mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 28.02.2020 05:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: typografischer Satz von Autorenangaben vom 25.03.2013


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> typografischer Satz von Autorenangaben
Autor Nachricht
Kirzz
Threadersteller

Dabei seit: 11.10.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 25.03.2013 10:13
Titel

typografischer Satz von Autorenangaben

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe eine Frage zu Autorenangaben:

Wenn in einer Broschüre unterschiedliche Autorenangaben vorkommen:

1. Redaktionelle Berichte (Ausflug zum Plattensee o.ä.)
2. Gedichte (Goethe o.ä.)

Lauftext der Broschüre ist in 11pt gesetzt.
Werden Autorenangaben typografisch gleich gesetzt, z.B. rechtsbündig 9pt Helvetica, oder setzt man Autorenangaben zu Pkt. 1 + 2 unterschiedlich?
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.03.2013 13:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeige einen Screenshot, der zeigt, was du da gestalten möchtest ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Benutzer 62312
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 25.03.2013 14:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bei uns in den magazinen (redaktionelle artikel) werden die autoren in der gleichen brotschrift (gleiche größe, nicht versal), aber kursiv geschrieben. idr bekommen sie auch eine eigene zeile rechts ausgerichtet. manche fetten zusätzlich den autor.
 
Kirzz
Threadersteller

Dabei seit: 11.10.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 25.03.2013 16:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
bei uns in den magazinen (redaktionelle artikel) werden die autoren in der gleichen brotschrift (gleiche größe, nicht versal), aber kursiv geschrieben. idr bekommen sie auch eine eigene zeile rechts ausgerichtet. manche fetten zusätzlich den autor.

Ich denke, ich werde es so machen:
Gedichte setze ich linksbündig in gleicher Schrift kursiv.
Die Angabe bei red. Artikeln setze ich rechtsbündig in 9 pt serifenlos.
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 65
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 25.03.2013 17:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde möglichst nie längere Textpassagen in italic setzen ... Das setzt die Lesbarkeit deutlich herab.
Gedichte visualisieren sich auch in der Brotschrift als Gedicht durch ihr unterschiedliche optisch wahrnehmbare Struktur ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Typografischer Trenner bei Name und Jobtitel
ID CS2 / Satz
Anschaulicher Satz
Regeln zum Satz von Anschriften
[InDesign] Russischer Satz
[FreeHand MX] Chinesischer Satz
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.