mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 15.07.2020 04:57 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbdarstellung in CS 4 vom 26.01.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Farbdarstellung in CS 4
Autor Nachricht
Benutzer 64901
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 26.01.2009 17:06
Titel

Farbdarstellung in CS 4

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo allerseits,

ich hoffe ihr könnt mir helfen - ich habe ein Problem.
Ich nutze seit ein paar Tagen CS4 und komme mit den Farbeinstellungen nicht zurecht.

1. Obwohl ich die Farben in der kompletten Suite synchronisiert habe, habe ich im jeweiligen Programm andere Darstellungen der Farben.

2. Bekomme ich in Illu und Ps (ID noch nicht getestet) keine zuverlässige Farbdarstellung hin. Erstens werden wie in Punkt 1 genannt, die gleichen Werte komplett anders dargestellt, und selbst innerhalb eines Programms variiert die Darstellung identischer CMYK-Werte enorm. Oder andersrum ausgedrückt, verschieben sich die Farben ohne das sich dabei der CMYK-Wert ändert. Dabei ist es egal ob ich im CMYK oder RGB Modus arbeite, die Ergebnisse sind (im jeweiligen Programm) die gleichen.
Des weiteren erscheinen mir die Farben selbst für den CMYK Modus teilweise zu matt und dreckig.
Zur besseren Verdeutlichung hier ein paar Screenshots:

Darstellung Illu: http://img98.imageshack.us/img98/8623/illubl7.jpg

Darstellung PS: http://img91.imageshack.us/img91/8816/31895293pz0.jpg

Einstellungen: http://img222.imageshack.us/img222/3638/bild2rs1.png


Ich habe vorher seit Jahren mit Illu 10, Freehand Mx und Photoshop 6/7 gearbeitet, und hatte keinerlei solche Probleme. (Abgesehen von der bescheidenen Darstellung in FH)
Aufgrund des betagten Setups, war nun aber ein Umstieg auf CS vonnöten.
Ich habe mir gestern beinahe die komplette Cleverprinting-Broschüre durchgelesen, und die dort empfohlenen Profile geladen und die Suite nach Anleitung synchronisiert. Leider blieb das Ergebnis ähnlich unbefriedigend, wie bei den etlichen Einstellungsversuchen davor.

Da ich täglich mit der Suite arbeiten muss, und eine relativ zuverlässige Anzeige brauche, wäre ich über eure Hilfe sehr froh. Evtl. würden auch einfach ein paar Tips zu weiterführender Literatur reichen.
Ich brauche keine 100% farbverbindliche Darstellung, aber selbst eine "subjektiv empfundene Stimmigkeit" ist bei mir im Moment nicht gewährleistet.


Hier noch ein paar Eckdaten zum System:

MacPro mit Mac Os X 10.5.6
CS 4 Design Standard
Eizo 2231w pseudo-kalibriert.
Farbeinstellungen wie in der Cleverprinting-Broschüre beschrieben. (siehe Screenshot)

Über eure Hilfe wäre ich sehr froh, bin mit meinem Latein am Ende.
Mit allerbestem Dank und liebem Gruss, Micha.
 
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.01.2009 17:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du hast hier nur Screenshots aus dem Farbwähler gepostet. Die Darstellung dort unterliegt nicht dem Farbmanagement. Wie sieht es aus mit Objekten auf der Seite? Überdruckenvorschau? Farbproof aktiviert?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.01.2009 19:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

monika_g hat geschrieben:
Du hast hier nur Screenshots aus dem Farbwähler gepostet. Die Darstellung dort unterliegt nicht dem Farbmanagement.
Aber sicher doch.
monika_g hat geschrieben:
Wie sieht es aus mit Objekten auf der Seite? Überdruckenvorschau? Farbproof aktiviert?
Das ist richtig, wenn kein Dokument offen ist, oder nicht im hintergrund das Dokument aktiv ist, an dem man arbeitet, bzw. auf das sich die Werte beziehen, kann das tükisch sein. Aber Grundsätzlich ist das was da an Umrechnungen aufgeführt wird, exakt das, was die Farbeinstellungen des Programms bewirken.

Und da wären wir beim wahrscheinlich aktuellen Problem: In den Voreinstellungen kann 100x ECI RGB stehen, wenn ich gerade ein Adobe RGB Profiliertes Bild in Illu und ein sRGB Profiliertes Bild in PS in der Mache habe, werden die Werte in den Farbeinstellungen nie gleich sein, das verbieten nämlich die Bildprofile die in jedem Fall Vorrang vor den Farbeinstellungsprofilen haben, die eigentlich nur greifen, wenn nichts konkretes vorhanden ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 64901
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mo 26.01.2009 21:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, das Problem betraf auch die Objekte im Dokument. Konnte jetzt aber durch die Aktivierung des Menüpunktes "Farbproof" auf jeden Fall erstmal die unterschiedliche Darstellung des gleichen CMYK-Wertes innerhalb eines Dokuments unterdrücken. Damit ist mir schonmal ein Stück geholfen.
Bilder, mit oder ohne Profil, kommen in meinem "Problem"-Dokument nicht vor. Das Problem bezog sich nur auf einfach gefüllte Vektoren. Hier nochmal ein Beispiel wie es ohne Farbproof-Aktivierung aussah.

http://img128.imageshack.us/img128/1985/bild4ka7.png

http://img216.imageshack.us/img216/8445/bild5lk1.png

Insgesamt erscheint mir der Farbton aber immer noch zu dreckig, auch für CMYK. Das da kein leuchtendes orange zu erwarten ist, ist mir klar, aber das sieht hier einfach zu dreckig aus. Evtl. ist ja der Bildschirm auch kacke eingestellt. Werd mich wohl mit dessen Einstellungen nochmal näher befassen.

Besten Dank euch erstmal, ich hoffe ich komme meinem Ziel Stück für Stück näher.
 
 
Ähnliche Themen [FreeHand] Farbdarstellung
Freehand und Farbdarstellung
Unterschiedliche Farbdarstellung
Farbdarstellung Scribus
Falsche Farbdarstellung am PC
[CorelDraw 12] Falsche Farbdarstellung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.