mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 24.05.2022 10:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Karten für die Hochzeit vom 21.02.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Karten für die Hochzeit
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
lammic
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2007
Ort: Aschaffenburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.02.2007 17:51
Titel

Karten für die Hochzeit

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo alle zusammen,

ich komme eher aus dem Webdesign-Bereich, habe mit Printmedien bisher leider noch nichts zu gehabt.
Aktuell möchte ich Einladungskarten für die Hochzeit erstellen und frage mich mit welchem Programm das am besten geht und an welche Druckerei ich das geben kann.

Im Prinzip soll die Karte DIN A4 Querformat sein, allerdings geteilt, Also DIN A4 Blatt herum drehen und in der Mitte zusammen falten.
Das linke Drittel soll zum Ausklappen sein. Wie kann ich das im Programm realisieren und wie kann ich das der Druckerei mitteilen, dass die Falz genau da sein soll? *hu hu huu*

Auf was muss ich bei der DPI und im Format achten? Habe eine grobe Vorlage in Photoshop erstellt, weiß halt nicht wie das auf Papier rüber kommt.
Hab also echt keinen Plan wie ich das anstelle?

Für ein paar kleine Tips wäre ich dankbar.
Ach ja, hab sogar Freehand zuhause, nur nie damit gearbeitet. Wäre es damit besser lösbar?

Gruß
Michael
  View user's profile Private Nachricht senden
Planet Flyer

Dabei seit: 21.02.2007
Ort: München
Alter: 57
Geschlecht: -
Verfasst Mi 21.02.2007 18:20
Titel

Re: Karten für die Hochzeit

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lammic hat geschrieben:
Hallo alle zusammen,

ich komme eher aus dem Webdesign-Bereich, habe mit Printmedien bisher leider noch nichts zu gehabt.
Aktuell möchte ich Einladungskarten für die Hochzeit erstellen und frage mich mit welchem Programm das am besten geht und an welche Druckerei ich das geben kann.

Im Prinzip soll die Karte DIN A4 Querformat sein, allerdings geteilt, Also DIN A4 Blatt herum drehen und in der Mitte zusammen falten.
Das linke Drittel soll zum Ausklappen sein. Wie kann ich das im Programm realisieren und wie kann ich das der Druckerei mitteilen, dass die Falz genau da sein soll? *hu hu huu*

Auf was muss ich bei der DPI und im Format achten? Habe eine grobe Vorlage in Photoshop erstellt, weiß halt nicht wie das auf Papier rüber kommt.
Hab also echt keinen Plan wie ich das anstelle?

Für ein paar kleine Tips wäre ich dankbar.
Ach ja, hab sogar Freehand zuhause, nur nie damit gearbeitet. Wäre es damit besser lösbar?

Gruß
Michael




hallo - probiers mal unter diesem link http://www.print-association.de/folder/1_bruch/a4_4s.htm wenn ich dich aber falsch verstanden habe schreib mir kurz per email an c.reischl@planet-flyer.de eine vorlage für dein vorhaben mache ich dir gerne kostenlos und ohne verpflichtungen gruss, chris
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
sunnybj83

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: mönchengladbach
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 21.02.2007 18:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würds in indesign bauen.

dem drucker das endformat mitteilen und zur hilfe falzmarken dran machen.
normalerweise falzen die das dann immer ordentlich.

300 dpi solltest du einhalten und schriften nicht rasten (also nicht in photoshop bauen)
dat machste schon!

bau dir am besten vorher nen dummy indem du ein blatt papier pfalzt,
dann siehste auch genau was wo hin muss, damit es am ende richtig rauskommt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Zim

Dabei seit: 05.12.2006
Ort: Earth Rocks
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.02.2007 18:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

also ich konnte dir noch soweit folgen bis du vom linken Drittel angefangen hast, aber vorher sagtest das soll in der Mitte gefaltet werden.

