mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 30.10.2020 20:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Angabe des Seitenformats im PDF vom 14.05.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Angabe des Seitenformats im PDF
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
SL-Design
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 15:53
Titel

Angabe des Seitenformats im PDF

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe eine Lang DIN-Einladungskarte (offen 420 x 105mm) + 2mm Beschnitt angelegt.
Gesamtgröße wäre dann 424 x 109 mm.
Nachdem ich ein PDF X1 mit Anschnitteinstellungen des Dokuments geschrieben und mal im Acrobat Reader unter Dokumenteigenschaften > Beschreibung nachgeschaut habe, steht da aber ein Seitenformat von 434,8 x 119,8 mm.
Woher kommen diese krummen und vor allem falschen Angaben?
Übernimmt Acrobat nicht die Dateigrößen von InDesign?

CS5 (Mac)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 16:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beschnittmarken drauf?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
SL-Design
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 16:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:
beschnittmarken drauf?

Ja, und dann Anschnitteinstellungen des Dokuments markiert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 16:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dann checke mal den endformat rahmen, das ist dann das endformat.
unter werkzeuge > seitenrahmen festlegen
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
SL-Design
Threadersteller

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 16:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

flavio hat geschrieben:
dann checke mal den endformat rahmen, das ist dann das endformat.
unter werkzeuge > seitenrahmen festlegen


Seitenrahmen festlegen habe ich nicht unter "Werkzeuge".




Acrobat 9.4.0 (CS5 mac)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schau mal im Beschneiden-Dialog
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 16:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SL-Design hat geschrieben:
Acrobat 9.4.0 (CS5 mac)

Dann unter "Dokument"->"Seiten beschneiden". Die wichtigen Maße finden sich unter den Optionen "Endformat-Rahmen" (Nettoformat) und "Anschnitt-Rahmen" (Bruttoformat mit Beschnittzugabe).

Beschnittzeichen wollen Druckereien heute übrigens in der Regel nicht mehr haben. Stört nur beim Ausschießen.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
qualidat

Dabei seit: 14.09.2006
Ort: Berlin
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2012 21:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Beschnittzeichen wollen Druckereien heute übrigens in der Regel nicht mehr haben. Stört nur beim Ausschießen.


Vorsicht. Ich bin mir sicher, du meinst das Richtige. Aber mancher Grünschnabel, der hier mitliest, könnte das in den "faschen Hals" bekommen. Man sollte es so formulieren:

Wenn das/die erstellten PDF nochmal durch ein Ausschießprogramm gehen, sind die Scheid- und Passmarken an der eigenen Datei verzichtbar, weil das Ausschießprogramm die sowieso neu setzt. Stellt dagegen die gelieferte Datei bereits das Endprodukt (z.B. Plakat, Briefbogen) dar, dann werden sehr wohl Schneid- und Passmarken benötigt.

So kann das wenigstens niemand missverstehen ...


Zuletzt bearbeitet von qualidat am Mo 14.05.2012 21:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Angabe von elektrotechnischen Wertebereichen
Angabe und Credits des Fotografen
unverständliche Spacing-Angabe
Wieso schriften einbetten mit %-Angabe?
dpi-Angabe Picture Viewer?
hat jemand ne cmyk angabe zum anlegen>>ELFENBEIN
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.