mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 29.09.2020 16:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Photoshop -> Indesign -> PDF: Bildqualität vom 24.01.2008


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Photoshop -> Indesign -> PDF: Bildqualität
Autor Nachricht
gudnun
Threadersteller

Dabei seit: 24.01.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 24.01.2008 14:27
Titel

Photoshop -> Indesign -> PDF: Bildqualität

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich bin ein blutiger Anfänger, daher folgende Fragen:

In Photoshop habe ich ein Bild erstellt, welches ganz einfach aus mehreren Farbflächen besteht.
Wenn ich dieses Bild als jpeg speichere, in Indesign CS2 in ein Dokument einfüge und dann als PDF exportiere - erscheint das Bild bei genauerer Betrachtung unsauber. Die Ränder der Farbflächen im Bild sind "verdreckt", es gibt kleine Schatten um die Ränder herum.
Wenn ich die Prozedur mit dem Bild als psd durchführe, ist die Darstellung in der PDF sauber...

Warum gibt es mit dem jpeg-Bild diese Schattierungen? ich hatte schon einmal das Problem, da hatte ein eingfügtes jpeg-Bild in der PDF beim Druck einen kleinen, dreckigen Rand...

Unabhängig davon: macht es einen Unterschied mit welchem Programm ich die PDF erstelle? Hab keinen Distiller...

Vielen Dank!
  View user's profile Private Nachricht senden
airball

Dabei seit: 28.08.2002
Ort: BHV / HH
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.01.2008 14:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Warum speicherst du überhaupt als JPG? InDesign kann ja, wie du bemerkt hast, sehr schön PSD importieren. Und ich weiß ja nun auch nicht in welcher Qualität du dein JPG speicherst...

... btw, wenn es nur Farbflächen sind, wieso legst du die dann nicht direkt in InDesign an?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.01.2008 14:38
Titel

Re: Photoshop -> Indesign -> PDF: Bildqualität

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

gudnun hat geschrieben:
Warum gibt es mit dem jpeg-Bild diese Schattierungen?


Weil du wahrscheinlich eine zu hohe Komprimierung drin hast. Nimm ein verlustfreies Format (PSD oder Tiff). Aber wie bereits erwähnt wurde ... wenn du nur reine Farbflächen hast, leg diese besser gleich in InDesign an. Dafür brauchst du kein Pixelformat importieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Bildqualität im Pdf
Bildqualität beim pdf aus pagemaker
Bildqualität bei Indesign...
InDesign - Bildqualität zum Teil sehr pixelig
PDF in Photoshop bzw. Indesign
Photoshop/InDesign: Zu geringe Auflösung im PDF
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.