mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 22.07.2017 04:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Problem: Minolta QMS Magiccolor 6100 vom 21.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Problem: Minolta QMS Magiccolor 6100
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Matze66

Dabei seit: 27.12.2005
Ort: Roßdorf/Darmstadt
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.12.2005 12:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal,
ich benutze den QMS 6100 jetzt schon einige Jahre und soooo schlecht finde ich ihn wirklich nicht, zumal ich damals für den Preis wirklich keinen A3+ Farblaser bekommen habe.

Wo es aber - zugegeben - hängt, ist die Farbtreue. Der QMS druckt viel zu dunkel, selbst, wenn man im Menü alle vier Farben auf maximale Helligkeit gestellt hat. Da hilft wirklich nur ein angepaßtes .icc Profil, dann gehts halbwegs.

Ebenfalls übernimmt der QMS scheinbar nur ungern die Einstellungen von meinem Mac (dickes Papier? interessiert ihn nicht).

So, als "Lösungsvorschlag" für Dich:
1. Problem: mehrfach den Drucker verstellt: steht dick im Handbuch, daß man da sehr mit dem Fixieröl aufpassen soll, also mal überprüfen, daß kein Öl in den Drucker gelaufen ist.

2. Problem: Abblättern der Farbe (wenn Du das hast): Am Drucker "dickes Papier" einstellen. Ich benutze Neusiedler Color Copy 100g/qm A3+ und bei großen Farbflächen bringt das was!

Ansonsten erst einmal nachschauen, ob alle toner voll und der Rest des Druckers sauber ist. Kommen die Ausdrucke "heiß" aus dem Drucker (Fixiereinheit)?

So, mehr fällt mir im Moment nicht ein - bin wohl noch träge von Weihnachten *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 02.01.2006 15:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also zum 1. problem : ja habe mir sagen lassen das der drucker ein paar mal verstellt wurde (einmal von einem ins andere gebäude ..)

2tes problem : ja das mit dem abblättern kenne ich auch ... das problem konnte ich mit der einstellung beheben.

3.tes problem: ja wenn ich auf dickes papier stell dann kommen die grundsätzlich heiss aus dem drucker ...


jamesblond321 : ich werd dir dazu mal ne PM schicken.
 
Anzeige
Anzeige
Matze66

Dabei seit: 27.12.2005
Ort: Roßdorf/Darmstadt
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.01.2006 17:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast Du mal geschaut, ob der OPC-belt noch ok ist? Vielleicht einfach einmal einen horizontalen Balken je in C, M, Y und K drucken um zu sehen, ob sich das Problem einkreisen läßt.
  View user's profile Private Nachricht senden
SHadow-

Dabei seit: 11.04.2005
Ort: Mülheim adR
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 02.01.2006 18:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn einer den drucker haben will kriegt er meine direkt als zugabe .... sch**ssteil

ich will net wissen wie oft der techniker schon da war und ca. alles einmal durchgewechselt hat...
und auf den vorschlag das ganze ding zu auschen gehn sie nett ein ... ne danke die sind
bei mir unten durch und abgehakt!


Zuletzt bearbeitet von SHadow- am Mo 02.01.2006 18:32, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen minolta qms 7300 farbkorrektur
Wer kennt ..Minolta QMS Magicolor 6110
Minolta CF 911 P Printserver Problem
Druckdauer /-quali /-export Problem (QUARK7 mit Minolta)
minolta CF 3102 / druckt nicht / Pc
Minolta BIZHUB c350 – wo werden die Scan-Dateien gespeichert
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.