mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 06.08.2020 18:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Frage zu Schriften vom 17.02.2010


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Frage zu Schriften
Autor Nachricht
Aze77
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.02.2010 16:16
Titel

Frage zu Schriften

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen,

wir haben uns zur Gestalltung unserer Werbung Schriftarten gekauft.

Es handelt sich um TrueType (PC-TT) und Open Type (OT-CFF) Dateien. Wenn ich die True Type Schriftarten installiere (Schriftart Frutiger) erhalte ich pro Schriftbild eine Auswahlmöglichkeit (Frutiger Roman, Frutiger Bold) kann dann aber nicht mehr in Windows/Photoshop zusätzlich kursiv oder fett einstellen. Wenn ich die Open Type Schriftart (Myriad) installiere habe ich nur eine Auswahl die ich dann aber noch fett, kursiv oder beides einstellen kann.

Unser Grafiker hat mir gesagt, dass ich mit der Einstellung (Fett/Kursiv) in Photoshop/Word die Original-Datein verändere und nicht 100%ig das Schriftbild erhalte, da dies angeblich vom Programm so geändert wird.

Ist dies korrekt ? Oder irrt unser Grafiker ? Bzw. wie kann ich die Schriften so installieren, dass ich auch bei Myriad für Fett/Kursiv eine eigene Auswahl habe ?

vielen Dank für euere Hilfe

Aze
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 17.02.2010 16:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich gehe davon aus, dass Ihr von der einen Schriftart tatsächlich nur zwei Schnitte, von der anderen vier gekauft habt. Denn einen Unterschied in Bezug auf OT und TT gibt es meines Wissens nicht. Wo Euer Grafiker Recht hat, ist, dass in einigen Programmen eine rechnerische Fettung und/oder Kursivierung möglich ist. Die hat aber wirklich nichts mit einer Ästhetik zu tun, wie sie ein Schriftendesigner bauen würde.

Wenn Du bei der Frutiger mehr Auswahl willst, kauf weitere Schnitte.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Aze77
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 17.02.2010 17:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also Frutiger klappt ja, da hab ich Frutiger Roman, Frutiger Bold

Bei Myriad haben wir 4 Schriften gekauft, die werden aber nur als eine mit der Möglichkeit der Fettung und Kursivschreibung angegeben (über die Symbole). Ich kann diese aber nicht so installieren, dass die als 4 Schriftarten angezeigt werden. Vielleicht geht das ja irgendwie ????
  View user's profile Private Nachricht senden
Aze77
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 22.02.2010 12:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hat keiner mehr eine Idee ???

*PUSH*
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 50
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.02.2010 13:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ihr müßt doch wissen, welche Schriftschnitte ihr (mit)gekauft habt * Keine Ahnung... *

Von (ich nenn es jetzt mal "erzwungenen") Fett und/oder Kursiveinstellungen" durch das jeweilige Programm ist abzuraten.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Odin_333

Dabei seit: 23.01.2009
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 22.02.2010 13:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1. Wiso kauft ihr Myriad? bei mir war die bei der CS4 dabei, oder habt ihr nur Photoshop?

2. "Bei Myriad haben wir 4 Schriften gekauft, die werden aber nur als eine mit der Möglichkeit der Fettung und Kursivschreibung angegeben (über die Symbole). Ich kann diese aber nicht so installieren, dass die als 4 Schriftarten angezeigt werden."
Warum willst du das? wenn du alle 4 Schriftschnitte kaufst, wo ist da das Problem, wenn Photoshop alle 4 Schnitte zusammenfasst - wäre sonst doch unpraktisch.

Word rechnet bei so gut wie jeder Schrift die Fette und Kursive selbst irgendwie dazu (gibt oft Probleme bei der Übernahme von Kundendaten), selbst Corel macht das bei einigen Schriften.

Ich habe jetzt z.B. das Problem, dass ich bestimmte Daten dadurch nicht korrekt von Corel nach Illustrator übernehmen kann, also bleib besser bei den Schriftschnitten, die du auch tatsächlich gekauft hast.
  View user's profile Private Nachricht senden
Aze77
Threadersteller

Dabei seit: 17.02.2010
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 23.02.2010 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@ Hilson - anbei Screenshot von unseren gekauften Schriftschnitten. Ich will eben die "erzwungenen" Fett und Kursiveinstellungen vermeiden die das Programm von sich aus macht. Bei Frutiger habe ich 4 Schriftarten zur Auswahl, bei Myriad nur eine, die ich dann Fett/Kursiv stellen will.... wieso geht das bei Frutiger aber nicht bei Myriad




@ Odin_333 - Haben nur ein älteres Photoshop, nicht CS4. Unser Grafiker meint eben, wenn der die Zusammenfasst dann erzwingt er das Fett/Kursiv und das wollen wir ja eben nicht... Wir wollen eben die gekauften Schriftschnitte nutzen ohne dass die Programme automatisch das Fett/kursiv berechnen...
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 23.02.2010 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aze77 hat geschrieben:

Bei Myriad haben wir 4 Schriften gekauft, die werden aber nur als eine mit der Möglichkeit der Fettung und Kursivschreibung angegeben (über die Symbole).


das ist völlig normal. Die Schriften sind vernünftig als Schriftfamilie angelegt und dann werden sie im Schriftenmenü entsprechend gruppiert. Bei der Frutiger hat das jemand verpennt. Allerdings sollte das in Photoshop nicht nur über die Symbole, sondern auch über die Auswahl eines Schriftschnitts im Feld rechts neben der Schriftart gehen.

Ich lese aber gerade, dass es ein älteres Photoshop ist - wie alt? Möglicherweise so alt, dass es mit Opentype-Fonts nichts anfangen kann?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen schriften / ganz blöde frage
Frage zu "Schriften senden" (Indesign CS)
Mac Schriften in Windows Schriften konvertieren?
Mac Schriften / PC Schriften
Indesign 1. Frage: manuell trennen 2. Frage: GR 7,5 pt
schriften
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.