mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 25.02.2024 10:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: im PDF Text ändern bzw. Wörter ersetzen vom 12.03.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> im PDF Text ändern bzw. Wörter ersetzen
Autor Nachricht
elenoir
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2007
Ort: Rodgau
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.03.2007 10:15
Titel

im PDF Text ändern bzw. Wörter ersetzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
mal ne blöde Frage, wir sollen für einen Kunden ein PDF erstellen in dem er jeweils den Namen ersetzen kann... (Urkunde)
Ich kann keine Formularfelder erstellen, geht das auch irgendwie anders? Kann man da tricksen?

Und was bringt es eigentlich, die Schrift zu 100% einzubinden, wenn man sie doch auf dem Rechner braucht um etwas zu ändern...?

LG, Ele
  View user's profile Private Nachricht senden
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.03.2007 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
, wir sollen für einen Kunden ein PDF erstellen in dem er jeweils den Namen ersetzen kann... (Urkunde)
Ich kann keine Formularfelder erstellen, geht das auch irgendwie anders? Kann man da tricksen?

Ihr erstellt professionell PDFs und habt keine Ahnung davon, wie man etwas an der Datei verändern kann oder wozu Schrifteinbettung eigentlich gut ist..? Merkwürdige Sache...

Nunja... Mit dem Acrobat kann man Texte verändern. Allerdings geht das nur mit dem Adobe Acrobat und nicht mit dem Adobe Reader (früher: Acrobat Reader). Der Kunde müßte sich dann also die Vollversion des Acrobat kaufen (und ggf. noch Schriften). Da ist es für ihn sicher einfacher und günstiger, wenn er euch einfach sagt, was geändert werden soll und ihr das dann macht.

Ansonsten wäre es natürlich auch noch möglich, einfach das gesamte PDF neu zu erstellen. Weiß ja nicht, was du als Ausgangsmaterial hast... Vermutlich hast du eine Indesign oder Quark-Datei nehme ich mal an...
Aber wenn du eine HTML-Datei hättest oder eine Office-Datei, dann könnte man auch mit Freeware-Software da ein PDF draus erstellen. OpenOffice.org schreibt z.B. auch PDFs. Und dann gibt es kostenlose HTML2PDF-Konverter...
Aber wenn man professionell arbeitet, dann ist das sicherlich kein guter Weg - auch wenn's halt möglich wäre.

Zitat:
was bringt es eigentlich, die Schrift zu 100% einzubinden, wenn man sie doch auf dem Rechner braucht um etwas zu ändern...?

Das Einbetten der Schrift ist nicht dazu da, daß man nachher mit der gleichen Schrift Änderungen vornehmen kann, sondern dafür, daß man das PDF überall mit der betreffenden Schrift ansehen und ausdrucken kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.03.2007 10:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

rob hat geschrieben:
Das Einbetten der Schrift ist nicht dazu da, daß man nachher mit der gleichen Schrift Änderungen vornehmen kann, sondern dafür, daß man das PDF überall mit der betreffenden Schrift ansehen und ausdrucken kann.


dafür würde aber eine untergruppe reichen.
und so ungwöhnlich finde ich die frage ganz und gar nicht.

//edit: viel eher hast du die fragestellung gar nicht verstanden *zwinker*

type1


Zuletzt bearbeitet von type1 am Mo 12.03.2007 10:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
elenoir
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2007
Ort: Rodgau
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.03.2007 11:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!

Bei der Schrifteinbettung war ich einfach nicht mehr sicher...

Is mir schon klar was der Acrobat und was der Reader macht. Ich kann den Kunden aber nicht zwingen sich Programme und Schriften zu kaufen... Vielleicht hat er auch die Vollversion...?!

Ich erstelle das PDF aus ner Quark Datei, aber es geht ja nicht drum ob ich es ändern kann. Das will ich ja auch gar nicht. Hab eigentlich keine Lust und Zeit, jeden Monat seine Namen in Urkunden zu tipseln...

Aber es geht definitiv nur, wenn er Programm und Schrift hat?!
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.03.2007 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

in den versionen bis 5.0 ging es auch ohne die schrift, wenn diese 100% eingebettet war.
was heißt denn zeit und lust. wenn das dementsprechend bezahlt wird?

type1
  View user's profile Private Nachricht senden
elenoir
Threadersteller

Dabei seit: 09.03.2007
Ort: Rodgau
Alter: 43
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 12.03.2007 11:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das wird gar nicht bezahlt! *zwinker*
Die Urkunde ist schon ne Gefälligkeit! *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 12.03.2007 11:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

platziert er denn wenigstens sonst gut bezahlte aufträge bei dir?
wenn nicht. hm . selbst schuld *bäh*

type1
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign Suchen/Ersetzen ... Text durch Grafik ersetzen
InDesign CS3 - Schreibweisen bestimmter Wörter autom. ändern
InDesign Text-Markierung, nicht alle Zeilen/Wörter
InDesign CS6: Plötzlich alle Wörter im Text groß geschrieben
Script – Text mit Bild ersetzen
InDesign CS5 suchen/ersetzen mit kopiertem Text
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.