mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22.02.2017 00:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Pantone, HKS, RGB, CMYK,... vom 07.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Pantone, HKS, RGB, CMYK,...
Autor Nachricht
cocoon
Threadersteller

Dabei seit: 07.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.11.2005 14:16
Titel

Pantone, HKS, RGB, CMYK,...

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich engagiere mich ehrenamtlich in einem gemeinnützigen Verein und habe ein einheitliches Corporate Design angeregt. Das ist soweit auch kein Problem, allerdings habe ich bei der Erstellung des CD-Manual die Schwierigkeit, dass ich nicht weiß, für welche Farbräume ich unsere Hausfarben angeben muss und wie ich diese festlege.

Ich kenne den Unterschied zwischen RGB und CMYK und hätte jetzt intuitiv die Farbwerte nur für diese beiden Farbräume angegeben. Dazu hätte ich die Farben einfach am Bildschirm festgelegt und mir die entsprechenden Werte aus Freehand, Photoshop o.ä. geholt. Ich weiß aber aus der Vergangenheit, dass es desöfteren Probleme bei Drucksachen gab' und da wurde immer wieder HKS genannt. Andererseits lese ich in vielen Styleguides auch Pantone-Farbwerte.

Kann mir jemand die Zusammenhänge kurz erläutern und mir Tipps geben, wie ich vorgehen sollte?

Vielen Dank!
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RGB würde ich in diesem Fall ausklammern (es sei denn du denkst an Internet).

CMYK stellt einen Farbraum dar, der hauptsächlich auf den Offsetdruck abgestimmt ist.

Pantone, HKS, Toyo etc. stellen Farben dar, die als Sonderfarbe fertig aus der Dose kommen. Dazu gibt es dann entsprechende Abstimmungen für verschiedene Druckverfahren und -medien wie mattes Papier, glänzendes, Siebdruck Offset, Zeitung, Stoff etc.

Nimm, wenn du kannst eine Pantone-Farbe oder einen HKS-Wert, RGB und CYMK-Annäherung ergeben sich dann daraus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In der Regel wird eine Hausfarbe ja in einer Sonderfarbe angegeben. Alos Pantone oder HKS. Aber wie gesagt: Entweder oder! Wenn du diese Farbe hast, dann gibt man in der Regel auch die gewünschte Separation in CMYK an. Falls halt mal was vierfarbig gedruckt werden muss. Und wenn man das hat, dann kann man für Internet auch die RGB-Entsprechungen angeben. Was man, wenn es zum Beispiel auch um Fahrzeuglackierungen oder so geht, dann gibt man noch Entsprechungen in RAL an. Damit sollte man dannds meiste erschlagen haben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cocoon
Threadersteller

Dabei seit: 07.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.11.2005 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schonmal für Eure Antworten! RGB muss mit rein, da es auch um Onlinesachen geht. RAL muss denke ich eher nicht berücksichtigt werden, oder wird das etwa auch für die Anfertigung von Merchandise-Artikeln wie z.B. bedruckte Kugelschreiber o.ä. verwendet, oder reicht dafür eine Angabe in HKS oder Pantone?

Ihr schlagt vor, die Hausfarben nach HKS/Pantone auszuwählen: Wie mache ich das? Ich habe die entsprechenden Webseiten gefunden, auf denen die Farben angegeben sind, aber verfälscht das nicht (Monitor, Betriebssystem etc.) und brauche ich daher einen dieser Farbfächer?
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 07.11.2005 15:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Um einen Farbfächer wirst du nicht drumherum kommen.

Die meisten Merchandise-Vertriebler brauchen lediglich eine HKS oder Pantone-Angabe und suchen dann die beste Entsprechung
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
cocoon
Threadersteller

Dabei seit: 07.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 07.11.2005 19:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Um einen Farbfächer wirst du nicht drumherum kommen.

Okay, hatte ich mir fast gedacht. Gibt es da irgendwelche Unterschiede oder Tipps? Bei eBay finde ich eine Menge Farbfächer, weiß aber nicht, welcher geeignet ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen RGB 2 Pantone or HKS ?
CMYK in Pantone/HKS
Farbechtheit in HKS, CMYK, RGB
cmyk Farbwerte in Pantone, HKS und RAL
PDF aus Freehand - CMYK oder RGB als HKS-Ersatz?
brauche HKS-Fächer mit RGB-CMYK-Werten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.