mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 29.09.2020 15:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign CC 2018 - PDF importieren/platzieren vom 29.08.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign CC 2018 - PDF importieren/platzieren
Autor Nachricht
NKS_Nadine
Threadersteller

Dabei seit: 17.07.2018
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.08.2018 10:25
Titel

InDesign CC 2018 - PDF importieren/platzieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Wenn ich eine PDF im InDesign platzieren möchte, erscheinen Teile davon in Kästchen (als hätte der Bildabschnitt eine Haarlinie als Kontur).

https://picload.org/view/dlcpdwpa/mediengestalter.info_kaestchen.jpg.html

Auch wenn ich diese Datei im Illustrator öffne kann ich diese Kästchen als einzelne Teile verschieben. Bei Schriften lässt es sich einigermaßen schnell beheben, da man diese nachsetzen kann, allerdings ist das auch bei Bildern der Fall.
Gibt es hier einen Trick? Ich möchte eigentlich vermeiden die PDF im Photoshop zu bearbeiten.

Vielen Dank schon einmal im Voraus Lächel


Zuletzt bearbeitet von NKS_Nadine am Mi 29.08.2018 10:26, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.08.2018 10:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist nachträglich nicht mehr zu beheben, denn es hängt mit der Erstellung der PDF zusammen.
Wenn es dabei irgendwo Transparenzen (o.ä.) gegeben hat, wird es auch diese Kästchenbildung geben.
Zum Weiterverwenden in Layout-Anwendungen ist es sowieso empfehlenswert, wenn PDF nach dem PDF/x-4-Standard verwendet werden, diese haben noch alle ihre Transparenzen und originalen Farbräume.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
NKS_Nadine
Threadersteller

Dabei seit: 17.07.2018
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.08.2018 10:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
Das ist nachträglich nicht mehr zu beheben, denn es hängt mit der Erstellung der PDF zusammen.
Wenn es dabei irgendwo Transparenzen (o.ä.) gegeben hat, wird es auch diese Kästchenbildung geben.
Zum Weiterverwenden in Layout-Anwendungen ist es sowieso empfehlenswert, wenn PDF nach dem PDF/x-4-Standard verwendet werden, diese haben noch alle ihre Transparenzen und originalen Farbräume.


Das habe ich leider befürchtet.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.08.2018 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aber erstmal ist das doch kein Problem ... eigentlich müsste das doch eine Gruppe sein, also nicht einzeln verschoben werden können, wenn man da nicht explizit drauf zugreift ... und bei der Ausgabe habe ich mit sowas auch noch kein Problem gehabt ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
NKS_Nadine
Threadersteller

Dabei seit: 17.07.2018
Ort: Darmstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 29.08.2018 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
aber erstmal ist das doch kein Problem ... eigentlich müsste das doch eine Gruppe sein, also nicht einzeln verschoben werden können, wenn man da nicht explizit drauf zugreift ... und bei der Ausgabe habe ich mit sowas auch noch kein Problem gehabt ...


Leider ist dieser dünne weiße Rand auch beim Druck sowie in der Datei an sich sichtbar.
In der platzierten PDF ist ein winziger Versatz sichtbar, den ich im Illu korrigieren kann, jedoch bleiben die Linien des Kästchens sichtbar.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 29.08.2018 11:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kann ich die Datei einmal haben? Ich möchte endlich mal sehen, ob und dass diese Linien auch im Druck vorhanden sind.
Ob die Sachen im Acrobat zu sehen sind ist INMO eine Sache der jeweiligen Einstellungen des Acrobaten.
dialog (at) k (minus) mw (punkt) de
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen PDF in InDesign platzieren?
Mehrseitige PDF platzieren in Indesign CS 6
[InDesign] zweite Seite einer PDF in InDesign Platzieren
160 PDF-Seiten in InDesign platzieren ...
PDF in InDesign platzieren - Änderung der Separationen
Große PDF-Datei in InDesign platzieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.