mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18.10.2017 13:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: RGB-Schwarz im PDF soll 100% Schwarz für Druck werden vom 17.01.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> RGB-Schwarz im PDF soll 100% Schwarz für Druck werden
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2008 11:36
Titel

RGB-Schwarz im PDF soll 100% Schwarz für Druck werden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wir ham hier ein kleines Problem zum dem ich eure Hilfe bräuchte.

Haben ganz viele PDFs von technischen Zeichnungen aus einem CAD-Programm bekommen. Typischerweise können die ja nur RGB.
Die PDFs kommen in einen Katalog, der in InDesign gesetzt wird. Was ist die beste und einfachste Möglichkeit aus dem RGB-Schwarz bzw. Grau ein reines Schwarz/Grau für den Druck zu bekommen?
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2008 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du könntest alle PDF mittels Acrobat in eps konvertieren und anschließend mit entsprechenden Distiller-Optionen in ein Graustufen PDF zurück-konvertieren. Oder sind auch farbige Elemente enthalten, die farbig bleiben müssen?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
heav

Dabei seit: 10.02.2004
Ort: Heimat der Inspiration
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2008 12:00
Titel

Re: RGB-Schwarz im PDF soll 100% Schwarz für Druck werden

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Scheinwelt hat geschrieben:
Was ist die beste und einfachste Möglichkeit aus dem RGB-Schwarz bzw. Grau ein reines Schwarz/Grau für den Druck zu bekommen?


PitStop.








Hast ja nicht nacht der billigsten Möglichkeit gefragt *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Scheinwelt
Threadersteller

Dabei seit: 18.07.2003
Ort: 192.168.0.1
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2008 13:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das haben wir, macht aber trotzdem (noch zuviel) Arbeit.
  View user's profile Private Nachricht senden
Pixelkaiser

Dabei seit: 13.01.2007
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2008 17:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Scheinwelt hat geschrieben:
Das haben wir, macht aber trotzdem (noch zuviel) Arbeit.



Wieso das?

Ist der Einsatz einer Aktion nicht möglich?




Pix
  View user's profile Private Nachricht senden
Falzbeil

Dabei seit: 16.02.2004
Ort: Schäl sick for life!
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2008 17:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

werkzeuge->druckproduktion->farben konvertieren->rgb->20 dot gain (z.b.)

das ganze als aktion/stapelverarbeitung. geht ruckzuck

Falzer
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.01.2008 17:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falzbeil hat geschrieben:
werkzeuge->druckproduktion->farben konvertieren->rgb->20 dot gain (z.b.)

das ganze als aktion/stapelverarbeitung. geht ruckzuck

Falzer


nur leider wird dabei der schwarzanteil an den entsprechenden stellen nicht auf 100% gesetzt.
das geht nur mit gcr/ucr, was im dotgain profil nicht berücksichtigt ist.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hate_your_enemy

Dabei seit: 16.01.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 19.01.2008 20:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn die daten aus einem cad-programm kommen, lassen die sich doch im illustrator bequem öffnen - dort kann man dann den pfaden die farben zuweisen bzw. die datei in CMYK umwandeln

klingt sehr einfach, wenn die exportdaten aus dem cad-programm aber schlecht sind, dann gibts ewig viele vektoren und mann muss erstmal kräftig "putzen"

die meißten cad-programme können ein eps, ein pdf oder dwg exportieren. das sind dann immer noch vektoren.

bei den vektoren sollte es eigentlich auch bleiben, die kann man gut in den druck schicken - pixeln nicht !


Zuletzt bearbeitet von hate_your_enemy am Sa 19.01.2008 20:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Muster 94% schwarz auf Hintergrund 100% Schwarz drucken
[Photoshop] RGB-Schwarz in nur Schwarz (CMYK) konvertieren
Illustrator RGB Schwarz in CMYK Schwarz
im pdf aus 100% schwarz plötzlich 4-farbiges
InDesign CS2 zu PDF X3 Schrift nicht 100% Schwarz
[Druck] Wieviel %-Schwarz ergibt Schwarz?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.