mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 05.04.2020 04:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Haare freistellen und in QuarkXPress_Bild laden vom 12.08.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Haare freistellen und in QuarkXPress_Bild laden
Autor Nachricht
Werbehaus
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2007
Ort: Teublitz
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.08.2008 07:28
Titel

Haare freistellen und in QuarkXPress_Bild laden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an alle,

arbeiten sehr sehr lange mit Adobe CS, CS2 und neu auch jetzt mit CS3. Ab und zu auch mit QuarkXPress Passport.

Von unserer Partneragentur haben wir einen Hilferuf bekommen und dachten wir könnten helfen.
Im Gegenteil, denn selbst da sind wir an unsere Grenzen geraten.
Die Agentur besitzt ebenfalls das QuarkXPress Passport und hat eine Datei (Folder) zu layouten und kommt nicht weiter. Sie haben ein Bild (mit Haare) freigestellt und wollten dies normal in Quark einladen, mit Freisteller.
Haben es selbst versucht - abspeichern mit jpeg und tiff. Aber bei der Freistellunsgmethode gibt es kein schönes Ergebnis. Um die Harre gibt es einen unschönen weißen Rand (ca. 1-2 px).

In Quark haben wir dann unter Modifizieren den Umfluss entweder auf Objekt oder die Alphakanäle eingestellt. Aber waren uns nicht mehr ganz sicher welche Einstellungen genau da vorgenommen werden müssen.
Im PS haben wir es mit unterschiedlichen Varianten probiert, mit Kanälen, Freistellungspfade und so weiter.
Aber keine sehr zufriedenes Ergebnis -immer dann beim Einladen in Quark diesen weißen Rand um die Haare und den Rest. Wenn man ein anderes Bild freistellen möchte (was wir auch probiert haben) gibt es zum Schluß beim Quark kein Problem.

Vielleicht kanns ins jemand da mal hier weiterhelfen.
Schritt für Schritt erklären ab öffnen der datei in PS, bis zum freistellen (genau die Methode in den einzelnen Schritten), zum abspeichern bis hin zum einladen in Quark. *bäh*

Beim Indesign haben wir solche Probleme nicht.

Leider können wir diese Datei (Folder) nicht in Indesign layouten, weil unsere Partneragentur nur Quark hat und wir wollen ja auch wissen woran es liegt. Denn man kann ja nur hinzu lernen.

Würden uns sehr freuen, über sehr hilfreiche Hilfestellungen, Problemlösungen und genaue Schritterklärung_Haare freistellen_abspeichern_und in Quark einladen.

Hoffen wir haben uns ausführlich diesen fall geschildert??

EDIT by ines: Verschoben in Software - Print.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 17.08.2008 20:24, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.08.2008 09:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo und Guten Morgen,

mal eine Frage vorab: Wurde schon
versucht das Dokument mal als PDF
oder als Ausdruck auf einem PostScript-
fähigen Drucker auszugeben?

Der Freisteller (Pfad oder Maske) wird
in Quark nicht unter »Modifizieren > Umfluss«
ausgewählt sondern unter »Modifizieren
> Ausschnitt«



Gru:sse
Arne
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Werbehaus
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2007
Ort: Teublitz
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.08.2008 10:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja haben es auch schon probiert (Modifizieren_Ausschnitt).

Gedruckt vom PDF her auch, aber man sieht ebenfalls die Problemfälle weisser Rand (1-2 px).

Ich denke es muss am freistellen liegen. Welche Variante man nutzt. Ob mit Pfade oder via Alpha-Kanal. Und da denken wir liegt es.
Und es ist nur im Fall Haare.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 17.08.2008 20:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbehaus
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2007
Ort: Teublitz
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.08.2008 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielleicht gibt Leute die das gleiche Problem hatten oder eine sehr gute Lösung?

Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 17.08.2008 20:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mguenther

Dabei seit: 01.11.2006
Ort: Hamburg, Germany
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 12.08.2008 23:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, werbehaus,

über welche Version von QuarkXPress reden wir hier denn?

Gruß
Matthias
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Werbehaus
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2007
Ort: Teublitz
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.08.2008 07:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi @ mguenther

Ja zur Versionen wir und unsere Partneragentur haben QuarkXPress 6.0 und die 6.5-er.

