mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2022 04:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Indesign, PDF Export einer Doppelseite - "Innenseite"doppelt vom 19.10.2016


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Indesign, PDF Export einer Doppelseite - "Innenseite"doppelt
Autor Nachricht
Akard
Threadersteller

Dabei seit: 24.11.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 19.10.2016 00:47
Titel

Indesign, PDF Export einer Doppelseite - "Innenseite&qu

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich habe momentan ein Problem, welches ich bisher noch nie hatte.

Ich habe eine Broschüre in Indesign gestaltet und möchte diese nun als .PDF exportieren.

Die Indesign ist gefolgt so aufgebaut, (3mm Anschnitt auf jeder Seite) - Bild über die ganze Seite angelegt.

.PDF Exportiert -> Anschnitt des Dokuments (3mm) verwenden, außerdem ausgeben als "Seiten".

Das Problem ist, dass anscheined der Innensteg/Außensteg-Anschnitt mein Dokument doppelt nimmt und ich dann z.B. auf der linken Seite Objekte draufhabe die ich aber nicht dafür angelegt habe. "es wandert auf die andere Seite"

Als Beispiele habe ich mal Screenshots von dem Problem beigefügt.

Also das gelbe auf der linken Seite wurde nie auf dieser Seite angelegt, sondern von der Seite 2. an der Kante angelegt.


Weiß einer wie ich das Problem lösen kann? Ich möchte weiterhin Doppelseiten gestalten..

Wie es in Indesign aussieht:
https://abload.de/img/fr16tu3r.png

Wie es nach dem .pdf export aussieht:
https://abload.de/img/fr29bukk.png

(nicht über den grauen Balken wundern, habe das fix zusammengeschnitten, da ich das ganze als Einzelseite exportiert habe)

Edit: Wenn ich das ganze als Druckbogen exportiere, habe ich ein sauberes Ergebnis, wie ich es so in Indesign sehe, jedoch erlaubt die Druckerei mir, eine .PDF mit nur einzelne Seiten hochzuladen und keine Druckbögen.


Zuletzt bearbeitet von Akard am Mi 19.10.2016 00:53, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 68
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2016 01:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Stelle deinen Anschnitt für das Dokument für innen auf 0 ... wenn du dann für die Druckerei ringsherum 3mm benötigst, kannst du bei der PDF-Ausgabe ringsherum den gleichen Parameter einstellen ...
Relevant für den Druck ist es allerdings nicht. Es sieht lediglich irritierend aus. Für das Ausschießen wird sowieso die bei der korrekten PDF-Ausgabe hinterlegte Box ausgewertet und entsprechend platziert...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: -
Alter: 59
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 19.10.2016 06:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist so gewollt. Wenn Du Rückendrahtstichheftung hast, braucht Dich das nicht stören. Nur bei Spiralbindung, sollte das Problem gelöst werden. Dann empfehle ich, bei Seiten, wo ein Gestaltungsbruch zwischen linker und Rechter Seite ist, etwa andere ganzseitige Hintergrundfarbe, wo man nach innen einen sichtbaren Anschnitt benötigt, das Seitenauswahlwerkzeug nehmen und eine Seite eines Druckbogens vertikal zu verschieben und dann den Anschnitt korrekt zuzugeben. Aber bei seitenübergreifenden Bildern ist das ohnehin kein Problem.
  View user's profile Private Nachricht senden
Akard
Threadersteller

Dabei seit: 24.11.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 19.10.2016 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frank Münschke hat geschrieben:
Stelle deinen Anschnitt für das Dokument für innen auf 0 ... wenn du dann für die Druckerei ringsherum 3mm benötigst, kannst du bei der PDF-Ausgabe ringsherum den gleichen Parameter einstellen ...
Relevant für den Druck ist es allerdings nicht. Es sieht lediglich irritierend aus. Für das Ausschießen wird sowieso die bei der korrekten PDF-Ausgabe hinterlegte Box ausgewertet und entsprechend platziert...


Vielen lieben Dank!

Typografit hat geschrieben:
Das ist so gewollt. Wenn Du Rückendrahtstichheftung hast, braucht Dich das nicht stören. Nur bei Spiralbindung, sollte das Problem gelöst werden. Dann empfehle ich, bei Seiten, wo ein Gestaltungsbruch zwischen linker und Rechter Seite ist, etwa andere ganzseitige Hintergrundfarbe, wo man nach innen einen sichtbaren Anschnitt benötigt, das Seitenauswahlwerkzeug nehmen und eine Seite eines Druckbogens vertikal zu verschieben und dann den Anschnitt korrekt zuzugeben. Aber bei seitenübergreifenden Bildern ist das ohnehin kein Problem.


Werde ich mir merken, vielen lieben Dank für den Tipp!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign, Doppelseite und Musterseiten
InDesign CS3 Druckbögen als Doppelseite
Indesign CS4 Seitenzahlen doppelt?
Beschnittzugabe im InDesign Dokument - Doppelseite
PDF direkt aus InDesign als Doppelseite exportieren?
InDesign: Datenzusammenführung, Doppelseite mit L/R-Layout?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.