mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 23.11.2017 04:52 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zum Flyerdruck (Details und Qualität bei RGB Datei) vom 31.12.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Frage zum Flyerdruck (Details und Qualität bei RGB Datei)
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
dwdb
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.12.2009 14:07
Titel

Frage zum Flyerdruck (Details und Qualität bei RGB Datei)

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da ich normalerweise nur Hobbymäßig Grafiken fürs Netz erstelle
bin ich mir nicht sicher ob dieses Logofür eine Abifeier auf einem
Flyer gedruckt gut ausehen würde. Habe schon ein paarmal Flyer
gemacht und jedesmal gingen Details im Druck etwas verloren.
Wenn diesmal wieder viel verloren geht würde es schwer lesbar
und sehr unhübsch werden.

Ausserdem habe ich das Logo nur als RGB. Wenn ich das nun an
eine Randomonlinedruckerei schicke, bekommen die dann einen
ordentlichen Flyer daraus?

Link zum Flyer
(noch nicht fertig, aber bevor ich weitermach würd ich gern wissen
inwiefern das Sinn macht Lächel )
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
naturalshirts

Dabei seit: 15.06.2009
Ort: Potsdam
Alter: 48
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 31.12.2009 14:33
Titel

Re: Frage zum Flyerdruck (Details und Qualität bei RGB Datei

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dwdb hat geschrieben:
Da ich normalerweise nur Hobbymäßig Grafiken fürs Netz erstelle
bin ich mir nicht sicher ob dieses Logofür eine Abifeier auf einem
Flyer gedruckt gut ausehen würde. Habe schon ein paarmal Flyer
gemacht und jedesmal gingen Details im Druck etwas verloren.
Wenn diesmal wieder viel verloren geht würde es schwer lesbar
und sehr unhübsch werden.

Ausserdem habe ich das Logo nur als RGB. Wenn ich das nun an
eine Randomonlinedruckerei schicke, bekommen die dann einen
ordentlichen Flyer daraus?

Link zum Flyer
(noch nicht fertig, aber bevor ich weitermach würd ich gern wissen
inwiefern das Sinn macht Lächel )


Die Frontseite der Buchstaben ist genauso dunkel wie der Hintergrund, deshalb könnte es tatsächlich Probleme mit der Lesbarkeit geben. Welche Details im Druck "verlorengehen", hängt auch davon ab, wie die Endgröße des Flyers sein soll. Diese feinen nebligen Linien, die schemenhaft erkennbar sind, wird man gedruckt nicht mehr erkennen können. Scheint mir auch insgesamt alles recht unscharf zu sein. Frage: Wie legst du die Druckdatei an? Liefere doch bitte noch ein paar Details, dann kann dir bestimmt geholfen werden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Silvergecko

Dabei seit: 02.01.2007
Ort: Cologne
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.12.2009 15:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Weiß nicht wie dein Monitor drauf ist und das is auch nicht verbindlich je nach papier... Aber hier mal nur ne Annäherung was passieren könnte! Und die Leuchtenden weißen stellen musste Dir auch wegdenken!!!

Vorher
Nacher




Zuletzt bearbeitet von Silvergecko am Do 31.12.2009 15:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
dwdb
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.12.2009 16:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke schonmal Lächel

Zitat:
Wie legst du die Druckdatei an?

Momentan habe ich dieses Logo in einer psd Datei mit 1890x916 Pixel

Gedruckt werden soll der Flyer entweder in Din Lang 98 x 210 mm oder
Din A6 105 × 148 mm. 4/4 Farbig.

Wie siehts mit dem papier aus? Also ich hab zur auswah 135g BD matt
oder glanz, 175g BD matt, oder 250g BD matt oder 300g BD glanz. Bei
der recht kleinen Auflage macht sich das im Preis kaum bemerkbar, daher
könnt ich einfach das am besten geeignete nehmen.

Hab ich noch Informationen vergessen?



Hm wie mein Monitor drauf ist... Gute Frage, professionell kalibriert ist er
nicht, aber recht neu (syncmaster 260hd), weiss nicht wie gut da die
Qualität ist. Wenn ich die "Effekte" etwas Verstärke und etwas mehr
Kontrast schaffe zwischen Schrift und Hintergrund
( http://img22.myimg.de/abifeierneu240a57.jpg ), könnte es dann doch
vielleicht was werden? * Wo bin ich? *

edit: Zweite Version


Zuletzt bearbeitet von dwdb am Do 31.12.2009 16:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.12.2009 18:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Deine Auflösung reicht nicht.

300 ppi sollten es sein

Bei einem A6 wären das 10,5 cm / 2.54 inch * 300 =1240
bei 14,8 cm ~1750 px

Und ohne das weiter zu checken, wird dir das im Druck auch absaufen.

Papier entweder die 250 matt oder 300 glänzend. Hängt davon ab,
welchen Eindruck du willst. Das hat dann von der Haptik sows wie ne dünne Postkarte.

Wenn du das als Flyer rumwirfst, dann reichen 175 dicke. Ist aber alles Geschmacksache..
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nickdesign

Dabei seit: 28.02.2007
Ort: South London
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.01.2010 02:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wieso legst du das ganze nicht gleich in CMYK in 300DPI an?
Bei 72dpi, RGB wirst du nicht gerade viel raushaben, wie der kollege weiter oben schon geschrieben hat.


Leg doch einfach 300DPI / CMYK an und schon hat sich die Frage erledigt?!
  View user's profile Private Nachricht senden
dwdb
Threadersteller

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.01.2010 14:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leider ist das Grundgerüst des 3D-Texts mit Xara 3D gemacht und die haben
klugerweise eine max. Ausgabegröße und ich bekomme das gar nicht größer...

So siehts aus wenn ich die Datei in CMYK konvertiere und noch etwas den
Farbton und die Sättigung bearbeite:
http://img22.myimg.de/abifeierneucmykc2a891.jpg
(Muss man wohl abspeichern und mit PS öffnen um richtige Farben zu haben)

So groß dürfte der unterschied nicht sein wenn ich die Datei in der gleichen
Größe neu in CMYK anlege oder?


Meine größte Sorge ist halt dass die ganzen Details im Druck untergehen,
dann siehts ja nimmer aus. * Nee, nee, nee *


Zuletzt bearbeitet von dwdb am Fr 01.01.2010 14:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ernie-f

Dabei seit: 25.06.2008
Ort: Unterm Osser
Alter: 58
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.01.2010 15:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mac hat geschrieben:
Deine Auflösung reicht nicht.

300 ppi sollten es sein

Bei einem A6 wären das 10,5 cm / 2.54 inch * 300 =1240
bei 14,8 cm ~1750 px


dwdb hat geschrieben:
Leider ist das Grundgerüst des 3D-Texts mit Xara 3D gemacht und die haben
klugerweise eine max. Ausgabegröße und ich bekomme das gar nicht größer...


Erstmal allen ein erfolgreiches neues Jahr, vorallem Gesundheit und Reichtum! (Denn was nützt Euch die bsete Gesundheit wen Ihr keine Geld habt Euch daran zu erfreuen?)

Nun zum Thema: In Xara 3d ist eine Ausgabe bis zu 2000 x 2000 px möglich. Das würde in Deinem Fall bei A6 ausreichen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [frage] flyerdruck rgb oder cmyk
Flyerdruck - Umwandlung in PDF Distiller, RGB?CMYK?
poster- und flyerdruck von der selben datei?
Frage zu Druck (Qualität des Bildes)
Kunde will Datei in RGB
Objekt mir RGB in Corel Datei finden
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.