mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 17.05.2022 06:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: indesign cs4 – hängt sich plötzlich auf vom 13.11.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> indesign cs4 – hängt sich plötzlich auf
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.11.2009 21:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf dem G5 und G4 sollte die CS4 laufen, ohne Probleme! Die letzte Version für diese Prozessoren. InDesign wurde sehr wohl für diese Prozessoren optimiert. Bei InDesign sollten 2GB vollauf reichen, 5GB bist Du auf der sicheren Seite.
Was sagt die History der Dokumente? Da wird das Problem sein. Gab es einmal Abstürze und wiederhergestellte Dateien? Dazu hält man die Strg (Win) bzw. Apfel-Taste (Mac) und ruft den Menüeintrag "Über InDesign …" auf. Das Menü ist im InDesign-Menü am Mac und im Hilfe-Menü auf dem Mac.

Sonst solltest Du in IDCS4 die Daten vor jeder weiterer Bearbeitung -- zumindest dann wenn Probleme auftreten -- als IDML-Datei exportieren, diese öffnen und erneut speichern.

Wenn es dennoch Probleme gibt, dann geht folgende Vorgehensweise, alles muss in CS4 ablaufen:
1. Im bestehenden Dokument den Grundlinienraster in den Voreinstellungen auslesen.
2. Ein neues Dokument mit allen Größen- und Beschnitteinstellungen erstellen. In diesem Dokument darf kein Absatz-, Zeichen-, Objekt-, Tabellen- und Zellenformat oder Stil sein, auch keine Farbfelder. Keine Musterseiten. Es muss völlig leer sein.
3. Schiebe alle Seiten aus dem alten Dokument aus dem Seitenbedienfeld in das neue Dokument.


///// Edit: Noch etwas: Verwende in InDesign grundsätzlich keine EPS, da kann es immer zu ungewollten Ergebnissen kommen.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Do 19.11.2009 21:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.11.2009 22:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hipken hat geschrieben:
Die CS4 ist optimiert auf Intel-Rechner. Hilft dir jetzt bei deinem Problem sicherlich nicht weiter, legt mir aber die Vermutung nahe, dass du evtl. generell Schwierigkeiten haben könntest, das auf deinem System sauber zum Laufen zu kriegen.

Steht wo geschrieben???
In den Systemeinstellungen für Adobe CS4 ist auch noch von einem G5er die Rede mit OSX 10.4.11
Das steht zumindest auf der Seite von Adobe für CS4 Produkte.

http://www.adobe.com/de/products/creativesuite/design/systemreqs/?promoid=DRHWP


Zuletzt bearbeitet von antonio_mo am Do 19.11.2009 22:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.11.2009 22:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

antonio_mo hat geschrieben:
Hipken hat geschrieben:
Die CS4 ist optimiert auf Intel-Rechner. Hilft dir jetzt bei deinem Problem sicherlich nicht weiter, legt mir aber die Vermutung nahe, dass du evtl. generell Schwierigkeiten haben könntest, das auf deinem System sauber zum Laufen zu kriegen.

Steht wo geschrieben???
In den Systemeinstellungen für Adobe CS4 ist auch noch von einem G5er die Rede mit OSX 10.4.11
Das steht zumindest auf der Seite von Adobe für CS4 Produkte.

http://www.adobe.com/de/products/creativesuite/design/systemreqs/?promoid=DRHWP

Wenn man bei der Entstehung einer Version von der Alpha-, Beta und Gama- bis zur Retail-Version hautnah beteiligt war, dann weiß man wofür diese Version entwickelt wurde. Ob es wo veröffentlicht ist? Sicher. Ich weiß nicht wo, ich lese keine Fachbücher zu InDesign, die schreibe ich selbst.
  View user's profile Private Nachricht senden
antonio_mo

Dabei seit: 20.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.11.2009 22:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

Du warst auch gar nicht gemeint mit dem was ich geschrieben habe Lächel

Nur war mir die Aussage suspekt, dass CS4 nur auf Intel-Rechnern läuft, dass hätte ich gewusst
auch wenn ich nicht bei der Entstehung bei solchen "Produkten" beteiligt bin, den ich lese
halt die ID-Fachbücher Lächel

Du schreibst Fachbücher über ID????? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.11.2009 23:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

antonio_mo hat geschrieben:
Hallo,

Du warst auch gar nicht gemeint mit dem was ich geschrieben habe Lächel

Nur war mir die Aussage suspekt, dass CS4 nur auf Intel-Rechnern läuft, dass hätte ich gewusst
auch wenn ich nicht bei der Entstehung bei solchen "Produkten" beteiligt bin, den ich lese
halt die ID-Fachbücher Lächel

