mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 10.08.2022 01:10 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign CS 6: fehlerhafte Programmoberfläche. vom 22.01.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Indesign CS 6: fehlerhafte Programmoberfläche.
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Elsa_Krawuttke
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2013
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.01.2013 16:45
Titel

Indesign CS 6: fehlerhafte Programmoberfläche.

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo...

ich habe mir vor kurzem CS6 installiert.
Alle Programm funktionieren soweit einwandfrei, nur Indesign stellt mich vor ein Rätsel.

Beim Starten des Programms läuft erstmal alles ganz normal, allerdings ist die gesamte Programmoberfläche unscharf. Es sieht aus wie ein weichgezeichneter Screenshot.
Das allein ist ja schon nervig genug, aber damit könnte man ja noch im Notfall umgehen... Aber eigentlich nicht.

Hinzu kommt, dass alle Paletten zwar aktiviert und deaktiviert werden können, aber ich kann damit nichts anstellen.
Als Beispiel: In der Seitenpalette kann ich keine Seiten hinzufügen, löschen, verschieben. Weder ein Rechtsklick noch das kleine Icon funktioniert. Ich kann auch nicht auf die Musterseiten zugreifen.

Dieses Problem trat sofort nach der Installation auf, seitdem sind auch keine Veränderungen am System vorgenommen worden.
Alle anderen Tools (PS, Ai, Flash etc) funktionieren ganz normal. Deren Programmoberfläche sieht auch gewohnt scharf aus. Ich hänge mal einen Screenshot der Oberfläche von Indesign an. [img=http://s14.directupload.net/file/d/3143/seiei8hx_jpg.htm] Screenshot [/img]

Zum System:
Win7, i7, 8 GB RAM, GeForce GT650M (ist auch als Standard-GPU eingestellt, onboard-Karte ist deaktiviert). Sollte also für CS6 mehr als ausreichen.

Weiß jemand, ob da eine Datei in der Installation zerschossen ist? Kann ich das reparieren, ohne die ganze Suite neu zu machen? Ist ja etwas zeitaufwändig...

Ich danke schon mal für die Hilfe.

Viele Grüße
Elsa
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.01.2013 16:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kann es sein, dass irgendwo eine Dialogbox offen ist?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Elsa_Krawuttke
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2013
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.01.2013 16:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo...

nein, alles ist zu. Sowohl bei Indesign als auch bei Windows.

Wie gesagt, es funkt keine der Paletten und die Oberfläche ist schwammig.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.01.2013 17:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

InDesign startet normalerweise mit einem Startbildschirm. Hast Du den deaktiviert?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Elsa_Krawuttke
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2013
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.01.2013 17:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Monika,

nein, der ist nicht deaktiviert.
Ich hatte ihn nur schon bestätigt (mit einem Dokument, eine Seite...), dann wollte ich eben in der Seitenpalette eine Musterseite bearbeiten. Und dann geht eben nichts mehr.
Die Werkzeuge kann ich alle benutzen, da sind mir bisher auch keine Fehler aufgefallen.

Es ist auch kein bestehendes Dokument geöffnet worden, sondern ein neues erzeugt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Elsa_Krawuttke
Threadersteller

Dabei seit: 22.01.2013
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 22.01.2013 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber was hat denn der Startbildschirm mit dieser matschigen Ansicht und nicht funktionierenden Paletten zu tun?

Also: Die Installation ist ganz neu, seitdem nicht modifiziert worden, es sind keine PlugIns drin. Noch nicht mal mehr als Systemschriften.

Gibt es eine Möglichkeit, an der Installation u drehen, ohne gleich die ganze Suite neu draufzuspielen (das dauert immer so ewig)
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 67
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.01.2013 21:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An deinem Screenshot kann ich nichts Unscharfes erkennen ...
Du bist allerdings nicht auf einer Musterseite, sondern auf einer normalen Arbeitsseite * Keine Ahnung... *
Monika fragt das, weil im Hintergrund offene Menüs sowas hervorrufen könnten ...

Es gibt unter Hilfe die Möglichkeit die InDesign-Installation zu reparieren ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 22.01.2013 21:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man muss ja auch nicht die Suite deinstallieren und neu installieren, es genügt eine Fehlerhafte Komponente neu drüber zu installieren und wichtig, alle Updates drüber laufen zu lassen. (manchmal genügt's auch nur die Updates laufen zu lassen, da wird oft alles mit repariert.)
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen fehlerhafte Anzeige im InDesign
InDesign: Fehlerhafte Schatten im PDF
[INDESIGN CS3] Fehlerhafte Anzeige Verknüpfungen
InDesign - Fehlerhafte Darstellung bei PDF-Export
Indesign CS5 erstellt fehlerhafte PDF/X?
Fehlerhafte Darstellung v. Schriften (aus eps) - in Indesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.