mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 30.11.2020 21:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Illustrator CS4] "Loch" in Fläche schneiden vom 08.03.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Illustrator CS4] "Loch" in Fläche schneiden
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Noryn
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2003
Ort: Rostock
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.03.2010 08:54
Titel

[Illustrator CS4] "Loch" in Fläche schneiden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich bin leider nicht so geübt in Vektorgrafiken, dass ich das nun vor mir liegende Problem lösen kann.
Ich habe die Suche bemüht aber nicht die passenden Beiträge gefunden, evtl. ist das Problem zu banal.

Zur Beschreibung:
Ich habe eine Grafik, die in Printpublikationen weiterverwendet werden soll. Diese Grafik weist Flächen auf, die als "weiß" ganz oben aufliegen.
Das geht solange gut wie der Hintergrund weiß ist. Wenn ich diese Grafik aber nun auf einen andersfarbigen Hintergrund lege, bleiben diese Flächen natürlich weiß.
Ich habe mir bisher immer mit Umwandlungen ins tif-Format geholfen.

Daher meine Frage:
Welche Arbeitsschritte muss ich in Illustrator CS4 machen, damit eine Fläche von der darunter liegenden abgezogen wird? So dass also ein Loch hinein geschnitten wird?
Ich denke, es sollte mit Effekte > Pathfinder > Verdeckte Fläche entfernen funktionieren, aber irgendwas mache ich falsch, denn es passiert garnichts.

Ich habe mal ein kleines Beispiel angehängt. Hier soll der Weiße Kreis von dem roten Kreis abgezogen werden, damit das grün hindruchscheint. Quasi wie bei einem "O".
Hier die EPS-Datei meines Beispiels.

Vielen Dank für Eure Hilfe.


Zuletzt bearbeitet von Noryn am Mo 08.03.2010 08:58, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.03.2010 08:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die jweiligen Objekte markieren ... Fenster/Pathfinder. Der Rest ist eigentlich ziemlich selbsterklärend.

Zuletzt bearbeitet von hilson am Mo 08.03.2010 09:00, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Noryn
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2003
Ort: Rostock
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.03.2010 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hilson hat geschrieben:
Die jweiligen Objekte markieren ... Fenster/Pathfinder. Der Rest ist eigentlich ziemlich selbsterklärend.

Genau mit diesen Befehlen habe ich herumgespielt und eigentlich ist es selbsterklärend. Aber entweder übersehe ich etwas grundlegendes oder ich bin zu blöd.
Wenn ich diese Befehle ausprobiere, passiert entweder garnichts oder die falsche Fläche wird beschnitten (z.B. ist der rote Kreis weg und der weiße kleine Kreis wird rot.).

Sorry, aber so selbsterklärend ist das für mich im Moment nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.03.2010 11:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pathfinder-Effekte sind lediglich virtuell, keine neuen Objekte.
Also erstmal tatsächlich das Bedienfeld zum Pathfinder benutzen,
wenn du reale Objekte erhalten willst.
Du legst dann das Objekt zum ausstanzen auf das andere drauf
und benutzt den 2. Button bei Formmodi. Dann sollte sich
ein zusammengesetzter Pfad ergeben.


Zuletzt bearbeitet von lumen am Mo 08.03.2010 11:02, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Noryn
Threadersteller

Dabei seit: 10.11.2003
Ort: Rostock
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.03.2010 11:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Super. So funktionierts.

Ich frage mich zwar, warum ich das so nicht hinbekommen habe, aber jetzt klappts.

Vielen Dank.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.03.2010 13:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lumen hat geschrieben:
Pathfinder-Effekte sind lediglich virtuell, keine neuen Objekte.
Also erstmal tatsächlich das Bedienfeld zum Pathfinder benutzen,
wenn du reale Objekte erhalten willst.
Du legst dann das Objekt zum ausstanzen auf das andere drauf
und benutzt den 2. Button bei Formmodi. Dann sollte sich
ein zusammengesetzter Pfad ergeben.
Das stimmt nur bis zur CS3. In der CS4 muss man die Alt-Taste drücken, um den von Dir beschriebenen Effekt zu erhalten.

Sonst würde ich dem TE raten, keine EPS zu verwenden, wenn er mit Illustrator arbeitet.
  View user's profile Private Nachricht senden
lumen

Dabei seit: 17.02.2007
Ort: HH
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.03.2010 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sagte Zusammengesetzter Pfad, nicht zusammengesetzte Form (mit Alt-taste).
Und mit dem Beispiel in der EPS gehen erstmal beide Methoden.
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 08.03.2010 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lumen hat geschrieben:
Ich sagte Zusammengesetzter Pfad, nicht zusammengesetzte Form (mit Alt-taste).
Und mit dem Beispiel in der EPS gehen erstmal beide Methoden.

1. Mit den Pathfinder-Button kriegt man OHNE Alt-Taste zusammengesetzte Pfade (Compound Path)
2. Mit der Alt-Taste und den PF-Buttons kriegt man eine Zusammengesetzte Form.

Du hast aber extra geschrieben, dass man die Formmodi nutzen soll.

EPS soll man grundsätzlich nicht mehr verwenden. Erst recht, wenn Transparenzen verwendet werden. Aber auch ohne, denn bei InDesign und EPS funktioniert das INRIP-Trapping nicht. Drum ist es besser völlig auf EPS zu verzichten und sich gleich dran zu gewöhnen.

Was soll das ganze, wenn jeder immer noch EPS verwendet? In fast allen Fällen ist das unnötig.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Illustrator CS4: Pfad schneiden anhand von Objekt?
Illustrator CS4: Fläche, Kontur und Schrift vereinen
Illustrator CS4 Frage: Fläche mit Typo füllen?
HILFE: Illustrator - Loch aus Bild stanzen
Schneiden in Illustrator
Illustrator CS2 schneiden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.