Gibt es hier in etwas das Format was du suchst (im Querformat)? Könnte vll die achtkantige Altarfalz sein.

ZIM
  View user's profile Private Nachricht senden
lammic
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2007
Ort: Aschaffenburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.02.2007 20:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zim hat geschrieben:
Hallo,

also ich konnte dir noch soweit folgen bis du vom linken Drittel angefangen hast, aber vorher sagtest das soll in der Mitte gefaltet werden.

Gibt es hier in etwas das Format was du suchst (im Querformat)? Könnte vll die achtkantige Altarfalz sein.

ZIM


*ha ha* OK. Dachte ich mir schon. Hat sich ja auch kompliziert angehört.
Also nochmal als Beispiel. Ihr nehmt ein normales DIN A4 Blatt, dreht es ins Querformat herum und teilt es in der Mitte. Dann haben wir schon mal die Höhe.
Anstatt das jetzt nochmal in der Mitte zu teilen, möchte ich nur das linke Drittel gefaltet haben. Sprich 2/3 von der rechten Seite der Karte sind immer zu sehen.
Unter dem gefalteten Teil steht dann der Einladungstext, rechts davon ein Bild von uns beiden und das Teil welches man umklappt hat zwei Ringe mit dem Text "wir heiraten" oder ähnlich.

Das Problem für mich (für die Experten unter Euch bestimmt nicht) ist, dass das ganze ja doppelseitig wird. Muss ich bei der Rückseite darauf achten, wie ich es erstelle oder dreht sich die Druckerei das schon zu recht?

Ich hoffe ich habt alle noch den Überblick?
Ooops
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: Lost Valley
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.02.2007 21:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also Endformat A5 mit einer Klappe an der Seite, die 1/3 der linken Seite verdeckt, oder wie? Macht ausgeklappt ein Gesamtformat von ca. 19,34cm. Richtig verstanden?

Ansonsten mach eine Skizze. *ha ha*


Zuletzt bearbeitet von Astro am Mi 21.02.2007 21:57, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
JumpinJack

Dabei seit: 29.09.2005
Ort: Peine
Alter: 39
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 21.02.2007 22:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich hab das jetzt eher so verstanden, dass das Endformat 297x105mm sein soll...!? Hmm...?!

Wie auch immer - versuch Dein Glück besser mit Freehand als mit Photoshop.

Und wegen Deiner anderen Fragen (ob die sich das so zurechtdrehen wegen doppelseitig etc.) kannst Du doch am besten direkt bei der Druckerei nachfragen, bei der Du das Ganze drucken lassen willst... Da arbeiten ja auch irgendwie alle auf ihre Art und Weise. Frag einfach, was sie verarbeiten können.
  View user's profile Private Nachricht senden
lammic
Threadersteller

Dabei seit: 21.02.2007
Ort: Aschaffenburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 27.02.2007 18:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute,

ich bins schon wieder. Lächel
Ich habe mich jetzt für das Format DIN lang quer, nach oben aufklappbar entschieden (ohne Schnickschnack).
Mit InDesign komme ich auch schon gut zurecht.

Aber auch wenn ihr es nicht für möglich haltet, hier in Aschaffenburg finde ich bisher keine Druckerei, die mir Klappkarten erstellt bzw. haben die eine Mindestauflage von 250 Stck.
Ich brauche aber für die Hochzeit nur 50! Kennt Ihr eine gute Druckerei im Internet die keine Mindestauflagen hat und die gute Ergebnisse liefert?

Auch beim Papier weiß ich nicht was ich nehmen soll? Wieviel Gramm empfehlt ihr denn? Es sollte auf keinen Fall so dünn sein wie ein Flyer und auch nicht hochglänzend.

Gruß
Michael
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Karten für goldene Hochzeit gesucht
Brauche diese Schrift für eine Hochzeit!
Edeles Gästebuch für Hochzeit gesucht
Schrift für Hochzeit/Konfirmation gesucht
Karten
Musikmodul für Karten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.