mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 20.01.2022 03:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Suche Dienstleister für klassischen Buchsatz vom 25.12.2021


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Suche Dienstleister für klassischen Buchsatz
Autor Nachricht
kreien
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2008
Ort: Offenbach (am Main)
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.12.2021 20:36
Titel

Suche Dienstleister für klassischen Buchsatz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Unser bisheriger freiberuflicher Dienstleister ist ein Schweizer Degen und hört vermutlich aus Altersgründen in ein paar Jahren auf. Ich suche rechtzeitig einen externen Dienstleister, der Fachbücher setzt und das auch kann – das ist nichts für Anfänger. Die Zusammenarbeit mit Lektorat und Herstellung sind auf Augenhöhe und viele Jahre ausgerichtet.

Nachdem ich schon durch viele Tiefen gegangen bin, fallen mir dazu folgende Aspekte ein:
• Wäre schön, wenn der Dienstleister einen passenden Beruf gelernt hat und die Amtssprache beherrscht. Der Firmensitz sollte sich in Deutschland befinden.
• Es sollte nicht das erste Fachbuch sein, das der Dienstleister setzt.
• Der Unterschied zwischen Bindestrich und Gedankenstrich sollte bekannt sein, genauso wie die Korrekturzeichen nach DIN.
• Fachbuch, Neusatz als Massensatz, meist so 300 bis 500 Seiten in einem Rutsch in kurzer Zeit. Diese Bleiwüsten in Fachbüchern können auf keinen Fall mit der Zeitschiene und üblichen Stundensätzen bei Layout-Tätigkeit von Zeitschriften oder Bildbänden bzw. in der Werbegrafik verglichen werden.
• Händisches und minutiöses Einpflegen hunderter Korrekturen in bestehende fremde Satzdaten auf InDesign-Basis.
• Freelancer ohne starre Arbeitszeiten wäre gut.
• Das Zeug ist oft zeitkritisch und hat einen festen Erscheinungstermin, das Motto lautet: fertig werden.
• Textlastig, einspaltig, korrekte Detailtypografie ist wichtig, Layoutfragen weniger. Satzspiegel und Layout sind fest vorgegeben, generelle Satzanweisungen ebenso.
• Korrekter Formelsatz (nach DIN, kann ggf. auch gelehrt werden) und Tabellen sollten Routine sein.
• Kein Korrektorat, kein Lektorat, kein Redaktionssystem, kein Template, kein LaTeX.
• Bildbearbeitung von Halbtonbildern in Photoshop nur im Ausnahmefall, eher wird die Vermaßung geändert; selten zumeist textliche Korrekturen in gelieferten Illustrator-Strichzeichnungen.
• Datenanlieferung vom Lektorat erfolgt in Microsoft-Word (Windows), meist ohne Absatzformate, aber als strukturierter Text. Formelsatz in MathType, eingebettet im Word-Dokument.
• Satzprogramm muss die neueste CC-Version Adobe Illustrator auf Windows-Basis sein.
• Inhaltsverzeichnis und Index kommen günstigenfalls über XE-Felder in Word und können so in InDesign übernommen werden, teils klassisch mit Leuchtmarker und Handarbeit.
• Autorenkorrekturen sind meist händisch in Form von Korrekturzeichen eingetragen und kommen in der Umbruchphase als gescannte PDF-Datei via FTP. Teilweise auch Korrekturen über Kommentar-Funktion in Adobe-Acrobat.
• Datenanlieferung des Dienstleisters: Druck-PDF und offene InDesign-Satzdaten.
• XML-Kenntnisse wären schön, sind aber nicht Pflicht; gleiches gilt für FrameMaker und QuarkXPress, die beiden letztgenannten Programme sind nur für historische Satzdaten interessant.

Klassische Satzarbeit, wie seit Jahrzehnten üblich; sollte jeder gewissenhafte Setzer – der Freude am erlernten Beruf hat – hinbekommen. Gerne Kontaktaufnahme via PN.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Aufm Boot
Alter: 60
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.12.2021 15:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://satz.nrw/ Kai Münschke, der Sohn von Frank Münschke - die machen nix anderes
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
matthias.hau

Dabei seit: 11.07.2011
Ort: Regensburg / München
Alter: 51
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 13.01.2022 14:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Viel Erfolg bei der Dienstleistersuche! Mir fällt Wilhelm Vornehm http://www.vornehm.org/ in München ein... Grüße!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Buchsatz
Hilfe bei Buchsatz
Preise Buchsatz
Buchsatz: Register
honorar buchsatz
Buchsatz-Anfänge
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.