mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 21.05.2022 17:42 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Werbebanner Auflösung? vom 27.03.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Werbebanner Auflösung?
Autor Nachricht
Hähnchen
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: Mannheim
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.03.2007 16:48
Titel

Werbebanner Auflösung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Ihr Lieben,

ich hab da mal ein paar Fragen zu der Erstellung eines Messestandes, da ich das noch nie gemacht habe.

1. Wenn ich jetzt z. B. einen Messestand von 3 x 2 m erstellen muss (Nur 1 Bild als Hintergrund):
Leg ich dann eine Datei in Photoshop von 3 x 2 Metern an? Oder in einem anderen Maßstab?

2. Wie hoch muss die Auflösung des Bildes sein? Da man ja wahrscheinlich nicht direkt vor der Wand, steht sondern in etwas Entfernung, müssten 300 dpi doch ausreichen!? Oder noch niedriger?

3. Wenn ich das Bild im Maßstab 1:4 anlege (also 75 x 50 cm), muss ich dann auch die Auflösung (wenn 300 dpi) auf 75 schrauben? Und zieht die Druckerei das Bild dann groß?

4. Wieviel Beschnitt kommt dran? 3 mm an jeder Seite?

5. Wie groß müsste das Bild denn dann sein? Hängt das dann von der Pixelanzahl oder an der Bildgröße in cm ab?

6. Gibt es vielleicht ein "Lesewerk" dazu, was ich mir mal reinziehen kann?

Habe leider noch keinerlei Erfahrung mit größeren Drucken wie z. B. Messeständen, Plakaten etc. Hab vorher nur Zeitschriften gemacht! Und mit Auflösung und Rechnungen stehe ich schon immer auf Kriefsfuß.

Hab mal in den Print-FAQs gesucht. Habe sehr viele interessante Themen gefunden. Nur das Thema Auflösung fehlt leider - schade eigentlich ...

So, das wars erstmal. Hoffe, ich konnte mein Problem so schildern, dass es auch jemand versteht und mir weiterhelfen kann ... * Keine Ahnung... *

LG Hähnschen
  View user's profile Private Nachricht senden
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.03.2007 16:59
Titel

Re: Werbebanner Auflösung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hähnchen hat geschrieben:
Hallo Ihr Lieben,

ich hab da mal ein paar Fragen zu der Erstellung eines Messestandes, da ich das noch nie gemacht habe.

1. Wenn ich jetzt z. B. einen Messestand von 3 x 2 m erstellen muss (Nur 1 Bild als Hintergrund):
Leg ich dann eine Datei in Photoshop von 3 x 2 Metern an? Oder in einem anderen Maßstab?

2. Wie hoch muss die Auflösung des Bildes sein? Da man ja wahrscheinlich nicht direkt vor der Wand, steht sondern in etwas Entfernung, müssten 300 dpi doch ausreichen!? Oder noch niedriger?

3. Wenn ich das Bild im Maßstab 1:4 anlege (also 75 x 50 cm), muss ich dann auch die Auflösung (wenn 300 dpi) auf 75 schrauben? Und zieht die Druckerei das Bild dann groß?

4. Wieviel Beschnitt kommt dran? 3 mm an jeder Seite?

5. Wie groß müsste das Bild denn dann sein? Hängt das dann von der Pixelanzahl oder an der Bildgröße in cm ab?

6. Gibt es vielleicht ein "Lesewerk" dazu, was ich mir mal reinziehen kann?

Habe leider noch keinerlei Erfahrung mit größeren Drucken wie z. B. Messeständen, Plakaten etc. Hab vorher nur Zeitschriften gemacht! Und mit Auflösung und Rechnungen stehe ich schon immer auf Kriefsfuß.

Hab mal in den Print-FAQs gesucht. Habe sehr viele interessante Themen gefunden. Nur das Thema Auflösung fehlt leider - schade eigentlich ...

So, das wars erstmal. Hoffe, ich konnte mein Problem so schildern, dass es auch jemand versteht und mir weiterhelfen kann ... * Keine Ahnung... *

LG Hähnschen


So, ich versuch mich mal.

Bei so großen Drucksachen gehts teilweise bis 90 dpi oder weniger runter. Kommt immer auf das Material und das Druckverfahren an. Da kann dir aber die Druckerei weiter helfen.

Wenn du ein Bild mit 4 x 3m drucken lassen willst, kann man es der Druckerei auch im Verhältnis geben. Bei 1 : 10 wäre es dann 40 cm x 30 cm groß. Die dpi-Zahl muss dann aber, mal ausgehend von End-dpi-Zahl von 90, bei 900 dpi liegen. Die Druckerei rechnet es sich dann aufs Format.

Der Beschnitt wird in mm oder manchmal auch in cm angegeben. Auch Druckerei fragen. Manche Großdrucksachen brauchen auch keinen Beschnitt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 46
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.03.2007 17:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. sinnigerweise 1:1. skalieren nur wenn unabdingbar

2. drucker fragen. 100-150dpi sollten reichen.

3. auflösung antiproportional skalieren. maßstab der druckerei mitteilen.

4. idR bei lfp keinen.

5. nicht in pixeln arbeiten. cm oder mm mit o.g. auflösung.

6. zu lfp wüsste ich nix.
  View user's profile Private Nachricht senden
Hähnchen
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: Mannheim
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.03.2007 17:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So erst schonmal vielen Dank für die netten Antworten * Applaus, Applaus *

@ Anti78
Das ist ja immerhin schon etwas. Ok, jetzt versteh ich das auch. Hatte eben nicht richtig gelesen (im "Making of") ... Also die Sache mit dem Maßstab (wenn ich es skaliere, dass ich die dpi auch runterrechne und nicht hoch ...) Dann kanns ja nichts geben ...

@cynamide
Punkt 3 (antiproportional skalieren) versteh ich grad net so ...
Punkt 5 Aber müsste das Bild dann auch 200 x 300 cm groß sein? Wenn ich jetzt z. B. auf Photos.com n Bild in Superqualität (3300 x 2048) kaufe, wie groß ist das dann? Hab in Erinnerung dass es da ne Formel gibt. Die hab ich wohl vergessen ... und wie gesagt: Mathe ... * Ich geb auf... *

Oder weiß noch jemand wo ich gute und günstige Bilder von der "nordamerikanischen Prärie" herbekomme?
  View user's profile Private Nachricht senden
Hähnchen
Threadersteller

Dabei seit: 22.03.2005
Ort: Mannheim
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 27.03.2007 20:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmmm, keiner mehr da ...? Menno!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen riesige werbebanner (3,5m x 2,0m), aber welche auflösung...
Werbebanner 6m breit 63 cm hoch
Frage zu Werbebanner 3x2m in PS
Woher Werbebanner, Leuchtkästen usw...?
GIF. frames Problem Werbebanner PS
[SUCHE] Firma die Werbebanner erstellt (Außenwerbung)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.