mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 23.01.2021 05:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: INDESIGN CS6 bei PDF Export Unsichtbare Schrift vom 10.06.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> INDESIGN CS6 bei PDF Export Unsichtbare Schrift
Autor Nachricht
merlino
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 10.06.2013 13:52
Titel

INDESIGN CS6 bei PDF Export Unsichtbare Schrift

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

vielleicht könnt ihr mir ja bei der Problem suche behilftlich sein.
Kurz zur Hard- und Software Mac OS X V. 10.6.8, Indesgin CS6 und Adobe Acrobat Pro.

Für die Problemsuche wäre es vielleicht von Vorteil selber rein zu schauen.
Hier klicken und die INDESIGN Datei downloaden Guck links!
Es handelt sich um folgendes unerklärliches Problem.

Wenn ich aus der Datei eine PDF erstelle (x:2) sieht diese auf den ersten wie gwünscht aus. Als ich diese
dann allerdings ausdruckte bemerkte ich das es im Text ein paar Passagen gab, bei denen aus unerdenklichen Gründen Symbole eingesetzt worden und Textabschnitte fehlten. Ich schaute mir mit hilfe des PDF Werkzeugs "TouchUp-Textwerkzeug" an woran das liegen könnte und stoß auf unsichtbaren Text der dort eigentlich garnicht sein durfte. Hier die betroffene PDF Datei

Was den Text angeht wurde dieser aus Microsoft WORD kopiert - wie es bisher allerdings auch nicht das erste mal war.

Also öffnete ich die Indesign Datei erneut und suchte diesen Text der sich in der PDF befindet vergebend.
Weder auf einer anderen Ebene noch in einem kleinen Textrahmen oder sonst wo habe ich das gefunden.
Auch das kopieren von den Daten in eine andere neue Indesign Datei half nicht weiter.

Jetzt bin ich wirklich Ratlos * Keine Ahnung... * wieso ich Text in der PDF habe
welcher allerdings nicht in der Indesign Datei vorhanden ist.

Ich hoffe mir kann weiter geholfen werden - ich würde es gerne verstehen.
Merlino
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.06.2013 14:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hilfreich wäre jetzt der Hinweis, in welchem Absatz was ist....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
merlino
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 10.06.2013 14:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Mac,

da hast du natürlich Recht.
hier der Scann des Druckes.

Viele Grüße, Merlino
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.06.2013 14:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hier sieht PDF und Datei ok aus. Ich würde mal drauf tippen, dass das RIP mit der Helvetica nicht wollte.
Was sagt die Druckerei?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
merlino
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 10.06.2013 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also am Rechner sieht die PDF Datei in Ordnung aus - das ist Wahr. Auf Windows und auf Mac identisch.
Aber es taucht wenn man das "TouchUp-Textwerkzeug" in der PDF benutzt ein unsichtbarer Text auf,
welcher garnicht da sein sollte. Der Text macht ebenfalls "Sinn" also es sind nicht nur Zeichen.

In der Indesign Datei allerdings sind nirgendwo noch irgendwelche Absätze vorhanden oder sonst Textrahmen oder etwas die richtung. Hier nochmal was ich meine als Jpeg * Keine Ahnung... *

Ich kann mir nicht erklären wieso das Problem auf einmal auftaucht - bisher ging es ja auch
  View user's profile Private Nachricht senden
merlino
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 10.06.2013 14:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac hat geschrieben:
Was sagt die Druckerei?

nichts - das ist ja am eigenen Drucker gedruckt. Bisher ging es immer tadellos
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 10.06.2013 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Laserdrucker und Postscript-fähig?
Sieht hier gut aus (auf nem brother 8880)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
merlino
Threadersteller

Dabei seit: 10.06.2013
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 10.06.2013 15:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ist auf einem Develop gedruckt
http://www.boyn-heilbronn.de/uploads/pics/kopierer-develop-ineo_203-detail_01.jpg sowas die richtung.
Da sollte das schon gehen, ist ein neuer - was für einer weiss ich allerdings nicht,

aber - wie kommt der Text auf die PDF wenn im Indesign nichts ist? * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign CS6 - Schlagschatten nach pdf-Export weg
InDesign CS6 und Probleme beim PDF Export
Indesign CS6 - CMYK Farbverschiebung bei PDF Export
INdesign CS6 - PDF-Export in definierte Ordner möglich?
Indesign CS6 - im PDF ist die Schrift total verpixelt
Indesign CS5: Schrift umfließt unsichtbare Löcher…
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.