mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 26.07.2017 00:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem mit 2-Farbdruck vom 29.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Problem mit 2-Farbdruck
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 13:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zim hat geschrieben:
Wenn es eine sehr kleine Druckerei ist die nur 2 farben Drucker haben du aber mehr brauchst müsstest du die Druckerei wechseln.

Mist. Dann sag ich meinem Boss, er soll die Sachen nicht mehr 2 Mal durch die 2-Farben-Roland laufen lassen und zusperren. *ha ha*

@rastafari88
Mach es, wie seal sagt. Die Sonderfarbe einfach in Cyan anlegen. Der Drucker muss nur eine andere Farbe in die Maschine schmieren, und schon funktioniert's auch mit HKS. Du brauchst kein Duplex.
Und Photoshop ist kein geeignetes Programm zum Setzen von Briefpapier.
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 14:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na entschuldigt mal, wenn die Druckerei explezit auf ein 2 farbiges Dokument besteht!?
@Astro: nehmt ihr von euren Kunden auch keine CMYK Dokumente? Wie oft ihr das durch was auch immer laufen lasst ist mir als Kunde eigentlich vollkommen egal, solange ich meinen CMYK Workflow nicht ändern muss.

ZIM


Zuletzt bearbeitet von Zim am Fr 29.12.2006 14:55, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 15:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

@zim: schonmal drüber nachgedacht, dass hks nicht unbedingt in 4c zu treffen ist?
wenn hks gewünscht wird, würde ich das auch immer in 2c drucken, anstatt das risiko einer reklamation einzugehen.
abgesehen davon, dass es dem kunden preislich entgegenkommt. ein 4c-workflow ist nicht immer das maß aller dinge.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rastafari88
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 29.12.2006 15:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank für eure Antworten!

Type1 hat den Nagel auf den Kopf getroffen. 2c ist billiger und nach Angabe der Druckerei auch exakter in der farblichen Ausführung.


Leider kann ich mit den eher richtungsweisenden Hinweisen nicht viel anfangen.

Kann mir jemand sagen, wie ich exakt mit PS CS2 ein 2C PDF erstelle, wo die eine Farbe schwarz und die andere als HKS 65 auftaucht.

Nach meinem Verständnis darf dieses PDF nur aus exakt zwei farben zusammengesetzt sein, es also nicht passieren, dass in der Ausgabevorschau von Acrobat eine Farbe zusammengesetzt ist?!

Vielen Dank für eure Hinweise!
rasta
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 16:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

die einfachste möglichkeit haben seal und astro ja schon genannt.

möglichkeit 1:
schwarz bleibt schwarz, und alles was hks sein soll legst du nur in cyan an.
du musst natürlich darauf achten, dass alles was in 100% hks gedruckt werden soll dann auch in 100% cyan angelegt ist. die rasterwerte sollten sich ja dann ergeben.

möglichkeit 2:
du legst alles was schwarz gedruckt wird in schwarz an, und zudem einen schmuckfarbenkanal hks XY (kanal-palette).
in diesem kanal legst du deine objekte an, die dann in hks gedruckt werden sollen.

du könntest dir bei beiden möglichkeiten helfen wenn folgendes zutrifft:
nehmen wir an, dein 4c-grün hat die werte 100 / 0 / 80 / 20 (cmyk) dann hast du die 100% cyan als tragenden kanal. alle raster ergeben sich dann automatisch (falls du nicht mit transparenzmodi oder ähnlichen farbverfälschern gearbeitet hast). diesen tragenden kanal kannst du dann bei möglichkeit 1 als farbe für hks nehmen, oder du kopierst ihn bei nutzung von möglichkeit 2 in deinen erstellten schmuckfarbenkanal.
die inhalte der restlichen ungenutzten farbkanäle kannst du dann komplett markieren und löschen.

hast du keinen tragenden farbkanal, also keine 100% in einer der 4c-grundfarben, wirst du um einen neuaufbau der daten nicht herumkommen. das ist eben mal wieder ein entscheidender nachteil von pixeldaten. da kannst du nicht "mal eben" auf knopfdruck ein 2c-artwork herausbekommen.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 18:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:


möglichkeit 1:
schwarz bleibt schwarz, und alles was hks sein soll legst du nur in cyan an.
du musst natürlich darauf achten, dass alles was in 100% hks gedruckt werden soll dann auch in 100% cyan angelegt ist. die rasterwerte sollten sich ja dann ergeben.


Seh ich als die beste Lösung. Aber wahrscheinlich wird er nicht wissen, wie er die 4c Farben entsprechend "aufdröseln" soll. Das Problem ist ja, aus der 4c Farbe eine Vollfläche zu bekommen.

Deswegen das Logo vielleicht hier mal posten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
rastafari88
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 29.12.2006 19:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@hilson: Du siehst mich gerade freudestrahlend diese Zeilen verfassen!

Gerne hänge ich mal das PSD an, denn ich habe ehrlich gesagt bis auf Webdesign keine Ahnung.

Anbei der Link zu dem Photo-Shop-Dokument: http://rapidshare.com/files/9418423/A4_fb.psd.html

Vielleicht ist das für einen Profi nur ein ganz kurzer Aufwand.

Schonmal tausend Dank im Voraus!
rasta
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 29.12.2006 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rastafari88 hat geschrieben:
Vielleicht ist das für einen Profi nur ein ganz kurzer Aufwand.


Eigentlich schon - aber die Datei ist viel zu popelig. Das reicht als Druckqualität nicht aus. Sollte wenigstens 300 dpi haben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Problem mit Corel Draw PDF-Export Farbverlauf 2-farbdruck
Problem mit "5-Farbdruck" (CMYK + Sonderfarbe)
Einladung mit 1C Farbdruck
Probleme bei 2-Farbdruck
2/2 farbdruck prob :(
Farbdruck in Corel
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.