mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 25.06.2024 23:02 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Quark/InDesign nach Corel Draw vom 16.06.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Quark/InDesign nach Corel Draw
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
CyberCorp
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2006
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.06.2007 21:19
Titel

Quark/InDesign nach Corel Draw

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moinsen,

wie bekomme ich am besten Quark oder InDesign dateien nach Corel Draw ?? Hintergrund ist folgender : Die Druckerei des Kunden kann bestimmte Sachen wie das Logo ( Goldprägung ) nur über Corel realisieren da die Maschine wohl nur über Corel angesteuert werden kann.

mfg

CyberCorp
  View user's profile Private Nachricht senden
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.06.2007 21:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PDF
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
CyberCorp
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2006
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: -
Verfasst So 17.06.2007 09:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Öhm klappt nich so wirklich !

Hab mir diese Testversion von Corel X3 geholt und wenn ich da ein mit Quark 7 erstelltes pdf importiere siehts logo grausam franselig aus, der Text sind irgendwelche wirren zeichen.... Also irgendwie nich so das gelbe vom ei
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.06.2007 10:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie machst du das PDF?

Du könntst auch aus XP ein EPS schreiben und das in Corel auseinandernehmen - Voraussetzung wäre alerdings, dass du nicht auf Schriften angewisen b ist, da diese nicht von XPress automatisch in das EPS eingebettet wrden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cocktailkrabbe

Dabei seit: 24.06.2002
Ort: 70374
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.06.2007 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac hat geschrieben:
Voraussetzung wäre alerdings, dass du nicht auf Schriften angewisen b ist, da diese nicht von XPress automatisch in das EPS eingebettet wrden.


Hi Mac,

Seit Quark 7 hat sich dieses Problem
Gott sei Dank erledigt. *Thumbs up!*



Gru:sse
Ck
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 62
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.06.2007 10:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wieder was gelernt - danke.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
oliver_mahlke
Gesperrt

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst So 17.06.2007 13:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

CyberCorp hat geschrieben:
Öhm klappt nich so wirklich !

Hab mir diese Testversion von Corel X3 geholt und wenn ich da ein mit Quark 7 erstelltes pdf importiere siehts logo grausam franselig aus, der Text sind irgendwelche wirren zeichen.... Also irgendwie nich so das gelbe vom ei


Glaskugel ist noch nicht warm. Keine Ahnung was du da in deinem PDF drin hast, und deine Aussage lässt auch keinen verbindlichen Schluss zu.

btw. was ist denn das für eine merkwürdige Druckerei die auf offene Corel Daten angewiesen ist? Ich bin ja nun 100%iger Corel-Verfechter, aber cdr ist definitv kein übliches Austauschformat in unserem Business, wenn die mit PDF nichts anfangen können... * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
CyberCorp
Threadersteller

Dabei seit: 12.12.2006
Ort: -
Alter: 50
Geschlecht: -
Verfasst So 17.06.2007 14:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also,

ich habe für einen Kunden das Layout für das briefpapier gemacht. Das Logo wurde in IllustratorCS2 erstellt. Dann hab ich das alles wunderbar in Quark zusammengestellt. Wenn ich jetzt bei Quark sage exportiere-->layout als pdf dann erhalte ich ja ein ansich schickes normales pdf. Wenn ich dieses jetzt mit Corel öffne, dann ist die Schrift ( Bei illustrator Schrift in Pfade vorgenommen ) an den Rändern ausgefranselt. Der Adressblock ( in Quark erstellt als Text nix Grafik ) sieht dann ungefähr so aus :

"' !#&
\\\
)'(&'(&''
##$*&
"$#
\
\
$!"
\
\
%"' !#&*balla balla*#%&(#&

Beim öffnen mit Corel kann ich ja wählen ob ich Schrift als Text oder Kurven importieren will. Ergebnis ist bei eiden das obige.

Zu der Druckerei kann ich in soweit nur folgendes sagen : Sie ist in Polen und saubillig. Mehr weiß ich auch nicht.

Wenn ich die Daten über eine eps versuche nach corel zu kriegen ist das Ergebnis dasselbe. Also irgendwo steh ich gerade arg aufm schlauch.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Corel Draw Datei in Quark kovertieren?
Quark in Corel Draw Daten wandeln bzw. importieren
EPS von InDesign zu Corel Draw?
Corel Draw x5 Datei mit Corel Draw x3 öffnen
Vorteile Indesign und Corel Draw
Corel Draw oder Adobe InDesign als Anfangsprogramm?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.