mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 13.04.2021 03:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Vektoren nach InDesign kopiert - Problem mit Auflösung vom 17.07.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Vektoren nach InDesign kopiert - Problem mit Auflösung
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Jounah
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.07.2012 10:12
Titel

Vektoren nach InDesign kopiert - Problem mit Auflösung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich stehe vor einem Problem, welches ich mir beim besten Willen nicht erklären kann:

Ich habe in InDesign eine Postkarte erstellt, die ausschließlich aus Vektoren besteht. Die Vektor grafiken, habe ich erst in Illustrator erstellt und anschließend per copy-paste in InDesign eingefügt. Dor habe ich sie teilweise noch skaliert (was ja kein Problem sein dürfte, da es ja Vektoren sind).

Dann habe ich mein Druckprodukt als Druckvorlage als PDF für hochwertigen Druck exportiert (Einstellungen sind auf 300 dpi für Bilder).

Das ganze habe ich zur Druckerei geschickt und die bemängelt nun, dass sie die Postkarten nicht drucken kann, weil die Bilder angeblich eine zu geringe Auflösung haben.

Daraufhin habe ich mir das PDF mit der Preflight Funktion in Acrobat Professional angesehen und tatsächlich wird angezeigt, dass alle Bilder nur 150 ppi Auflösung aufweisen.

Wie kann das sein? * Wo bin ich? *
Und wie kann ich das verhindern?

Ich freue mich auf Eure Hilfe!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.07.2012 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na irgendwas passt da nicht. Sind es Bilder oder Vektoren. Wenns Vektoren sind kannst du ja kein Problem mit der Auflösung haben.
Kann es sein, dass da Transprenzen mit im Spiel sind und die Vektoren flachgerechnet werden?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Jounah
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.07.2012 10:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

modo hat geschrieben:
Na irgendwas passt da nicht. Sind es Bilder oder Vektoren. Wenns Vektoren sind kannst du ja kein Problem mit der Auflösung haben.
Kann es sein, dass da Transprenzen mit im Spiel sind und die Vektoren flachgerechnet werden?


Es sind Vektoren. Und ja, es sind sehr viele Transparenzen mit dabei. Es handelt sich um sehr detailierte Illustrationen mit vielen Verläufen und Transparenzen, die wie gesagt in Illustrator erstellt wurden.
Und damit kommt InDesign nicht klar?

Was gibt es dann für Alternativen? Soll ich alle Vektoren als tif exportieren und dann in InDesign platzieren?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.07.2012 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zuallerst würde ich persönlich so komplexe Geschichten nicht mit Copy/Paste in ID reinholen. Da wär ich schon mal sehr sehr skeptisch ob das klappt. Da kann dir Monika aber bestimmt mehr dazu erzählen.
Also als .ai einbauen und Transparenzreduzierungsvorgaben in ID und Illu kontrollieren.
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.07.2012 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was heißt "nicht klarkommen"?

Beschäftige Dich mit Transparenz. Verläufe und Transparenz können meistens kein Vektor bleiben, sondern werden in Pixel reduziert.

Du hast im übrigen einen Fehler gemacht, das per Copy/Paste einzufügen. Du hättest es platzieren müssen. Und dann kuck Dir Deine Einstellungen für die Transparenzreduzierung in InDesign an. Die stehen wahrscheinlich nur auf Mittlere Qualität. Das ist zu wenig.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jounah
Threadersteller

Dabei seit: 12.10.2007
Ort: Bremen
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.07.2012 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Okay, vielen Dank schon mal. Also ist der sicherste Weg in diesem Fall aber schon, die Illustrationen erst zu rastern und dann als tif o.Ä. in InDesign zu platzieren, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
entlein82

Dabei seit: 03.08.2010
Ort: Nürnberg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 17.07.2012 11:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nein, Du kannst die .ai-Daten direkt über -Platzieren- im InDesign platzieren. Es bleiben dann Vektoren.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 66
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 17.07.2012 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Jounah hat geschrieben:
Okay, vielen Dank schon mal. Also ist der sicherste Weg in diesem Fall aber schon, die Illustrationen erst zu rastern und dann als tif o.Ä. in InDesign zu platzieren, oder?

Monika rät dir nicht umsonst, dich mit dem Problemfeld "Transparenz und Transparenzreduzierung" zu beschäftigen ... Wenn du das tust, wirst du die Zusammenhänge begreifen, warum was bei welcher Aktion passiert ... ansonsten arbeitest du "von der Hand in den Mund" ... * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Illustrator Problem - kopiert nicht alles mit
Vektoren aus InDesign in Illustrator kopieren
Vektoren Strichstärke in InDesign immer gleich
ein Bild aus InDesign CS2 in Vektoren umwandeln
InDesign: PDF-Ausgabe ohne Vektoren?
Indesign CS2 Syntax Error bei Vektoren import
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.