mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 19.02.2017 13:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wer kennt das Xerox Farbkalibrierungsprogramm PhaserMatch? vom 19.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Wer kennt das Xerox Farbkalibrierungsprogramm PhaserMatch?
Autor Nachricht
antje
Threadersteller

Dabei seit: 28.01.2002
Ort: paderborn
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 19.01.2007 10:13
Titel

Wer kennt das Xerox Farbkalibrierungsprogramm PhaserMatch?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Tag alle miteinander,

ich hoffe, jemand von euch hat einen Xerox Drucker in der Firma und hat sich schon mal an die Farbkalibrierung des guten Stückes herangewagt. Ich drehe mich mittlerweile etwas im Kreis, da ich bisher weder von der Xerox Hotline noch von deren Internetseite oder anderen Foren eine Antwort auf die Frage erhalten habe, ob der Software ein ausgedrucktes Farbmuster beiliegt, oder nicht.

Laut Bedienungsanweisung und Benutzerführung des Programmes muss ich den Drucker mittels der ausgedruckten Testmusterserie und der mitgelieferten Farbreferenz kalibrieren.
Laut Service Hotline wird kein Farbmuster mitgeliefert und ich soll einfach nur den Ausdruck scannen und die Software vergleicht dann den Ist- mit dem Soll-Wert.

Da ich mich selber erst seit kurzem mit diesem Problem beschäftige, aber so nicht weiterkomme, würde ich mich freuen, wenn jemand von euch mir weiterhelfen könnte. Vielleicht liege ich auch nur völlig daneben und habe das System nicht verstanden...

Vielen Dank!
Tschö,
Antje
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.01.2007 12:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn ich mich recht erinnere, läuft das so:

- Du startest die Kalibrierungssoftware.
- Die druckt die ein A4 oder A3 mit vielen bunten Quadraten.
- dein Drucker ist ist auch Kopierer? Dann legst du das ausgedruckte Muster rein und sagst : weiter.
- Dann scannt er den Ausdruck und vergleicht ist mit Soll und errechnet dann für dieses Papier, diesen Tray und dieses Format eine Korrekturkurve, die er dann immer nutzt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
antje
Threadersteller

Dabei seit: 28.01.2002
Ort: paderborn
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 19.01.2007 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Soweit wusste ich auch schon Bescheid, nur steht in der Bedienungsanleitung, dass man den Ausdruck zusammen mit einem Farbreferenzfoto zusammen einscannen soll, damit die Software den Unterschied errechnen kann.

Nur leider ist dieses Foto nicht mitgeliefert worden und laut Xerox Hotline auch nicht notwendig, im Programm komme ich aber ohne nicht weiter.

Da ist doch was faul, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.01.2007 14:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du brauchst kein Foto. Was aber sinnvoll ist, dass du dir einen Graukeil (bspw. von Kodak - gibts für Fotografen) besorgst, der soll dann zusammen im zweiten Schriftt mit eingescannt werden.

Wie sieht denn deine Tstseite aus, die das Ding ausdruckt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Codenamenina

Dabei seit: 12.11.2005
Ort: Osnabrück
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 20.01.2007 19:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
ich habe mir an dem Teil auch immer einen abgebrochen vor allem weil der nie das gemacht hat was er machen sollte (laut Xerox!!!) Ich weiß nicht wie oft ich einen Techniker da hatte.
Ich hasse dieser Dinger.
Das war zwar nicht sehr hilfreich. Ich kann Dir nur sagen, das MaxCon recht hat.
Gruß Nina
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen XEROX - Kundenservice -
xerox schriftart?
Xerox DC-12 (fein) kalibrieren
Xerox DocuColor5000 mit Hiery
Xerox DC 425ST am Mac
Bildstörungen bei Digitaldruck (Xerox)
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.