Du schreibst Fachbücher über ID????? * Keine Ahnung... *
Schulungsunterlagen für Schulungen, die ich mache.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 64901
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 20.11.2009 01:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

antonio_mo hat geschrieben:
Hipken hat geschrieben:
Die CS4 ist optimiert auf Intel-Rechner. Hilft dir jetzt bei deinem Problem sicherlich nicht weiter, legt mir aber die Vermutung nahe, dass du evtl. generell Schwierigkeiten haben könntest, das auf deinem System sauber zum Laufen zu kriegen.

Steht wo geschrieben???
In den Systemeinstellungen für Adobe CS4 ist auch noch von einem G5er die Rede mit OSX 10.4.11
Das steht zumindest auf der Seite von Adobe für CS4 Produkte.

http://www.adobe.com/de/products/creativesuite/design/systemreqs/?promoid=DRHWP


Okay, wurde wohl falsch verstanden. Ich sagte nicht, dass CS4 nicht auf PPC-Rechnern läuft, sondern lediglich davon, dass sie auf Intel optimiert ist.
 
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.11.2009 08:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hipken hat geschrieben:
antonio_mo hat geschrieben:
Hipken hat geschrieben:
Die CS4 ist optimiert auf Intel-Rechner. Hilft dir jetzt bei deinem Problem sicherlich nicht weiter, legt mir aber die Vermutung nahe, dass du evtl. generell Schwierigkeiten haben könntest, das auf deinem System sauber zum Laufen zu kriegen.

Steht wo geschrieben???
In den Systemeinstellungen für Adobe CS4 ist auch noch von einem G5er die Rede mit OSX 10.4.11
Das steht zumindest auf der Seite von Adobe für CS4 Produkte.

http://www.adobe.com/de/products/creativesuite/design/systemreqs/?promoid=DRHWP


Okay, wurde wohl falsch verstanden. Ich sagte nicht, dass CS4 nicht auf PPC-Rechnern läuft, sondern lediglich davon, dass sie auf Intel optimiert ist.
Ist eben nicht nur. IDCS4, AICS4, PSCS4, ICCS4, FWCS4, FLCS4, DWCS4, Acr9 und BRCS4 sind sowohl für die klassischen als auch für die Intelprozessoren optimiert. Im Prinzip sind im Programmpaket beide Versionen enthalten. Deshalb ist die Macversion auch wesentlich größer als das Windows-Pedant.
  View user's profile Private Nachricht senden
synni
Threadersteller

Dabei seit: 31.07.2003
Ort: koeln
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 20.11.2009 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Sonst solltest Du in IDCS4 die Daten vor jeder weiterer Bearbeitung -- zumindest dann wenn Probleme auftreten -- als IDML-Datei exportieren, diese öffnen und erneut speichern.

Wenn es dennoch Probleme gibt, dann geht folgende Vorgehensweise, alles muss in CS4 ablaufen:
1. Im bestehenden Dokument den Grundlinienraster in den Voreinstellungen auslesen.
2. Ein neues Dokument mit allen Größen- und Beschnitteinstellungen erstellen. In diesem Dokument darf kein Absatz-, Zeichen-, Objekt-, Tabellen- und Zellenformat oder Stil sein, auch keine Farbfelder. Keine Musterseiten. Es muss völlig leer sein.
3. Schiebe alle Seiten aus dem alten Dokument aus dem Seitenbedienfeld in das neue Dokument.


///// Edit: Noch etwas: Verwende in InDesign grundsätzlich keine EPS, da kann es immer zu ungewollten Ergebnissen kommen.


leider brachte beides keine abhilfe – das problem mit der eps-datei besteht weiterhin. das man grundsätzlich keine eps dateien verwenden sollte habe ich ja verstanden Lächel aber eigentlich sollte es doch dafür eine erklärung geben, oder? bei neuen dateien ist das ja kein problem – wär halt gut gewesen, wenn man sich das konvertieren bei den alten ersparen könnte..
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Indesign CS4 hängt sich auf!
InDesign CS4 - hängt sich auf bei Text über Zwischenablage
InDesign CS4 kann Datei plötzlich nicht mehr öffnen
Indesign CS4 - Logo wird im Druckpdf plötzlich transparent
PS CS4 hängt/überlagert - was wes ich!
Illustrator CS4 hängt sich nach Öffnen einer Datei auf
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.