mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 02.04.2020 12:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Fluid Mask - Freistellungsproblem - wer kennt sich aus? vom 30.12.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Fluid Mask - Freistellungsproblem - wer kennt sich aus?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
DeSEIN
Threadersteller

Dabei seit: 27.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.12.2010 13:55
Titel

Fluid Mask - Freistellungsproblem - wer kennt sich aus?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Lächel,
ich teste seit Tagen das Programm FLUID MASK, mit dem man sehr komfortabel Bilder freistellen kann. Ich muss dazu sagen, dass ich ein Laie bin, was das angeht.

Das Programm gefällt mir wirklich gut!
Die Ränder sind einfach SUPER.
Aber nicht immer Lächel, dazu habe ich eben ein paar Fragen.

Wer kennt sich damit aus und könnte mir helfen?
Ich könnte das Bild hochladen, das mir Probleme macht.

Oder mal anders gefragt:
Wie stellt IHR denn PERSONEN frei.
Ganz einfach, ohne komplizierte Haare und so.
Weißer Hintergrund, davor die Person.

Danke für Eure Hilfe Lächel.
  View user's profile Private Nachricht senden
SIMoshON

Dabei seit: 26.03.2009
Ort: Amberg
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.12.2010 14:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe bisher immer nur in PS freigestellt. Zauberstab kombiniert mit Lassowerkzeug. Abhängig von Motiv und Verwendung mit oder ohne weiche Kante.

CS 5 bietet angeblich hierzu auch schon irgendwelche Automatisierungen an, konnte ich aber noch nicht testen.
Korrigiert mich wenn ich mich irre.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
CanTK

Dabei seit: 23.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.12.2010 14:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Am besten mache ich mir schon einen Freisteller wenn ich das Foto mache.
Dazu gibts mehrere Techniken für die du aber mehr als 1 Lichtquelle benötigst.
zB Foto machen und direkt danach ein Foto machen in der nur der HG angeleuchtet wird. Ergebnis wenn richtig gemacht => Person schwarz, hintergrund weiß. Ebenenmaske fertig, ggf noch minmale bewegungen des Objektives ausgleichen.


Oder Multiplizieren ist auch immer recht gut bei einem schwarzen HG.



Ansonsten für einen normalen weißen HG würde ich mit Tonwertkorrektur, Graditationskurven, Abwedler & Nachbelichter eine Ebenenmaske aus dem Bild machen und dann anwenden. Sprich HG weiß Person schwarz, invertieren fertig.

Das ganze hängt immer vom Motiv ab, gibts ein gutes video2brain zu! Stell doch mal dein Motiv rein dann können wir dir ggf. einen guten Workarround nennen.
Gruß can


Zuletzt bearbeitet von CanTK am Do 30.12.2010 14:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DeSEIN
Threadersteller

Dabei seit: 27.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.12.2010 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Puh ... dafür kenne ich mich zu wenig mit PS aus.
Dehalb ja Fluid Mask.

Testet doch mal die TRIAL.

Was haltet Ihr als Profis davon?

http://www.vertustech.com/
  View user's profile Private Nachricht senden
CanTK

Dabei seit: 23.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.12.2010 14:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso sollten wir uns in dein Programm einarbeiten und du nicht in das "richtige" was wir empfehlen?
Poste das Bild. Ich poste dir den Workarround mit allen wichtigen Sachen die du befolgen musst.

Gruß Can
  View user's profile Private Nachricht senden
DeSEIN
Threadersteller

Dabei seit: 27.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.12.2010 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ach ... hier redet doch keiner von sollen.
Musst Du doch nicht.

Wer kennt das den schon und findet das auch gut?

Ich würde gern wissen, ob das wirklich so gut ist, wie angepriesen.
Auf den ersten Blick sieht es so aus.
es geht auch alles schneller.

Man muss halt auch nachbearbeiten. Da hakt es.


Zuletzt bearbeitet von DeSEIN am Do 30.12.2010 14:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Flyerpost

Dabei seit: 21.11.2010
Ort: Brackenheim
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.12.2010 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Poste mal das Bild. Würde mich auch interessieren. Ich würde auch zu Photoshop raten. Mit Kanälen stellt man eigentlich super frei.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
DeSEIN
Threadersteller

Dabei seit: 27.12.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 30.12.2010 14:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr habt sicher alle recht, vielen Dank für die Tipps.
Aber leider habe ich so wenig Ahnung von PS, dass es keinen Sinn macht.
Ich peile das nicht. Und habe auch keine Zeit dafür, mich wegen einem Bild da einzuarbeiten.

Ich denke, ich gebe das ab an einen Bekannten.

Als LAIE habe ich mich deshalb ja an FM gehalten, dass ist für uns Laien einfacher.
Eure Tipps würde mir nicht helfen, da ich mit PS nicht zurecht komme.

Aber vielen Dank.
War ja nur ein Versuch um mal was über FM zu erfahren.
Aber vielleicht ist das auch nur ein Behelf und PS ist viel besser, wenn man es kann Lächel.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Clipping mask illustartor cs4
wer kennt -> dies
Wer kennt Sie?
Wer kennt...?
Wer kennt sie?
Wer kennt Sie?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.