mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 01.02.2023 20:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Illustrator/Quark: Transparenz aus Illu in Quark darstellen? vom 25.01.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Illustrator/Quark: Transparenz aus Illu in Quark darstellen?
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
suerte
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.01.2011 12:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Quarkler hat geschrieben:
Hallo

Mach doch einen Verlauf von 100% weiß zu 1% weiß.


Hab ich doch gemacht. Also zu 0% weiß aber kommt ja auf´s gleiche raus. Problem ist nur, wie krieg ich das in Quark dargestellt?? Welches Dateiformat zeigt mir das auch so in Quark an? LG
  View user's profile Private Nachricht senden
Quarkler

Dabei seit: 06.08.2007
Ort: Deutschland
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.01.2011 12:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

QuarkXpress reicht die EPS- oder auch PDF-Datei in der Regel nur durch und faßt diese nicht an.

Da ich im Moment kein PDF aus Illu mit einem Verlauf zur Hand habe,
kann ich nichts dazu sagen. Könntest du Demodateien zum Download zur Verfügung stellen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
suerte
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.01.2011 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Quarkler hat geschrieben:
Könntest du Demodateien zum Download zur Verfügung stellen?


hier zu finden:

http://www.fileuploadx.de/957090

Die möchte ich gern in Quark auf eine Fläche bringen, die 90 % schwarz ist... So dass man den Verlauf ins Nichts sieht.
  View user's profile Private Nachricht senden
Quarkler

Dabei seit: 06.08.2007
Ort: Deutschland
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.01.2011 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

Dein EPS mag mein QXP unter Windows nicht.

Wenn ich dein PDF importiere und dann exportiere, hat die Karte keinen Verlauf,
ist das so korrekt?
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 25.01.2011 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Quarkler hat geschrieben:

Wenn ich dein PDF importiere und dann exportiere, hat die Karte keinen Verlauf,
ist das so korrekt?


Du importeirst ein PDF und exportierst daraus ein EPS?

Natürlich hat das keinen Verlauf, denn EPS kann keine Transparenz und daher ist dann alles einheitlich weiß. Und wenn Du ein PDF 1.3 exportierst, dann natürlich genauso.

Das PDF hat aber einen Verlauf. Und wenn man das z.B. in InDesign importiert, dann bleibt der auch. Es könnte also sein, dass es in Quark einfach nicht funktioniert mit der durchgereichten Transparenz. Angeblich soll man so einen Verlauf in die Transparenz ja auch direkt in QUark erstellen können. Vielleicht wäre es ein Weg, den Pfad aus Illustrator in Quark zu importieren und dort den Verlauf draufzupacken?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Quarkler

Dabei seit: 06.08.2007
Ort: Deutschland
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 25.01.2011 18:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo

Danke monika_g, dein Beitrag hat die Lampe eingeschaltet.

QXP kann meines Wissens keine Transparenzen von PDF´s anzeigen und verarbeiten,
als muss das auf einem anderen Wege gelöst werden.
  View user's profile Private Nachricht senden
suerte
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 26.01.2011 17:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich heul gleich mal...

Hab jetzt ne PSD-Datei erstellt mit transparentem Hintergrund und Verlauf und Pi-Pa-Po, alles super. Wird auch schön in Quark dargestellt, nur wenn ich das Ganze jetzt PDF´e, habe ich einen Schatten rund um meine Transparenz. Also die Karte wird korrekt dargestellt, aber rund herum – so groß wie die Datei – ist ein Schatten auf meinem grauen Hintergrund in Quark, der die Farbe verfälscht *Schnief* *hu hu huu*

Edit:
Noch zur Transparenz direkt in Quark: Ja, das geht natürlich. Nur frage ich mich, wie ich das Objekt (die Karte, habt ihr ja als Download gesehen), in Quark bekommen soll. Wenn es nur der Umriss wäre, würde ich es eben nachzeichnen, aber da sind ja auch alle Bundesländer getrennt als einzelne Objekte sozusagen, das wäre extrem aufwendig bis unmöglich.


Zuletzt bearbeitet von suerte am Mi 26.01.2011 17:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 68
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 26.01.2011 17:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dir ist aber grundsätzlich klar, was mit einer Transparenz (oder zum Beispiel einem Schatten) bei der Ausgabe zum PDF (wenn es nicht /X4 ist) gemacht wird ... es wird geflattet, aus dem vektoriellen Bereichen, die drunterliegen, werden dabei auch Pixelbereiche. Darum müssen dort die Parameter bei der PDF-Erstellung stimmen. Und das soll Quark erst mit seinen allerneuesten Versionen richtig können ... "So ein Quark aber auch ..." (sagt der InDesigner in mir) ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Quark] CMYK-TIFF mit Schmuckfarbenkanal richtig darstellen?
Quark 7 Transparenz
[quark] und transparenz?
alte Dateien aus Quark 5 nicht mehr in Quark 6 zu öffnen?
Quark Bibliothek vom Mac öffnet nicht in Windows Quark
?[Frage]? Quark 9.x Dokument in Quark 8.1 öffnen-Erfahrungen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.