Glauben kaum das es an der Version liegen kann.
Wie schon oben geschrieben denken wir eher an die Variante_Haare freistellen im PS. Mit welcher Methode es man machen müsste, damit wir die Freistellerform in Quark einladen können? Ohne jegliche weiße Randpixel (1-2px), diese sind aber nur beim freistellen von Haaren.

Wie auch schon oben geschrieben, haben versucht Haare freizustellen mit Alphakanäle, mit Pfade und auch Ebenen. Aber ist eigentlich nur wichtig Alphakanäle und Pfade, damit wir dieser Freistellerform in Quark einladen können.

Hoffen nun allen wichtigen Infos geschrieben zu haben. Vielleicht kann uns jemand in dieser Sache helfen und absolute Tipps geben. Schritt für Schritt von öffnen der PS Datei_welche Mathode zum freistellen der Haare_in einzelnen Schritten_bis zum abspeichern der Datei_und zum Schluß einladen der Freistellerform in QuarkXPress 6.0 oder 6.5.
Uns ist dies wichtig um einmal selbst weiter zu lernen und unsrere Partneragentur zum abschließen ihres Projektes.
leider kann unsere Partneragentur diesen Folder nicht in Indesign erstellen.

Freuen uns über viele Antworten.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 17.08.2008 20:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
mguenther

Dabei seit: 01.11.2006
Ort: Hamburg, Germany
Alter: 27
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 13.08.2008 09:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo, Werbehaus,

Werbehaus hat geschrieben:
Ja zur Versionen wir und unsere Partneragentur haben QuarkXPress 6.0 und die 6.5-er

Auch wenn es hier keine Rolle spielt, unbedingt beide die gleiche Version benutzen, am besten die 6.52 (kostenloses Update von 6.x).

Zitat:
Glauben kaum das es an der Version liegen kann.

Doch, das spielt hier eine Rolle, da erst QuarkXPress 7 (und somit natürlich auch *hehe* Alphakanäle als "weiche" Freisteller benutzen kann, das gerade bei der Situation, die du beschreibst, enorme Qualitätsvorteile bringt. 7 verhält sich dann so, wie du es von InDesign kennst.

D.h. also, dass wenn ihr v6 nutzt, ihr Euch darüber im klaren sein müsst, das der Freisteller hart wird, egal ob ihr Alphakanal oder Freistellerpfad nehmt. Da der Pfad eh hart wird, würde ich also einen Pfad als Freisteller nehmen.

Du sagt, du hast weiße Pixel um den Freisteller. Daher vermute ich, dass das Bild im Layout gegen einen dunklen Hintergrund gestellt wird, oder?
Gegen weiße Blitzer gibt es m.E. zwei Möglichkeiten: Den Freisteller kleiner machen (was unerwünschte Effekte haben kann) oder in Photoshop das Bild gegen einen schwarzen Hintergrund freistellen. Ich würde zweite Methode nehmen, da ihr a) in Ps schon erkennt, ob Blitzer sichtbar sein werden und b) der Freisteller damit schöner wird (als ihn zu verkleinern).

Freisteller verkleinern kann man in Ps oder auch in Quark. Für letzteres einfach in den Reiter Ausschnitt (Objekt modifizieren) und dort Alphakanal oder Eingebetteten Pfad wählen (je nachdem, was bei Euch der Fall ist) und dann den Außenabstand kleiner setzen (auf negative Werte).

Schöner und einfacher (und vor allem zeitsparend und damit billiger) wäre es, Eure Lizenzen auf 7 oder 8 upzugraden. Von der 7er gibt es eine voll funktionsfähige 30-Tage Testversion, von der 8er sogar eine 60-Tage Testversion (Achtung, für den weichen Alphakanal in 7 oder 8 in der Maßpalette unten rechts den Alphakanal auswählen).

Gruß
Matthias
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Haare freistellen!
haare freistellen
Haare freistellen!
Nach Haare freistellen Kanten weich?
(Suche) Tutorial-Video Haare freistellen
Schwarze Haare vor schwarzem Hintergrund freistellen...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.