mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 12.07.2020 20:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign CS3: Tabellenfunktion vom 27.11.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign CS3: Tabellenfunktion
Autor Nachricht
Frau Hubi
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: Wuppertal
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.11.2008 14:11
Titel

InDesign CS3: Tabellenfunktion

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich verzweifele gerade. Ein Kunde hat mir eine Datei geschickt, die ich bearbeiten muss. Darin sind Tabellen mit der Tabellenfunktion erstellt.
Wie kann man einzelne vertikale Linien löschen? Die Tabelle hat z.B. 4 Spalten, ich muss aber 2 Spalten löschen ohne die Tabellenbreite zu ändern.
Kann mir jemand weiter helfen?

Danke Euch,
Sandra
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.11.2008 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Sandra
dazu verwendest du das Textwerkzeug. Wenn du mit diesem an die Seite einer Tabelle herankommst (nicht reinklicken) ändert die Schreibmarke sich zu einem Pfeil (senkrecht für Spalten, waagerecht für Zeilen, schräg für die ganze Tabelle ... da musst du an eine Ecke herangehen. Wenn dieser Pfeil an der richtigen Zeile/Spalte erscheint klicken, nun wird der Bereich ausgewählt ... RMB gibt dir ein Untermenü, wo du auch Löschen auswählen kannst ... die Spalte/Zeile verschwindet ...
Nun ist Deine Tabelle logischerweise zu schmal. Dann positionierst du die Schreibmarke über dem linken Tabellenrand (er wechselt zu einem Doppelpfeil, mit gedrückter linke Maus- und SHIFT-Taste kannst du nun alle übriggebliebenen Zellen gleichzeitig proportional auf die erforderliche Breite ziehen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Frau Hubi
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: Wuppertal
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.11.2008 15:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... habs geschafft. Danke Dir, ich hoffe nicht, dass ich gleich irgendwo eine Spalte dazu setzen muss. Ich finde diese Tabellenfunktion echt kompliziert.

Gruß
Sandra
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.11.2008 15:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Sandra
das Einfügen funktioniert genauso und tut auch nicht weh ... *zwinker* alles wird gut Jo!
wie beschrieben die Schreibmarke an den Rand setzen ... RMB ... Zeile/Spalte einfügen ... nun kann man "vor" oder "nach" auswählen ... fertig. Nun gehts nur noch darum die Spalten wieder in die richtige/eine sinnvolle Breite zu bringen. Wenn du mit dem Mauszeiger auf den rechten Rand einer einzlnen Spalte kommst und klickst, kannst du auch nur eine einzelne Breite oder wenn du mehrere aktiv hast, die ausgewählten in der Breite verändern ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frau Hubi
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: Wuppertal
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.11.2008 15:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Frank,

so bekomme ich aber nur eine neue Spalte über die gesamten Zeilen. Ich muss aber einzelne Zeilen abtrennen.
Also z.B die erste Zeile ist einspaltig, die zweite Zeile zweispaltig und die dritte und vierte wieder nur einspaltig.

Was meinst Du mit RMB?
  View user's profile Private Nachricht senden
Noti

Dabei seit: 15.07.2008
Ort: Wien
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.11.2008 15:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RMB = (schätzomativ) Right mouse button = rechte maus taste.

Um ne Zelle zu teilen einfach die zelle markieren - rechter mausklick - zelle horizontal/vertikal teilen
Zu rückgängigmachen einfach "zellteilung wiederrufen" (oder was in der richtung)
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 27.11.2008 16:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Sandra
RMB = Right Mouse Button (zumindest am PC), am Mac gibts aber bestimmt auch nen Knopf an der Mouse, der die kontextsensitiven Menüs öffnet ...

1. einzelne Zellen markieren geht über reinklicken und ESC
2. wenn du eine Zelle markiert hast, kannst du mit gedrückter Shift-Taste weiterlaufen und weitere Zellen markieren
3. In dem Menü, was bei Tabellen mit dem RMB aufgeht, gibt es auch die Funktion "Zellen verbinden", "Zellen horizontal teilen" und "Zellen vertikal teilen", das sollte Deine Trenn- und Zusammenfüge-Wünsche befriedigen können ...
4. wenn Spalten unterschiedlich breit werden sollen, kannst du das entweder über ziehen machen (wie oben beschrieben oder im Menü entsprechende Zahlenwerte eingeben ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frau Hubi
Threadersteller

Dabei seit: 22.08.2007
Ort: Wuppertal
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 27.11.2008 17:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

AAAhhhhh! Ja super, hat geklappt, vielen vielen Dank.
Da geht's mir doch gleich besser.

Sandra
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign CS3: Tabellenfunktion – Ich dreh durch
InDesign CS3 - Tabellenfunktion gesucht
Frage zur Indesign Tabellenfunktion
XTensions für Tabellenfunktion im Quark 8
InDesign CS3 5.01 PC für InDesign CS3 3.01 Mac konvertieren
InDesign CS3 & PS CS3 Speicherauslastung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.