mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22.11.2017 19:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: EPS mit eingebetteten Schriften zu EPS in Kurven vom 18.05.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> EPS mit eingebetteten Schriften zu EPS in Kurven
Autor Nachricht
misterbone
Threadersteller

Dabei seit: 18.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 18.05.2007 18:27
Titel

EPS mit eingebetteten Schriften zu EPS in Kurven

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Mediengestalter-Gemeinde:

Habe wohl ein ganz einfaches Problem, kriegs aber nicht hin:
Ich habe viele viele *.eps-Dateien vorliegen. Diese *.eps-Dateien
enthalten sowohl Text als auch grafische Elemente. Die
Schriftarten der Texte sind in die *.eps-Dateien eingebettet.

Ich möchte diese *.eps-Dateien öffnen und komplett in Kurven
umwandeln, damit kein Einbetten der Schriftart mehr nötig ist.
Diese Vorgehensweise ist nötig für meinen Workflow, Schriftarten
einbetten klappt für meine Zwecke nicht.

Wichtig dabei ist: Es sollte sonst an der Datei nichts verändert
werden, nur die eingebetteten Schriften sollen eben in Kurven
umgewandelt werden. Geht das mit InDesign nicht? Brauch ich
dafür den Illustrator? Photoshop taugt ja auch nicht, weil Photoshop
die *.eps-dateien sofort rastern will...
  View user's profile Private Nachricht senden
Teufelspuppe

Dabei seit: 01.05.2007
Ort: Essen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 18.05.2007 18:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Doch, im Menü-Punkt "Schrift" ist ein Punkt "Schrift in Kurven" (oderähnlich, habe nur auf der Arbeit InDesign)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
gggsucker

Dabei seit: 02.04.2005
Ort: 28
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.05.2007 19:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nutze zwar indesign selten, aber ich meine bei platzierten eps-dateien sollte das nicht klappen.

eine andere möglichkeit wäre:
- eps in pdf umwandeln (distiller)
- schriften in acrobat (z.b. mit plugin pistop) in pfade umwandeln
- wieder als eps abspeichern

am besten ist natürlich der direkte weg über illu.
  View user's profile Private Nachricht senden
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.05.2007 19:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Teufelspuppe hat geschrieben:
Doch, im Menü-Punkt "Schrift" ist ein Punkt "Schrift in Kurven" (oderähnlich, habe nur auf der Arbeit InDesign)


Das gilt für geschriebenen Text im ID und nicht für platzierte EPS!

Du kannst, da das EPS geschlossen ist nur über ein anderes Format die Fonts wandeln. Am einfachsten ist ein Re-Import über Postscript-Interpreted im Corel, da man dort die Möglichkeit hat beim Öffnen die Font direkt in Kurven zu wandeln. Illustrator bietet dies nicht (oder?). Damit verlässt du allerdings das geschlossene Format und gehst Gefahr das die Daten falsch interpretiert werden, außerdem müssen es EPS-Daten der Ver. 8 oder darunter sein (bei Corel 12 zumindest).

Die Frage ist vielmehr, wofür die Fonts gewandelt werden müssen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
misterbone
Threadersteller

Dabei seit: 18.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 18.05.2007 19:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Die Frage ist vielmehr, wofür die Fonts gewandelt werden müssen?


Ich habe *.eps-Dateien, die einen speziellen Notensatz-Font beinhalten, den ich
nirgendwo herkriege. Ist was ganz spezielles. Der Font ist in die *.eps-Dateien
eingebettet. Die *.eps-Dateien kann ich wunderbar in InDesign importieren und
verarbeiten. Ich brauche am Schluß ein PDF-X3. Der Distiller versagt mir den Dienst
wegen lizenzrechtlicher Beschränkung des Notensatz-Fonts. Deshalb verfolge ich grade
die "Kurven-Strategie".
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 18.05.2007 23:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dann versuche an Fontsvarianten ranzukommen, die das lizenzrechtlich erlauben. Verwende statt TTF besser OTF oder T1, da sollte das gehen.

Sonst gibt es in InDesign die Möglichkeit alles zu vektorisieren. Erstelle dazu eine Transparenzreduzierungseinstellung mit entsprechenden Wünschen. Dann musst Du nur auf jeden Druckbogen ein einziges Transparentes Element erstellen, damit diese Einstellung zur Anwendung kommt. Dieses Element kann ja auch außerhalb der Schnittfläche sein, eine Deckkraft von 0% haben (also unsichtbar) und kann so klein wie möglich sein.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Fr 18.05.2007 23:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen eps Datei mit eingebetteten Schriften - Problem(chen)
Illustrator eps exportieren, mit eingebetteten TIFF
Quark: EPS mit »PostScript Bild Name.eps«-Darstellung
Vektor-EPS und Photoshop-EPS Dateien separieren
FreeHand/Illustrator: Schriften in EPS werden nicht erkannt?
Schriften in EPS-Dateien pauschal ersetzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.