mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23.07.2019 09:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign: Mehrere Objekte auswählen (vs. alle "berührten")? vom 15.06.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign: Mehrere Objekte auswählen (vs. alle "berührten")?
Autor Nachricht
stefanDD
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2011 22:25
Titel

InDesign: Mehrere Objekte auswählen (vs. alle "berührte

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

ich wage mich gerade an den schon laaange geplanten Umstieg von Corel auf InDesign. Zwar kommt dabei erfreulicherweise einiges der 90er-Jahre-Pagemaker-Routine wieder, aber eines habe ich noch nicht durchschaut:

Wie kann ich per Auswahlrahmen gezielt NUR jene Objekte auswählen, die ich umrahme?

In Corel war/ist es so, dass alle Objekte markiert werden, die innerhalb des Rahmens liegen. InDesign hingegen markierte alle Objekte, die der Auswahl-Rahmen berührt (d.h. man muss die nicht benötigten Objekte manuell wieder aus der Auswahl entfernen).

Gibt es da eine Tasten-Maus-Kombination, Einstellung o.ä., mit der sich die andere (und wie ich finde, effizientere) Variante in InDesign nutzen lässt? In den Links zu verwandten Themen finde ich nur, dass es bei Illustrator nicht geht/ging. Hoffentlich sieht's bei InDesign besser aus?!

Besten Dank für Feedback/Hinweise!

Stefan


Zuletzt bearbeitet von stefanDD am Mi 15.06.2011 22:29, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.06.2011 22:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man kann das auch in InDesign nicht ändern, soweit ich weiß. Es könnte sein, dass es Skripte gibt, die InDesign dazu bringen, die Auswahl anders zu handhaben. Für Illu gibt es sowas.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Kai Rübsamen

Dabei seit: 18.03.2003
Ort: Reiskirchen
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2011 22:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Stefan,
Zitat:
InDesign hingegen markierte alle Objekte, die der Auswahl-Rahmen berührt

Das ist in meinen Augen ein riesiger Vorteil und spart einige Mausmeter am Tag.
Bekanntlich führen immer mehrere Wege zum Ziel:
1. Per Apfel+A wählst du alles auf einem Druckbogen
2. Per Auswahlrahmen aufziehen, alles was die Auswahl berührt (das komplette Objekt)
3. Per ausgewähltem schwarzen Pfeil und Shift-Klick einzelne Objekte dazu oder ab
4. Optional können einzelne Objekte auch über die Ebenen ausgewählt werden (ab CS5)

Du hast damit für jede Situation einen guten und schnellen Weg. Soll heißen: Dieses Verhalten lässt sich nicht ändern!

edit: Lese gerade, dass Monika vom skripten spricht. Mir ist kein solches Skript bekannt. Im Prinzip wäre es aber machbar.


Zuletzt bearbeitet von Kai Rübsamen am Mi 15.06.2011 22:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stefanDD
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2004
Ort: -
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2011 22:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ruebi hat geschrieben:

Bekanntlich führen immer mehrere Wege zum Ziel:
1. Per Apfel+A wählst du alles auf einem Druckbogen
2. Per Auswahlrahmen aufziehen, alles was die Auswahl berührt
3. Per ausgewähltem schwarzen Pfeil und Shift-Klick einzelne Objekte dazu oder ab
4. Optional können einzelne Objekte auch über die Ebenen ausgewählt werden (ab CS5)

Du hast damit für jede Situation einen guten und schnellen Weg. Soll heißen: Dieses Verhalten lässt sich nicht ändern!

...dann habe ich alle genannten Wege schon intuitiv gefunden. Danke für die Aufstellung - schade, dass es da keinen Weg gibt. Vielleicht bin ich ja aktuell noch zu sehr "Corel-verseucht", aber mir würde eben die genannte Auswahl per Rahmen eben ein paar "Mausmeter" mehr sparen. Spätestens, wenn viele kleinteilige oder übereinander liegende Objekte berührt werden, ist es nämlich recht mühsam, sie aus der Auswahl heraus zu bekommen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.06.2011 23:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dass Du Objekte direkt im Ebenenbedienfeld auswählen kannst, ist Dir bekannt.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 15.06.2011 23:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nur mal als Anregung, falls jemand ein Skript schreiben möchte:
http://forums.adobe.com/thread/856221?decorator=print&displayFullThread=true
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign CS3: Objekte nach Attributen auswählen
Objekte aus verschiedenen Seiten in Indesign auswählen
Indesign - Alle Objekte auf einer Ebene auswählen
Mehrere verankerte Objekte auswählen (Indesign CS5.5)
Wie im Illu gleiche Objekte auswählen?
[Illustrator] Nur umrahmte Objekte auswählen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.