mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 14.12.2018 08:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: InDesign CC 2018 / GREP / Lookahead in einer Tabelle vom 01.06.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> InDesign CC 2018 / GREP / Lookahead in einer Tabelle
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Frizzante
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.06.2018 09:19
Titel

InDesign CC 2018 / GREP / Lookahead in einer Tabelle

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Forum-Mitglieder,

ich bin neu hier und freue mich, dass ich eine Plattform gefunden habe,
bei der ich mit Profis in einen Dialog treten kann. Vielen Dank!

Nun zu meinem Anliegen:
Ich versuche in InDesign CC 2018 über Zellen hinweg in einer Tabelle nach einer Bedingung zu suchen (Lookahead).
Das funktioniert in einer Tabelle jedoch nicht. Zumindest sieht es so aus.

Im Beispiel soll nur die 10.000 markiert werden, wenn danach "PKW" kommt:

| Der Wert von 10.000 € wurde bei | PKW überschritten. |
| Der Wert von 10.000 € wurde bei | LKW überschritten. |
| Der Wert von 10.000 € wurde bei | TKW überschritten. |

GREP: 10.000(?=.+PKW)

Ich konnte nach langer Suche im Internet und hier im Forum keine passende Antwort finden.
Vielleicht hat jemand von euch eine Antwort.

Ich danke euch schon einmal.

LG

PS: Ohne Tabelle funktioniert der GREP-Ausdruck.


Zuletzt bearbeitet von Frizzante am Fr 01.06.2018 09:20, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frizzante
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.06.2018 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ist denn das zellenübergreifende Ansprechen mit GREP überhaut möglich?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Zierikzee
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.06.2018 16:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gefühlt würde ich sagen: nein
Ich schau mal ob da was geht, glaubs aber nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Zierikzee
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 04.06.2018 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nachtrag: ok, geht nicht (ohne dass das jemand skripten würde).
Es gibt keine GREP-Entsprechungen für Zellen-Beginn und -Ende
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.06.2018 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Neue Zelle ist im Prinzip ein neuer Textrahmen (ok, nicht wirklich, im Fall eines GREPs aber in etwa genaus o weit weg, wie ein Text in einem anderen Rahmen.

Du könntest evtl. versuchen den Text ausserhalb der Seite normal zu grepen und dann die einzelnen Bestandteile per Verknüpfung in die Tabelle zu bugsieren.

Oder du legst eine Tabelle ohne Inhalt nur für die Linien und Felderstruktur an, und legst den Text in separaten Rahmen ohne Tabellenfunktionalität drüber.

Obs den Aufriss wert ist, musst du anhand der Komplexität und der Menge der zu ändernden Einträge entscheiden.

Auf jeden Fall bist du hinterher immer so schlau, dass es anders besser gewesen wäre *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Mialet am Mi 06.06.2018 16:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.06.2018 17:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Tabelle in Text zu bearbeiten und dann wieder - nach dem GREPen - zurück ... ist keine Option?

Eine Bearbeitung in der .idml-Ausgabe ... ist keine Option? (wobei ich mir jetzt nicht angesehen habe, in welcher Richtung in .idml die Tabellen ausgelesen werden ...

Eine Hilfe für die händische Bearbeitung: Ich habe für solche Sachen, die ich optisch erkennen/unterscheiden muss, ein Zeichenformat mit einer Hinterlegung und pflege dann dieses Wort/Zeichenkette in einen Absatz-GREP ein. Nun werden mir alle Vorkommen der Zeichenkette (bei die "PKW") automatisch hervorgehoben und ich würde wissen, wo ich eingreifen muss ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frizzante
Threadersteller

Dabei seit: 01.06.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.06.2018 09:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo und vielen Dank für die vielen, hilfreichen Antworten!

Die Excel wird automatisch aus einer Datenbank heraus generiert und ist ziemlich umfangreich.
Ein Bearbeiten außerhalb von InDesign oder mühsames, kleinteiliges Arbeiten mit der Tabelle ist fast ausgeschlossen.

Ich habe jetzt einen anderen Weg gefunden - bin dem Problem also aus dem Weg gegangen. Lächel


Vielen Dank an alle!
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 64
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 28.06.2018 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

und warum verrätst du uns deine Lösung dann nicht ... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen GREP: Wie funktioniert das mit dem Lookahead?
ID CS6 GREP innerhalb einer Tabelle gesucht
InDesign CC 2018 - PDF importieren/platzieren
Text Word Tabelle in InDesign Tabelle einfügen
Mehrspaltige XCL Tabelle in 2-spaltige InDesign Tabelle
Excel-Tabelle in bestehende Indesign-Tabelle importieren?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.