mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 24.11.2017 19:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Passmarken bei CtP Workflow? vom 06.01.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Passmarken bei CtP Workflow?
Autor Nachricht
JAM24
Threadersteller

Dabei seit: 11.06.2006
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2009 13:29
Titel

Passmarken bei CtP Workflow?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo!

Ich frage mich gerade folgendes: ist es zwingend erforderlich, dass man beim PDF-Schreiben in InDesign die Passmarken aktiviert? Bei uns im Betrieb ist es so, dass die Seiten gemäß Trimbox inkl. Beschnitt beim Ausschießen eingeladen werden und in der Ausschießsoftware ohnehin Passmarken für die Druckform eingefügt werden.
Die Separation findet ja erst nach dem Ausschießen statt, sodass Passermarken ja im Einzelseiten-PDF überflüssig wären. Die hätten doch nur bei Filmmontage Sinn, oder?

Ich hoffe auf klärende Antworten...

Danke!
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2009 13:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das hängt wohl einzig und allein vom workflow ab.
in modernen workflows bedarf es dank der boxen theoretisch überhaupt keiner marken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
JAM24
Threadersteller

Dabei seit: 11.06.2006
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2009 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
das hängt wohl einzig und allein vom workflow ab.
in modernen workflows bedarf es dank der boxen theoretisch überhaupt keiner marken.


So habe ich mir das auch gedacht! Dann reichen Schnittmarken wohl aus, nämlich für den Fall, dass man Probe-Ausdrucke machen möchte, die auf Endformat beschnitten werden sollen. Ansonsten fügt man die Marken bei der Bogenmontage ein...
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 06.01.2009 13:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

prinzipiell sind noch nichtmal schnittmarken nötig.
zumindest wenn wir vom reinen auschießen und nicht den von dir genannten probeausdrucken reden.
und selbst für die kann man ja nur für den proof softwareseitig welche anbringen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen CtP Workflow
Einfarbiges Dokument - aber 4c Passmarken?
Passmarken in InDesign CS3
CTP Plattentestkeil
CtP Ausbildung
Haare im CTP Belichter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.