mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 13.06.2024 17:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: AutoLayout in CorelDraw (o. InDesign) aus SQL/Excel-Tabellen vom 17.09.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> AutoLayout in CorelDraw (o. InDesign) aus SQL/Excel-Tabellen
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Tormentor667
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2006
Ort: Lauterstein
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.09.2014 14:48
Titel

AutoLayout in CorelDraw (o. InDesign) aus SQL/Excel-Tabellen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Liebe Mediengestalter und angehende,

wir arbeiten nun schon seit geraumer Zeit mit einem Kunden zusammen, der ein Auktionshaus betreibt. Hierfür setzen und drucken wir Auktionskataloge mit über 1000 Artikeln. Bisher wird das komplette Layout manuell durchgeführt, d.h. wir stellen die Artikel frei, platzieren diese auf DIN A4 Doppelseiten, pflegen drunter Artikelnummer, Artikelbeschreibung und Startpreis ein und positionieren diese alle anhand ihrer Wertigkeit in bestimmten größen und anhand ihrer Nummer fortlaufend in der Reihenfolge.

Für diese Artikel gibt es eine SQL-Datenbank in welcher alle Spezifikationen in einzelnen Spalten und Feldern hinterlegt sind, diese setzen sich wie folgt zusammen:
  • Spalte 1 - Primärschlüssel ID
  • Spalte 2 - Auktionsnummer
  • Spalte 3 - Beschreibung
  • Spalte 4 - Preis
  • Spalte 5 - Bild (Bitmap; alternativ Bildnummer.jpg)


Bisher war - wie sich jeder bereits denken kann - das Layout anhand der enormen Datenmengen erstens ein unheimlicher Aufwand und zweitens sehr fehleranfällig, und nachträgliche Ergänzungen und Korrekturen enorm schwer. Dies soll in Zukunft optimiert werden, bestenfalls soweit automatisiert wie möglich.

Nun die spannende Frage: Ist InDesign oder CorelDraw in der Lage, anhand von SQL-Datenbanken oder alternativ Excel Dateien automatisiert Layouts herzustellen, die gewissen vordefinierten Vorgaben entsprechen? (beispielsweise Bildgröße, Textgröße, Textformatierung, Text- und Bildposition, etc).

Schonmal vielen Dank für die Rückmeldung,
beste Grüße,
Dani
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 69
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 17.09.2014 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde dazu eine Zusammenarbeit von InDesign und EasyCatalog empfehlen ... oder 3b2 ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Jade-Haus

Dabei seit: 30.11.2006
Ort: Nordisch by nature!
Alter: 55
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 18.09.2014 08:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CorelDRAW verfügt eine Serienbrief-Funktion. Vielleicht hilft dir diese weiter.

HIER findest du eine informative Anleitung
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.09.2014 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

InDesign hat die Funktion von Tagged Text.
Man erstellt ein INDD mit allen Formaten und exportiert eine solche Textdatei. Da liest man die öffnenden und schließenden Tags aus. Es stehen noch die Formatdefinitionen drinnen, die braucht man hier nicht. Bei einer Datenbank kann man die Datensätze so transformieren, dass vor und nach dem Texteintrag diese InDesign-Tags angehängt werden. Dadurch kann man dann aus einer Datenbank eine solche Textdatei rausschmeißen und wenn man sie in das ursprüngliche (aber inzwischen leere, aber mit Formaten bestückte) Dokument platziert, werden die Texte automatisch formatiert, weil die Tags eben wieder korrekt eingelesen werden.
Rein theoretisch geht das mit Excel auch, aber nur auf Windows. Am Mac hat MS einen Bock geschossen und exportiert in der deutschen Version bei allen Text-Formaten (die hier benötigt werden) Punkt und Komma vertauscht, aus Excel exportierte Textdaten sind für die Weiterverarbeitung oft unbrauchbar. Hier auf jeden Fall.


Zuletzt bearbeitet von Typografit am Do 18.09.2014 08:53, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.09.2014 08:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde auch direkt zu Indesign und EasyCatalog raten.

Du kannst damit deinen Workflow sehr weit automatisieren und was noch wichtiger ist:
Korrekturen in der DB oder in Indesign können direkt live gegeneinander abgeglichen/
geupdated werden.

Workflow: du legst in ID dir eine Mustertabelle an, die mit Platzhaltern aus der DB
besetzt werden, danach gibt es dann noch Platzierungs-Regeln (wie wird das Bild
eingepasst, was pasiert, wenn und so weiter).

Danach brauchst du eigentlich nur noch Die Mustertabelle auswählen, die Anzahl
der Datensätze markieren und fertig is die Laube.

Fragen? Gern Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tormentor667
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2006
Ort: Lauterstein
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.09.2014 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@Jade-Haus - Die Serienbrieffunktion kenne ich, diese ist aber leider zu beschränkt um damit einen Katalog zu realisieren.

@Frank + @Mac - Vielen Dank für die Info mit InDesign und EasyCatalog, diese habe ich bereits schon mehrfach gelesen und das ist schonmal eine Bestätigung von dem was ich vermutet habe. Wie komplex ist denn das EasyCatalog? Inwieweit lässt sich das testen um zu sehen, ob es den Ansprüchen genüge tut?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Tormentor667
Threadersteller

Dabei seit: 20.09.2006
Ort: Lauterstein
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.09.2014 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
3b2

Was genau ist das?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 69
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 18.09.2014 16:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Satz-Software, mit der z.B. Telefonbücher (Fahrpläne und Zugbegleithefte der DB wurden auch damit vollautomatisiert gemacht) gemacht werden und die automatisch je nach Seitenfüllung oder inhaltlicher Zuordnung Anzeigen o.ä. platziert ..., die also auch die Platzierung und Größe nach Wichtigkeit vornehmen kann ...
Datengrundlage XML ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Indesign & Excel Tabellen
InDesign tabellen und excel?
InDesign: Excel Tabellen einbinden
Excel-Tabellen in InDesign CS2 einfügen
Excel Tabellen mit Datum in Indesign importieren
excel-tabellen auf indesign importieren und aktualisieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.