mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 06.06.2020 06:25 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: grafischer Unterstrich aussparen vom 21.01.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> grafischer Unterstrich aussparen
Autor Nachricht
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 21.01.2011 23:42
Titel

grafischer Unterstrich aussparen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich habe in Indesign CS5 eine Vectorlinie als Textobjekt in meinen Fließtext eingefügt und diese mit Zeichenstil und Absatzstil so positioniert das sie als Unsterstreichung für die vorhergehende Zeile funktioniert. Danach habe ich dem Stil der eine Zeile drüber liegt so eingestellt das er mit einer Kontur in Papierfarbe die Vectorgrafik bei den Unterlängen ausparen würde. Nur ist es so das die Grafik optisch "auf" der oberen Zeile liegt und ich trotz Ausparungskontur keine Wirkung habe. Kann ich ein textobjekt "in den hintergund" stellen trotz gleicher Ebenenzuordnung? Weiß jemand Rat?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.01.2011 08:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bisserl kompliziert? Weshalb fügst Du in die nachfolgende Zeile was für die vorhergehende Zeile ein? Weshalb verwendest Du nicht die eingebaute Unterstreichenfunktion.

Weshalb nicht verankerte Rahmen nutzen, die man ja auch genau positionieren kann.

Ehrlich etwas kompliziert zum Verstehen. Ein Scrrenshoot währe hilfreich.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.01.2011 18:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Bisserl kompliziert? Weshalb fügst Du in die nachfolgende Zeile was für die vorhergehende Zeile ein? Weshalb verwendest Du nicht die eingebaute Unterstreichenfunktion.

Weil ich keinen normalen unterstrich haben möchte.
Typografit hat geschrieben:

Weshalb nicht verankerte Rahmen nutzen, die man ja auch genau positionieren kann.

Kenn ich nicht *hu hu huu*
Typografit hat geschrieben:

Ehrlich etwas kompliziert zum Verstehen. Ein Scrrenshoot währe hilfreich.

here we go: generell ist es so da sich oft Überschriften zu setzen habe die eine Hintergundgarfik haben ähnlich wie im HTML wäre es nur mehr als praktisch wenn diese mit dem Text mitlaufen.




Uploaded with ImageShack.us
Aber ich seh schon verankerte Objekte sind deutlich elegnater. mein Problem nur ist ich kann das verankerte Objekt nicht hinter den Text bringem um die Kontur der Schift drüber stehen zu haben und so die unterlängen aussparen


Zuletzt bearbeitet von Rusty am Sa 22.01.2011 18:53, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.01.2011 21:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Zwei verankerte Rahmen
2. Zuerst den Unterstrich
3. Dann den Überschriftstext
Beide müssen Benutzerdefiniert positioniert sein.
Mehr hier: http://help.adobe.com/de_DE/indesign/cs/using/WSa285fff53dea4f8617383751001ea8cb3f-6c43a.html
  View user's profile Private Nachricht senden
Rusty
Threadersteller

Dabei seit: 18.04.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 22.01.2011 21:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! Voll geil!
Danke das bedeutet zwar ne Nachtschicht heute aber alle Probleme gelöst!
Recht herzlichen Dank!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen ID: Mitlaufender Unterstrich
InDesign: langer Unterstrich?
(InDesign CS) gepunkteten Unterstrich Text
Aussparen oder Überdrucken?
In InDesign Aussparen
Aussparen im Indesign?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.