mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 23.10.2018 18:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schlechte Erfahrungen mit Druckerei xy vom 12.06.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Schlechte Erfahrungen mit Druckerei xy
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Mikele
Threadersteller

Dabei seit: 12.06.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 12.06.2008 10:02
Titel

Schlechte Erfahrungen mit Druckerei xy

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

gibts irgendwo den thread, wo davor abgeraten wird, mit bestimmten Druckereien zusammenzuarbeiten?

Versprochene Lieferzeit: 15 Arbeitstage
Nach 20 Arbeitstagen kam die Info: Auslieferung wahrscheinlich: Kommender Donnerstag oder Freitag (= 23 Arbeitstage).
Nach 28 Arbeitstagen immer noch keine Lieferung. Insgesamt reden wir hier von 5 Wochen.
Und das "Beste": Der Drucker sagt am Telefon: "Keine Antworten am Telefon; hier ist zu viel zu tun. Bitte per email."
Und dann gibts ne schöne automatisierte mail mit nichtssagendem bzw. nicht der Wahrheit entsprechendem Inhalt.
Fünf mails an verschiedenen Tagen gesendet wurden nicht beantwortet. Der Drucker "verweigert" Aussage am Telefon.
Ich finde, das ist echt ne Unverschämtheit.
Wie der heißt?
König Druck


Zuletzt bearbeitet von Mikele am Do 19.06.2008 12:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Dir ist schon klar, das wenn du das so stehen läßt, ne Anzeige wegen übler Nachrede riskierst?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
d.byro

Dabei seit: 25.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 10:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist der Liefertermin denn schriftlich zugesichert worden? Gibt es eine schriftliche Rückmeldung, dass sich der Liefertermin verzögert? Man hat in diesem Fall verschiedene Optionen, von Preisnachlassforderung bis hin zur Auftragsstornierung.

Ich kenne aber auch die Klausel in manchen AGB "Lieferung erfolgt für gewöhnlich innerhalb von XX Werktagen" - damit lässt sich die Druckerei eine Hintertüre offen. Wenn kein fester Termin schriftlich (!) zugesagt wurde, hat man schlechte Karten.
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 48
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac hat geschrieben:
Dir ist schon klar, das wenn du das so stehen läßt, ne Anzeige wegen übler Nachrede riskierst?


Yep, finde ich auch nicht die feine Englische ...

Schildere das Problem, aber Namen nennen .... weiss nicht Hmm...?!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mikele
Threadersteller

Dabei seit: 12.06.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 19.06.2008 12:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auftragsbestätigung vom 7.5. ... ... ("Lieferzeit 15 Arbeitstage")

Heute ist der 19.6.
Und immer noch keine Lieferung.
Und wieder keine Auskunft am Telefon.
Und am 12.6. die Zusage, dass es Anfang dieser Woche zur Auslieferung kommen sollte.
Anfang dieser Woche ist nun vorbei, oder?

Natürlich ist das "üble Nachrede", aber die üble Wahrheit, weil ichs belegen kann.


Zuletzt bearbeitet von Mikele am Do 19.06.2008 12:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.06.2008 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sag nix dazu, wirste schon merken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
andreask

Dabei seit: 01.06.2008
Ort: -
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.06.2008 20:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ruf an und sag ihnen in aller Ruhe sie können sich die Arbeit behalten oder wenn sie bis zum Tag X nicht liefern entstehen dir X Kosten. Das funktioniert eigentlich immer. Hab erst vor kurzem einen Auftrag durch eine Drohung von 12.000 Euro Folgekosten bei verspäteter Lieferung pünktlich erhalten *ha ha* War aber wahr.

Noch ein Rat, nimm den Namen raus! Damit kriegst die Arbeit auch nicht schneller. Bei einer Klage ist Recht haben und Recht bekommen immer noch ein großer Unterschied.

grüsse


Zuletzt bearbeitet von andreask am Fr 20.06.2008 06:09, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Beluga

Dabei seit: 26.03.2008
Ort: in der Druckerei
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 19.06.2008 23:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

*ha ha* - üble Nachrede! Was wahr ist darf man sagen - da passiert überhaupt nix!
Sonst wäre Holidaycheck, Ciao.com usw usw. schon längst dem Boden gleich gemacht!

Das was die Druckerei da macht, das ist nicht die feine Englische Art - dass man sich über Erfahrungen austauscht, würde ich denen auch gleich auf die Nase binden und ihnen den Link schicken!

5 Wochen ist zu lange - bei uns sind es ungefähr 5 Tage, wenn gewünscht auch schneller.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen schlechte Erfahrungen mit unitedprint.com
Erfahrungen mit Online-Druckerei?
Erfahrungen mit Druckerei für Selfmailer
[Online-Druckerei] Erfahrungen mit eyesee.de?
[FreeHand MX] Schlechte Bildvorschauqualität
schlechte schriftquali im reader..
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.