mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 17.08.2018 08:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: illustrator cs3 - digitaldruck grautöne zu dunkel vom 01.07.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> illustrator cs3 - digitaldruck grautöne zu dunkel
Autor Nachricht
Fim
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2009
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 01.07.2009 06:54
Titel

illustrator cs3 - digitaldruck grautöne zu dunkel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo,

ich habe schon seit längerem folgendes problem:

ich arbeite in ai cs3 im cmyk-modus, mit der einstellung "europa, universelle anwendungen 2".
wenn ich nun eine datei als pdf ausgabe ohne farbkonvertierung oder einbinden eines
farbprofils, (illustrator standard, acrobat 6/ pdf 1.5) dann werden die grautöne zu dunkel
gedruckt (digitaldruck auf vinyl).

die farben die über cmyk-werte definiert werden, sind in ordnung. es ist lediglich
das grau, das ich nicht in den griff bekomme. 70% K wird fast schwarz.

die dateien von anderen unternehmen, mit den gleichen schwarzwerten, werden wesentlich
heller gedruckt. ich hatte schon verschiedene farbprofile ausprobiert, selbst verschiedene
dateiformate, sowie pdf-vorgaben.

dann habe ich noch ein merkwürdiges problem, was das platzieren von objekten in eine datei angeht.
die platzierten objekte sind mit dem gleichen farbraum, farbprofil erstellt wie das dokument.
wenn ich nun die gleiche datei in das dokument einbette und zusätzlich platziere, dann wird das
platzierte objekt mit verkorksten grauwerten gedruckt. die farben sind in ordnung, es sind wieder
die grauwerte (keine mischtöne, reines %K) die falsch gedruckt werden. Besonders auffälig ist
es bei Dokumenten die über den Farbkopierer ausgegeben werden. kalibriert ist der farbkopierer.

arbeite ich mit dem falschen farbprofil für digitaldruck?
sollte da profil nicht egal sein, da ich ja mit vorgegebenen festen cmyk-werten arbeite.

hoffe ich konnte es verständlich rüber bringen.

vielen dank

fim
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 01.07.2009 11:39
Titel

Re: illustrator cs3 - digitaldruck grautöne zu dunkel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fim hat geschrieben:

hoffe ich konnte es verständlich rüber bringen.


nö.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Wheely

Dabei seit: 16.09.2007
Ort: Dresden
Alter: 45
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 01.07.2009 12:08
Titel

Re: illustrator cs3 - digitaldruck grautöne zu dunkel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Fim hat geschrieben:
"europa, universelle anwendungen 2".


Du willst ein CMYK Dokument für den amerikanischen Rollenoffset erzeugen?
Du brauchst die veraltete Fogra 27?
Grauwerte haben bei dir definitiv 20% Zuwachs?
Du willst das dir alle Farben ausnahmslos konvertiert werden obwohl dann dein Schwarz 4 farbig ist?


Wirklich Hä?

Sicher nicht. Lächel

Du willst ein Dokument in deinem Zielfarbraum haben.
Du konvertierst für dein Ausgabegerät in das Profil welches bei der Kalibrierung erzeugt wurde.
Bei Weitergabe an eine Druckerei konvertierst du in das Profil der Druckerei oder mindestens in Fogra 39. (Profile findest du bei eci.org)
Und du stellst ein das CMYK beibehalten wird um deine reinen Grauwerte nur mit Schwarz aufzubauen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Digitaldruck zu dunkel
Graustufenbilder für Digitaldruck zu dunkel!
Grautöne Umkehren in Illustrator unmöglich ?
PDF von Illustrator - im Druck viel zu dunkel?
Indesign// Fragen zum Druck & Grautöne - Schrift + Verlauf
ein illustrator cs3 dokument in illustrator cs2 öffnen?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.