mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 16.07.2020 02:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mindestdateigröße Tapete vom 21.05.2011


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Mindestdateigröße Tapete
Autor Nachricht
Designkatze
Threadersteller

Dabei seit: 15.01.2006
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 21.05.2011 15:33
Titel

Mindestdateigröße Tapete

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich brauche mal Information zur Mindestdateigröße von Bildern und Dateien, die man auf Tapeten bedrucken lassen möchte.
Und zwar gibt es ja unzählige Webshopanbieter, (Web2Print usw.) die ihren Kunden anbieten, im Konfigurator das Bild hochzuladen. Dort gibt es oft eine Funktion, die ab einem gewissen Zeitpunkt des Prozesses sagt, das Bild ist zu pixelig und kann nicht verwendet werden.
Ich brauche mal eine Referenzgröße für Auflösung = cm etc.
Ich habe die glorreiche Aufgabe bekommen, eine eigene "Grenzgröße" für einen eigenen Konfigurator festzulegen. Und da ich mir sehr unsicher bin, frage ich mal nach, ob hier jemand aus dem Bereich kommt und mir genaueres vermitteln kann.

Denn ich habe mich mal umgeschaut und jeder Shop sagt was anderes:
1. Die einen sagen 1900 x 1000 Px bei 190 x 1000 cm.
2. oder 3000 x 3000 px bei Originalgröße des Bildes, wie es dann gedruckt werden soll
usw...
3. 25 - 90 dpi bei Originalgröße ..

Zudem weiß ich nicht, wieviele dpi wirklich noch druckbar sind. Habe bisher eher kleinere Printsachen, wie Magazine etc. gemacht. Da sinds klassisch 300 dpi. Muss mich da erstmal umstellen.

Es geht zum Einen um eigene Muster, die ich erstelle und zum Anderen um Kundenanfragen, die ihre Bilder hochladen wollen.

Hat hier jemand selbst schon mal so einen Shop erstellt bzw. verwaltet oder daten dementsprechend aufbereitet?
Ich bin für jede Hilfe sehr dankbar!!
* Ja, ja, ja... *
  View user's profile Private Nachricht senden
CanTK

Dabei seit: 23.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 21.05.2011 15:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja du kannst das ganze logisch angehen. Ich denke 100 DPI sollten es schon sein da man Tapeten oft auch mal näher kommt.
Dann brauchst du das Format einer Tapetenbahn in CM. Breit sind die immer 0,53 cm, bei 100 DPI muss das Foto // Bild also 2087 Pixel breit sein.

Dann musst du dir halt noch die Länge raussuchen wird denke ich mal je nach Verwendungszweck und Wand schwanken. (:

Im Idealfall nimmst du einfach einen Vektor. *zwinker*
Gruß Can
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Designkatze
Threadersteller

Dabei seit: 15.01.2006
Ort: Köln
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 21.05.2011 16:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vektordateien habe ich auch dabei..bei denen ist es kein Problem logischerweise *zwinker*

Es geht einfach darum, einem Kunden zu erklären, dass er seine schrecklich selbst fotografierte Strandtapete doch nicht in 72 dpi Webgröße hochladen soll.

Sagen wir mal ein Kunde möchte folgendes Bild auf eine 4 x 4 Meter Wand haben:

Breite 60
Höhe 90 cm

Das sind ca.
2000 x 3000 Px

bei 100 dpi.

Das wird doch trotzdem pixelig...

das ist das, was mir viele Webshops vorgaukeln, das es gehen würde. Wenn ich allerdings dieses Bild in Originalgröße ausdrucke, sieht das schon fies aus.

Werde ich irgendwie nicht draus schlau.

* Nee, nee, nee *

Aber danke für deinen Denkanstoß..werde vermutlich erstmal den Rechner benutzen müssen..aber Sicherheit gibt es mir irgendwie gerade noch nicht *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst So 22.05.2011 21:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das kann man pauschal nie wirklich sagen - besteht die Fototapete aus eine Collage alter Zeitungen z.B. dann müßte wesentlich mehr an Daten angeliefert werden
 
Mialet

Dabei seit: 11.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 22.05.2011 22:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin der Meinung, dass man das durchaus pauschal sagen kann:

Wenn das Tapetenbild ein zusammenhängendes Motiv darstellt, das 'am Stück' erblickt werden soll, sind 3500 Pixel für die Diagonale genug.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen hochauflösendesFoto für Tapete im Großformat
suche 70er Jahre Tapete
Wie plastisch wirkende Tapete erstellen?
PS CS4 - alte Tapete, Displacement
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.