mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 22.09.2020 15:50 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: hochauflösendesFoto für Tapete im Großformat vom 29.06.2020


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> hochauflösendesFoto für Tapete im Großformat
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Hollybrook77
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.06.2020 10:23
Titel

hochauflösendesFoto für Tapete im Großformat

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

guten morgen,

nachdem ich bisher immer durch die suche fündig geworden bin, klappt das leider heute nicht und ich muss einmal selber einen beitrag schreiben. meine Chefin macht mich fertig ...

benötigt wird für ein eiscafé eine neue tapete in der größe von 3,5 x 2,7 meter. da dort die gäste direkt davor sitzen, besteht meine chefin auf einwandfreien druck. soweit so gut aber woher bekomme ich ein foto, welches auch noch das theme (orangerie) trifft, der inhaberin (und meiner chefin) gefällt und in der größe auch von nahem gut aussieht. die üblichen stock fotos sind ja leider viel zu klein wie ich feststellen musste.

ich wünsch euch eine schöne woche
nicole
  View user's profile Private Nachricht senden
gjet

Dabei seit: 09.10.2008
Ort: Graz, Österreich
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.06.2020 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
hier scheitert es selten an der Auflösung des Bildes, sondern meist an den zu hohen Erwartungen bzw. dem 300dpi Mythos.

Als realistische Auflösung für eine Tapete würden ich 40-60ppi ansetzen. Eventuell noch mit Schärfe/Unschärfe/Interpolation ein bisschen tricksen. Also ein Bild mit ca 6.000x4.000 Pixel sollte ausreichen, wenn nicht das Original schon geschönt (interpoliert) wurde...

Wenn das Motiv sehr speziell ist, kann aber auch das schwierig werden zu finden. Ansonsten gibt es spezielle Bilderanbieter für hochauflösende Fotos. Da könnte aber der Preis für die Bildlizenz die Gesamtkosten gleich einmal verdoppeln...

lg
markus


Zuletzt bearbeitet von gjet am Mo 29.06.2020 14:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Hollybrook77
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 29.06.2020 15:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Markus,

ganz lieben dank für deine Antwort. ja das scheitert definitiv an meiner Chefin, die erwartet, dass das bild auf die Größe wenn man direkt davor steht genauso scharf ist, als wenn es auf nem "normalen Format" ausgedruckt wird. wir machen halt viel mit fineart und ihr zu erklären, dass das so nicht geht ist schwierig.

hast du mal einen link zu Agenturen für hochauflösende Bilder? vielleicht bekomme ich sie ja über den preis dazu etwas zurück zu rudern. der Kundin ist das egal bzw sie fand den test druck nicht schlimm. aber die Chefin ...

LG Nicole
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 29.06.2020 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hollybrook77 hat geschrieben:
...die erwartet, dass das bild auf die Größe wenn man direkt davor steht genauso scharf ist, als wenn es auf nem "normalen Format" ausgedruckt wird...


Das sind aber unsinnige Erwartungen.
Du wirst solche Bilder nicht finden oder du lässt sie herstellen, mit einer digitalen Großbild/Plattenkamera.
Wobei das der Sensor auch nicht so groß ist, wie früher das 4x5 Dia oder Negativ.
Die machen auch nur Bilder bis 11000 × 7500 Pixel und HighEnd Spiegelreflexkameras machen max. 50 Megapixel.
Aber die Pixel sind das eine. Das Motiv muss natürlich auch knackescharf sein.

Ich würde erstmal bei Anbietern für hochauflösende Bilder suchen.
Falls ein Motiv passt, das Motiv kaufen und dann einen Probeplot von einem Ausschnitt in A3 oder A4 aber in der Originalgröße der späteren Wand bestellen. Damit kann man den Kunden überzeugen.
So ein Großformat-Plot hat ja auch keine grobe Rasterung wie ein 18/1 Großflächenplakate an der Straße.

