gesehen schon so ziemlich alles gemacht und für den Druck aufbereitet (zumeist mit Photoshop/Illustrator), aber nun fragt mich ein Freund, ob ich nicht ein Buch setzen könnte, dass er geschrieben hatte. Der Verlag sagt nichts anderes als "als pdf anliefern".

Wie macht man das idR und womit (ich schätze mal InDesign)? Ich kann ja nicht jede Seite einzeln gestalten, da werde ich irrsinnig? Gibt es da Automatismen, die mich eine Seite setzen lassen und das Programm erledigt den Rest? Auf die entspr. Programme habe ich über meine eigentliche Arbeit Zugriff bzw. besitze die zum Teil auch privat.

Danke schonmal für jeden Schnipsel Infos.

EDIT by ines: Verschoben in Software - Print.


Zuletzt bearbeitet von ines am Di 18.11.2008 10:18, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 13.11.2008 18:53
Titel

Re: Problem: Ein Buch setzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

r3lite hat geschrieben:
Gibt es da Automatismen, die mich eine Seite setzen lassen und das Programm erledigt den Rest?


nennt sich Musterseiten, Absatz- und Zeichenformate.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Smooth-Graphics

Dabei seit: 22.05.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.11.2008 18:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja, das geht mit InDesign.

Ich würde dir raten ein Buch zu kaufen. GalileoDesign hat da gute für InDesign. Ansonsten kannst du dir ja auch mal die Hilfeseiten von ID und hie rim Forum nach dem Thema suchen. Ich denke da findest du ganz gut was.

Zur Automatisierung: Musterseiten heißt hier das Stichwort.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.11.2008 19:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn du nachhilfe-stunden buchen willst, dann pn an mich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
r3lite
Threadersteller

Dabei seit: 13.11.2008
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 17.11.2008 23:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, ich habe mal angefangen, das ganze WE Tonnen von Videos geguckt und Bücher gewälzt und bin mit den Grundlagen einigermaßen vertraut, hoffe ich.

Es sind doch schon jetzt verdammt viele Noob-Fragen aufgetaucht:

1. Workflow: Ich würde das so machen, dass ich bezgl. Fonts usw alles schon in Word fertigmache und per "place" dann nach InDesign bringe. Ist das ok so? Entspricht dort eine Seite dann eigentl. auch einer Word-Seite?

2. Wie setze ich Seitenzahlen?

3. Großes Problem: Jede Seite braucht eine Kopfzeile, in der das jeweilige Kapitel steht, die würde ich auch per Hand reinschreiben, aber wie kriege ich denn erstmal eine Kopfzeile auf jede Seite?

4. Das Buch hat viele Fussnoten, die in InDesign auch alle als Extra-Textblöcke erkannt werden. Nur: Wie formatiere ich die denn dort jetzt alle auf einmal zb in eine neue Font?
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.11.2008 06:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was hast du denn für Videos geguckt und Bücher gelesen, dass da noch solche Fragen übrig bleiben ?!?

zu 1.
Text nie in Word "fertig"-machen (maximal einzelne lokale Formatierungen dort vorbereiten)
Text in InDesign einlesen, dabei alle Formatierungen (bis auf lokale Textformatierungen) entfernen (Datei | platzieren | und dann Importoptionen anschalten und entsprechend bearbeiten ...)
Alle Formatierungen in InDesign über Absatzformate vornehmen, alle Absatzformate logisch-vererbt auf einander aufbauen. Für alle lokalen Textformatierungen Zeichenformate erstellen und diese dann ersetzen.
Wie soll eine Word-Seite einer InDesign-Seite entsprechen? Word ist ein Programm zum Schreiben von längeren Briefen (nicht mal MS macht damit Bücher ...) InDesign ist ein Satzprogramm, welches die verschiedensten Optionen und Automatismen hat, vernünftige Zeilen und Seiten zu erzeugen ...

zu 2.
in InDesign F1 drücken und "Seitenzahl" eingeben ... das ergibt in CS3 43 Hinweise

zu 3.
in InDesign F1 drücken und "Kopfzeile" eingeben ... das ergibt in CS3 10 Hinweise

zu 4
Schau dir im Menü Schrift den Bereich "Optionen für Dokumentenfußnoten" an (beide Karteikarten), da findest du alle Optionen zur Gestaltung von Fußnoten ... Alles weitere zu FNs findest Du unter F1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
r3lite
Threadersteller

Dabei seit: 13.11.2008
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.11.2008 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hm, ich dachte das hier wäre ein Supportforum. Entschuldige, wenn ich mit dem Programm eben noch nicht oft gearbeitet habe und mir erst die Grundlagen erlernt habe, aber eine Antwort wie "Google doch danach" oder "Lies doch die interne Hilfe" hättest Du Dir auch sparen können. Im übrigen nutze ich natürlich die englische Version.

Ich frage ja gezielt nach Sachen, weil ich eben nicht die Zeit habe, mich sehr intensiv mit dem Prog zu beschäftigen, weil ich das nur auf Arbeit nutzen kann und danach vermutlich erstmal nicht mehr brauche :/. Ein netterer Ton wäre übrigens auch gut.

Ich persönlich gebe ständig Hilfestellungen zu PS in einem anderen Forum, denn damit kenne ich mich gut aus, ich würde aber nie einen Noob mit dem Programm so anfahren, sorry.


Zuletzt bearbeitet von r3lite am Di 18.11.2008 19:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
r3lite
Threadersteller

Dabei seit: 13.11.2008
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 18.11.2008 19:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Kopfzeilen habe ich damit gelöst, dass ich auf der Master Page jeweils eine Kopfzeile gemacht habe. Die muss ich halte jetzt leider jeweils auf den einzelnen Seiten umbenennen, das geht wohl nicht anders.

Die Seitenzahlen wurden mir in einem anderen Forum ausführtlich erklärt.


Bleiben erstmal zwei Fragen, denn eine neue habe ich auch:

a) Die Frage danach, wie ich in einem Aufwasch die Fussnoten formatiere, die ich von Wort-Dokument mitgebracht habe. Mit den Paragraph Styles kenne ich mich nicht richtig aus bzw. funktioniert das nicht so, wie gedacht.

b) Wie sieht es eigentlich aus mit Hilfslinien in InDesign? Irgendwie kommt es mir so schwammig vor, das alles zu platzieren. Ich kann zwar ein Grid einblenden, aber richtig genau und exakt sehe ich nie, wo ich eine Textbox etc... hinbaue
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Erfahrung Buch setzen in InDesign CS
Buch setzen mit InDesign sinnvoll?
Buch setzen . von Anfang bis ende - INDESIGN
[InDesign] wie brüche setzen
Indesign: Faltmarke setzen
Kalender setzen im InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.