mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 19.10.2021 03:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Layout Dose - Probleme mit der Transparenz vom 27.08.2012


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Layout Dose - Probleme mit der Transparenz
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Juli1898
Threadersteller

Dabei seit: 18.01.2008
Ort: Augsburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.08.2012 19:13
Titel

Layout Dose - Probleme mit der Transparenz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem. Habe ein Layout für eine Getränkedose erstellt. Die Dose ist typisch silberfarben. Nun gibt es die Möglichkeit, die Dose auf transparenter Folie bedrucken zu lassen. Kunde möchte die Dose generell weiß, es gibt nun ein paar Elemente der Dose die Silber sein bzw. einfach nicht bedruckt werden sollen, damit man das Silber der Dose sieht. Vorlage an die Druckerei geschickt, Musterexemplar bekommen, jetzt ist alles weiß geworden, auch die Elemente, die ich eigentlich transparent angelegt habe. Die Leute in der Druckerei können oder wollen mir nicht helfen, sie hatten mir nur empfohlen, das in InDesign generierte PDF in Photoshop zu öffnen, um zu sehen ob die transparenten Flächen vorhanden sind.

Gemacht, getan und tatsächlich, nichts ist transparent. Ich habe schon so ziemlich alles ausprobiert was im Internet zum Thema Transparenz zu finden ist, aber nichts klappt.

Zur Datei:
InDesign Datei, in diese wurden ein Hintergrund und zwei Bilder importiert (PSD Dateien in CMYK) mit transparentem Hintergrund. In InDesign kamen dann noch zwei Textebenen hinzu. Das wars. Exportieren, PDF, Druckfähig, etc. und schon ist meine in InDesign noch vorhandene Transparenz weg.

Ich habe keine Ahnung, was ich beim Generieren falsch mache. Vermutlich liegt es an den PSD Dateien, wenn ich nämlich ganz normal Text exportiere und diesen als PDF in Photoshop öffne, ist der transparente Hintergrund da.

Was mache ich nur falsch? Stehe auf dem Schlauch. Könnt ihr mir helfen?

Danke
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.08.2012 19:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Die Leute in der Druckerei können oder wollen mir nicht helfen, sie hatten mir nur empfohlen, das in InDesign generierte PDF in Photoshop zu öffnen, um zu sehen ob die transparenten Flächen vorhanden sind.


Nee, die werden Dir wirklich nicht helfen können. Online-Druckerei, nicht? Vielleicht nächstes Mal jemanden fragen (und bezahlen), der sich damit auskennt. Z.B., indem Du das hier in die Jobbörse postest.

Was fürn PDF haste denn generiert?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Juli1898
Threadersteller

Dabei seit: 18.01.2008
Ort: Augsburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.08.2012 20:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein PDF X3 in Druckausgabequalität
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.08.2012 20:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

X3 wird transparenzreduziert. Natürlich ist da nichts mehr transparent.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Juli1898
Threadersteller

Dabei seit: 18.01.2008
Ort: Augsburg
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 27.08.2012 20:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen Dank, das war der entscheidende Hinweis. Daran habe ich gar nicht gedacht, weil die Druckerei ein X3 will. Ich werde es jetzt trotzdem versuchen und hoffen, dass sie es nimmt.

Grins
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.08.2012 20:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

monika_g hat geschrieben:
X3 wird transparenzreduziert. Natürlich ist da nichts mehr transparent.


Naja, selbst wenn, dann reden wir doch über Papierweiß. Wieso das als Sonderfarbe ausgegeben wird, bleibt mir vorerst noch ein Rätsel * Keine Ahnung... * Glaskugel
  View user's profile Private Nachricht senden
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 27.08.2012 23:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mir ist hier einiges nicht klar. Weiß oder Transparent in der Datei sollten nicht drucken. Oder legst Du die Transparenz über eine silberfarbene Fläche?
Durchsichtige Folie: Da wird wohl weiß das gesamte Bildmaterial weiß abdecken, als Grundierung? Hast Du da eine eigene weiße Form gezeichnet, anderenfalls wird die Druckerei die gesamt Druckfläche mit weißer Grundierung bedruckt haben. Hast Du die Weißform extra angegeben ist es die Schuld der Druckerei, wenn nicht, hast Du zu wenig kommuniziert und es geht auf Deine Kappe. Woher soll die Druckerei wissen, dass Bereiche nicht weiß sind?
Weshalb platzierst Du CMYK in InDesign? Hat das irgendeine Bewantniss? Bilder nimmt man doch in RGB, aber ist jetzt hier nicht das Hauptproblem.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 28.08.2012 00:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Mir ist hier einiges nicht klar.


Da bist Du nicht allein. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Transparenz im Layout-> RIP bricht ab?
Sonderfarbe + Transparenz = PROBLEME!
Freehand MX: Probleme mit Transparenz
Probleme mit Schlagschatten und Transparenz
Illustrator Probleme mit Transparenz
Probleme mit Transparenz und PSD-Bild
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.