mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 04.04.2020 11:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: importiere daten aus excel in indesign cs2/3 vom 08.02.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> importiere daten aus excel in indesign cs2/3
Autor Nachricht
Benutzer 4545
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Fr 08.02.2008 11:15
Titel

importiere daten aus excel in indesign cs2/3

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo ihr lieben,

muss exceldaten in indesign cs3 importieren. bei dem aktualisieren der daten aus der excel-datei gehen aber die änderungen, die man mit den daten in indesign schon gemacht hat, verloren. kann man das irgendwie umgehen ?
folgendes fenster erscheint:

Die importierte Version von "Mappe.xls" wurde bearbeitet. Diese
Änderungen gehen bei der Aktualisierung verloren. Trotzdem aktualisieren?


Zuletzt bearbeitet von am Fr 08.02.2008 11:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer 4545
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.02.2008 09:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bin ich irgendwie blöd? hier steht auch das es cs3 jetzt kann...

Zitat:
Tabellen- und Zellstile
Wer meine InDesign-Artikel zu CS2 verfolgt hat, wurde mehrfach auf das geniale Tabellen-Plug-in Tablestyles and Cellstyles hingewiesen. Das beste daran: In InDesign CS3 ist dieses fest integriert. Adobe hat das Plug-in übernommen und ausgebaut. Alles, was Sie in Tabellenoptionen hinterlegt haben, wird in die Tabellenstile übernommen. Alle Einstellungen zu den Zellenop-tionen finden Eingang in die Zellstile.

Ist eine Tabelle komplett mit Stilen formatiert, lässt sie sich einfach ak-tualisieren. So ist es jetzt endlich ohne zusätzliche Software möglich, Excel-Tabellen mit der InDesign-Datei zu verknüpfen, um diese dann auch ak-tualisieren zu können.

Schade ist, dass Kopieren–Einfügen aus Excel in eine Tabelle immer noch nicht funktioniert. Da braucht es weiterhin das Script von Dave Saunders, das der Autor auch für CS3 bereitstellen will.



http://www.publisher.ch/heft/072/InDesignCS3.php3

wie funzt das in cs3?


Zuletzt bearbeitet von am Mo 11.02.2008 11:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
jossel

Dabei seit: 30.10.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 11.02.2008 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eigentlich ist das doch logisch, wenn die Daten schon mal im InDesign drin sind, und man eine externe Datei abändert, woher soll InDesign das erahnen??

* Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 4545
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.02.2008 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hä? es steht doch da, das es in cs3 geht, in cs2 musste man noch irgendwelche plugins einsetzen. Mein Problem ist jetzt nur, dass ich nicht weiß, WIE es geht (siehe oben)
 
Jigity

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.02.2008 15:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn Exeltabellen in InDesign nicht nur importiert, sondern verknüpft werden sollen, dann ist zuerst folgendes nötig:

Aktivieren der Checkbox "Beim Platzieren von Text- und Tabellendateien Verknüpfung erzeugen" unter Menü > Berbeiten > Voreintsellungen > Eingabe (dies scheinst du ja bereits gemacht zu haben!)

Danach ist eine Aktualisierung der Verknüpfung, in diesem Falle eine Exel-Datei, über die Verknüpfungspalette möglich. Wenn du nun in CS3 arbeitest, kannst du alle relevanten Formatierung der Tabelle mittels Taballenformat und Zellenformaten gestalten. In InDesign CS2 musste man noch umständlich die Formatierungen per Hand zuweisen, die nach einer Aktualisierung der Inhalte auch stets verloren gingen...

Wichtig: Die integrierte Schnittstelle zu Exeltabellen ist nicht bidirektional! Du kannst also keine Inhalt in InDesign ändern und dann davon ausgehen, dass die Inhalte auch in der Exeltabelle geändert werden. Also müssen inhaltliche Änderungen zwangsläufig in der Exeltabelle geändert werden.

