mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 26.05.2017 13:13 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo-Entwicklung - Rohdaten rausgeben? Und wie berechnen? vom 18.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Logo-Entwicklung - Rohdaten rausgeben? Und wie berechnen?
Autor Nachricht
WurstOderWas
Threadersteller

Dabei seit: 26.03.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.04.2005 15:01
Titel

Logo-Entwicklung - Rohdaten rausgeben? Und wie berechnen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

wie kalkuliert Ihr bei Euch denn eine Logoentwicklung?
Sprich, was nimmt man, wenn das Logo ausschliesslich für Web genutzt werden soll, wie für print?
Wie für print & nonprint und wie sieht das mit der Rausgabe der Originaldateien aus?
Wird das bei Euch gemacht oder werden wirklich nur die Daten rausgegeben, die angefordert werden.

Bisher haben wir das bei uns so gehandelt, dass wir bei der Logoentwicklung unseren Stundensatz mal 2 genommen haben und haben dass dann kalkuliert. Wollen da jetzt aber ein bisschen konkreter werden.

Also Jungs und Mädels... wie läuft das bei Euch?

*Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden
Beatcore

Dabei seit: 04.04.2005
Ort: -
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.04.2005 16:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja ich glaub das kann man nicht so einfach sagen, gabs vorhin schonmal nen ähnlichen Thread... je nach Kunde, dessen Status und der Weiterverwendung. (Ist es ein Weblogo, das niemals woanders verwendet wird, oder eine komplette CI? Ist der Kunde der Nachbar von nebenan, oder eine Riesenfirma?) - Ich würde nach Stunden gehen. Briefing, Brainstorming, Layouten, Abgleichen - kostet alles Zeit. Da kommt man schon auf ein paar Stunden, dafür einen Festpreis für Layouten oder Gestalten. Wenn es eine komplette CI ist würde ich einen Paketpreis verlangen.
Daten: Erstell einfach eine CD mit dem vektorisierten Logo (CMYK/RGB/SW) als EPS, JPG, GIF und evtl. PDF und somit hat er alles was er braucht zur Weiterverwendung in Print/Nonprint. Leg vorher klar fest, was er wie zu verwenden hat (kleine Textdatei). Und wg. Originaldateien - damit kann er doch eh nichts mehr anfangen wenn das Logo mal fertig ist. (aber wie gesagt, da gibts nen längeren Thread zu dem Thema, such einfach mal)

mfg Beatcore
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Muss eine Agentur Rohdaten und Druckvorlagen herausgeben?
Druck / Entwicklung von Digitalfotos
Was kann man für CI-Entwicklung nehmen?
Entwicklung Corporate Design
Mode-Plakat-Entwicklung
Entwicklung Digitalbild auf Mittelformat - Dia
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.