mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23.02.2017 13:33 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was sollte man beim Druck nicht vergessen? vom 04.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Was sollte man beim Druck nicht vergessen?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
nemcore
Threadersteller

Dabei seit: 26.12.2005
Ort: Villingen-Schwenningen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 11:54
Titel

Was sollte man beim Druck nicht vergessen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da in naher Zukunft mein erstes großes Pintwerk (Magazin) in den Druck geht und ich nicht möchte, dass ich vom Ergebnis nicht enttäuscht bin, würde mich interessieren, was man alles im Vorfeld mit der Druckerei klären sollte. Natürlich sind bereits die grundlegende Dinge in einem Telefonat geklärt worden, aber da dies mein erstes Printwerk ist, habe ich Angst, etwas vergessen zu haben, was nachher das Ergebnis schlecht ausfallen lassen würde.
Würde mich freuen, wenn ich ein paar Antworten bekommen würde.


Zuletzt bearbeitet von nemcore am Sa 04.03.2006 11:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 12:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, was hast du denn schon mit der Druckerei geklärt?

Das wichtigste ist für das Ergebnis, in meinen Augen in welchem Format du die Daten anliefern sollst und das du von den wichtigsten Seiten Farbproofs anfertigen lässt, die dann verbindlich sind.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Sa 04.03.2006 12:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
nemcore
Threadersteller

Dabei seit: 26.12.2005
Ort: Villingen-Schwenningen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bisher sind geklärt Angaben wie Auflage und Seitenzahl, die Bindung, die Papierqualität im Innenteil, die Vorlage, die Lieferung, die Zahlung und der Preis.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 12:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tja, wie bereits gesagt: Jetzt solltest du klären, wie du die Dateien anliefern solltest. PDF? PDF/X-3? Einzelseiten? Wieviel Anschnitt? Mit ICC-Profil? Wenn ja welches? Ohne Profil?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 04.03.2006 13:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kann man nicht lles in einen Thread fassen. Bevor man
ein so großes Ding angeht, sollte man das Fachwissen haben.
Normal macht man eine lange Ausbildung dafür - oder es gibt
zig richtig dicke Fachbücher. Bis man das nicht komplett
beherrscht sollte man, wenn man kein Risiko eingehen,
alles von Fachleuten machen lassen und lieber da etwas
investieren.

Buchtipp:
DTP Druckreif.
  View user's profile Private Nachricht senden
nemcore
Threadersteller

Dabei seit: 26.12.2005
Ort: Villingen-Schwenningen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
Das kann man nicht lles in einen Thread fassen. Bevor man
ein so großes Ding angeht, sollte man das Fachwissen haben.
Normal macht man eine lange Ausbildung dafür - oder es gibt
zig richtig dicke Fachbücher. Bis man das nicht komplett
beherrscht sollte man, wenn man kein Risiko eingehen,
alles von Fachleuten machen lassen und lieber da etwas
investieren.

Buchtipp:
DTP Druckreif.


Ist mir schon klar, dass ihr solche Threads als gelernte MG nicht gerne seht (aber nicht jeder, der seinen Garten umgraben möchte, holt sich gleich einen Gärtner), aber mir geht es hier nicht um die grundlegende Dinge, welche man im Print-Bereich kennen muss, sondern um wichtige Punkte, welche man bei der Zusammenarbeit mit einer Druckerei beachten sollte, bzw. auf was ihr andere Gestalter aufgrund eurer Erfahrungen hinweisen möchtet.
Danke schonmal für die bisherigen Antworten. :>


Zuletzt bearbeitet von nemcore am Sa 04.03.2006 14:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ingomat247

Dabei seit: 22.11.2005
Ort: Bergisch Gladbach
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 19:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Tja, wie bereits gesagt: Jetzt solltest du klären, wie du die Dateien anliefern solltest. PDF? PDF/X-3? Einzelseiten? Wieviel Anschnitt? Mit ICC-Profil? Wenn ja welches? Ohne Profil?


Nimroys Gesichtspunkte sind meiner Meinung nach schon wichtig. Kläre einmal diese Aspekte ab!
-Eventuell lässt Du Dir noch die sogenannte Druckkennlinie der produzierenden Maschine übersenden.
Diese kannst Du dann in die Bilddateien integrieren (->Photoshop z. B. unterstützt dies)

Gruss, ingo


Zuletzt bearbeitet von ingomat247 am Sa 04.03.2006 20:02, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
DMG-mill

Dabei seit: 07.10.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 04.03.2006 20:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nemcore hat geschrieben:
cyanamide hat geschrieben:
Das kann man nicht lles in einen Thread fassen. Bevor man
ein so großes Ding angeht, sollte man das Fachwissen haben.
Normal macht man eine lange Ausbildung dafür - oder es gibt
zig richtig dicke Fachbücher. Bis man das nicht komplett
beherrscht sollte man, wenn man kein Risiko eingehen,
alles von Fachleuten machen lassen und lieber da etwas
investieren.

Buchtipp:
DTP Druckreif.


Ist mir schon klar, dass ihr solche Threads als gelernte MG nicht gerne seht (aber nicht jeder, der seinen Garten umgraben möchte, holt sich gleich einen Gärtner), aber mir geht es hier nicht um die grundlegende Dinge, welche man im Print-Bereich kennen muss, sondern um wichtige Punkte, welche man bei der Zusammenarbeit mit einer Druckerei beachten sollte, bzw. auf was ihr andere Gestalter aufgrund eurer Erfahrungen hinweisen möchtet.
Danke schonmal für die bisherigen Antworten. :>



genau um alles Richtig zu machen, muss man echt vieles wissen. Meiner Erfahrung nach. man muss jetzt nicht umbedingt viel geld investieren, dass es jemand für dich macht. du könntest z.b. bei der Druckerei alles nachfragen, die helfen meistens! habe selber schon gemacht!

wichtig ist: (meiner Erfahrung nach) Der Anschnitt (sonst alles versetzt, oder außer mitte), Farbprofil, und das selbst die Datei bzw. dein Heft auch richtig angelegt ist. Dass es in CMYK ist. Das die Schwarze schrift überdruckt wird, und lauter so ein dreck. .. ist schon sehr viel was man beachten muss!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Pantone in CMYK Druck vergessen
[Illustrator] Vergessen zu speichern!
Schrift von Logo vergessen
Dokument - Seitenzahlen vergessen, was nun?
Hilfe, ich war zu schusselig... Namen vergessen :-/
Dummer Fehler: Slogan vergessen, kann man das nachdrucken?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.