Laut der InDesign Meldung, die du erhältst, hast du bereits Änderungen an der Tabelle vorgenommen, die über Tabllen- und Zellformatzuweisung hinaus gehen. Seien es nun textalische Änderungen oder typographische wie Schriftänderungen, diese muss InDesign verwerfen, um die aktuellen Inhalte in deine Tabelle zu importieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 4545
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.02.2008 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aha ok. also nochmal zu verständnis. ich weise in indesign tabellenformate oder auch absatzformate zu. ich will das die daten, die ja schon in indesign drin sind, nur aktualisiert werden und das zugewisesene format BEIBEHALTEN. das geht nicht???
laut dieser quelle (betrifft jetzt indesign cs2) konnte man dort hilfsprogramme nutzen
Zitat:
Wenn da nur nicht ein grosser Haken wäre! Nicht nur der Inhalt wird aktua­lisiert, auch die Formatierung kommt neu rein und überschreibt diejenige von InDesign. Dieses Verhalten macht die Aktualisierung auf den ersten Blick gleich wieder unbrauchbar.

Was ist zu tun? Mit den weiter oben vorgestellten Tools können Sie sich helfen. Speichern Sie vor dem Aktualisieren von Tabellen das Aussehen mit SmartStyles, und weisen Sie dieses nach dem Import der neuen Zahlen wieder zu. Dieses Vorgehen funktioniert recht gut; ich persönlich finde es eher eine Vergewaltigung von Tabellen.

Weit smarter ist das Plug-in TableStyles & CellStyles. Denn die Pro-Version ist extra dafür gemacht, bei verknüpften Excel-Tabellen nur noch den Inhalt zu aktualisieren. Die InDesign-Formatierung bleibt bestehen!


und laut diesem link hier
http://www.teacupsoftware.com/news/4.5.07.html
ist in cs3 jetzt eine plugin einer firma integriert, so dass sich die daten, wenn man aktualisiert, nicht wieder in unformatierte daten ändern. richtig??
nur WIE funktioniert das genau? (der rest mit dem tabellen verknüpfen und alles ist mir klar und
das sich die excel-tabelle nicht aktualisiert, wenn ich in indesign an den daten irgendwas änder.)
ich finde in der hilfe nichts darüber!


Zuletzt bearbeitet von am Mo 11.02.2008 15:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Jigity

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 11.02.2008 16:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flowi81 hat geschrieben:
ich weise in indesign tabellenformate oder auch absatzformate zu. ich will das die daten, die ja schon in indesign drin sind, nur aktualisiert werden und das zugewisesene format erhalten. das geht nicht???


Leider gehen zugewiesene Absatzformate und Zeichenformate wieder verloren! Du kannst hier aber die Zellenformate hernehmen, um deinen Zellen explizit dass Aussehen und die Formatierung zuzuweisen. Jedem Zellenformat kann unter der Rubrik "Allgemein" ein Absatzformat zugeweisen werden.

Flowi81 hat geschrieben:
und laut diesem link hier
http://www.teacupsoftware.com/news/4.5.07.html
ist in cs3 jetzt eine plugin einer firma integriert, so dass sich die daten, wenn man aktualisiert, nicht wieder in unformatierte daten ändern. richtig??


Das PlugIn SmartStyles von Woodwing (soweit meine Infos), wurde in CS3 integriert. Daher gibt es nun auch Tabellen- und Zellenformate! Jegliche Formatierungen, die du über die Tabellen- und Zellenformatierungen zuweisen kannst (hierzu gehören auch Absatzformate für Tabellenzellen), gehen bei der Aktualisierung einer Exeltabelle nicht verloren, alle anderen auch Spationierungen und Umbruch usw. fliegen leider raus ;-(
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 4545
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 11.02.2008 16:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

aha , jetzt habe auch ich das verstanden *g* werde das demnächst mal ausprobieren (hab hier kein cs3 drauf). dankeschön!
 
 
Ähnliche Themen Indesign CS2 - Verknüpfung der Daten mit Excel für Katalog
Daten aus Excel mit Indesign verknüpfen und aktualisieren
Problem beim importieren von Excel-Daten in InDesign
in vorhandene InDesign-Tabelle Excel-Daten importieren
Daten aus excel bzw. Open Office in InDesign
Daten aus Excel - Briefkopf aus Indesign = PDF Rechnung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.