Und ob es überhaupt einen Anbieter gibt, der 3,5 x 2,7m am Stück plotten kann, müsstest du auch mal recherchieren.
Und billig ist sowas nicht.

Viel Erfolg. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ceesrad

Dabei seit: 09.03.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 29.06.2020 16:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SL-Design hat eigentlich alles gesagt.
Hierzu nur kurz eine Anmerkung:
SL-Design hat geschrieben:

Und ob es überhaupt einen Anbieter gibt, der 3,5 x 2,7m am Stück plotten kann, müsstest du auch mal recherchieren.

Es soll ja eine Tapete werden und dafür gibt es bereits einige Anbieter. Dass man keine 300dpi erwarten soll, muss Euch klar sein. Was die tatsächlich mögliche Auflösung beim Tapetendruck ist, weiß ich aktuell leider auch noch nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
gjet

Dabei seit: 09.10.2008
Ort: Graz, Österreich
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.06.2020 08:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,
ja genau - sowas wird üblicherweise in handliche Bahnen gedruckt ca 90cm breit mit überlappung oder Stoß auf Stoß. Was ich weiß, habend die meisten Großformat-Digitaldrucker eine Auflösung von 1440x720 dpi - ist aber egal, weil wie gesagt die darstellbare Auflösung auf diesem recht saugfähigem Material deutlich niedriger ist.

Ein "normales" Foto aus einer besseren Spiegel-Reflexkamera sollte meiner Erfahrung nach ausreichen - man kann ja noch etwas interpolieren und dann schärfen / unscharf machen - je nachdem was besser aussieht. Ich empfehle da immer eine örtliche Druckerei zu suchen die sowas drucken kann, dann kann man auch 2 oder 3 A4 große Ausschnitte in Originalgröße ausdrucken dann kann man die Qualität vor Ort bewerten... bzw. an den Montageort an die Wand halten und sehen ob es gut genug ist.

lg
markus
  View user's profile Private Nachricht senden
SL-Design

Dabei seit: 09.11.2005
Ort: 8° 15' 0'' | 50° 4' 60''
Alter: 61
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 30.06.2020 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mich würde jetzt mal interessieren, ob Hollybrook77 wirklich eine Papiertapete meint oder ob das nicht einfach nur ein Synonym für ein grossflächiges Wandfoto im Indoorbereich ist.
Bei den formulierten Ansprüchen der Kundin gehe ich eher von einen HighEnd-Großformat-Fotoplot aus.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Hollybrook77
Threadersteller

Dabei seit: 12.11.2015
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 30.06.2020 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

SL-Design hat geschrieben:
Mich würde jetzt mal interessieren, ob Hollybrook77 wirklich eine Papiertapete meint oder ob das nicht einfach nur ein Synonym für ein grossflächiges Wandfoto im Indoorbereich ist.
Bei den formulierten Ansprüchen der Kundin gehe ich eher von einen HighEnd-Großformat-Fotoplot aus.


das foto soll von uns auf tapetenbahnen gedruckt werden und dann an die wand tapeziert werden. die hardware haben wir hier vor ort, das problem ist eben dass es meiner chefin nicht scharf genug ist. die tapete die jetzt an der wand ist, ist gerastert (hat der vorbesitzer irgendwann mal von irgendwo aus italien mit gebracht. das sieht natürlich besser aus und das foto, welches die kundin jetzt haben will muss eben vergrößert werden. das geht aber leider nicht so, dass meien chefin zufrieden ist.

https://ibb.co/6g0JfLS so ist die tapete, die jetzt dran ist geraster, wenn ich das mit dem anderen bild irgendwie auch so hinbekommen würde, wäre das super.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mindestdateigröße Tapete
suche 70er Jahre Tapete
Wie plastisch wirkende Tapete erstellen?
PS CS4 - alte Tapete, Displacement
InDesign und Großformat
Hilfe großformat
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.