mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 09.05.2021 13:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Übersättigter Andruck vom 14.05.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Übersättigter Andruck
Autor Nachricht
xandile
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 14.05.2007 16:59
Titel

Übersättigter Andruck

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hai,

kann mir jemand erklären woran es liegen kann, dass der digitale Andruck (der laut Drucker dem Proof sehr nahe kommt) total übersättigt ist? Auf meinem Bildschirm und auch auf meinem Ausdruck sind die Farben OK. Was kann ich jetzt noch machen um die Bilder zu retten?

*Schnief* danke!


EDIT: Verschoben in Allgemeines - Print.


Zuletzt bearbeitet von ines am Mo 14.05.2007 17:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
flavio

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: MUC
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.05.2007 17:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

du solltest deine geräte kalibrieren
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 14.05.2007 17:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja das problem kenn ich...
mit unseren aficio hab ich das gelöst indem ich nen PCL Treiber jetzt nutze und nicht mehr PS...
das hat zwar den nachteil das er nicht mehr 1200dpi macht, aber dafür stimmt die farbumrechnung...

Kanns sein das irgendwo nen Fehler in der RGB-CMYK konvertierung ist? beim in pdf konvertieren zB..
is das überhaupt CMYK?

weil rgb sieht aufn monitor gut aus - als cmyk flasch umgerechnet siehts schlecht aus, zb wenn der drucker das macht...


EDIT:

flavio hat geschrieben:
du solltest deine geräte kalibrieren


oder so


Zuletzt bearbeitet von ines am Mo 14.05.2007 17:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
xandile
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 14.05.2007 17:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke!

bis jetzt war mein Drucker relativ nahe an den Andrucken ... versteh es nicht, warum auf einmal solche Unterschiede da sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 15.05.2007 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie ist denn dein workflow?

ist dein drucker kalibriert?
druckst du aus einer rip-software heraus?
oder druckst du normal aus deiner grafiksoftware über den druckertreiber?
farbmanagement aktiviert?
farbmodus?
proof-druck oder normaler ausdruck?
original oder ähnliche medien verwendet?
...
  View user's profile Private Nachricht senden
xandile
Threadersteller

Dabei seit: 14.05.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 15.05.2007 14:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für Eure Anregungen. Heute habe ich die Proofs bekommen und die sind in Ordnung. Der Drucker hat mir gesagt es liege an den geripten Dateien usw. Der Proof hat mit seinem Andruck Gott sei dank nichts zu tun. Das hätte er mir auch gleich sagen können.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Proof oder Andruck ?
Wie funktionert ein Andruck/Probedruck
Kostenloser Andruck, üblich?
Kosten für Andruck im Offsetdruck?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.