mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 18.11.2017 15:12 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbverlauf und sichtbare Abstufungen ? vom 31.07.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farbverlauf und sichtbare Abstufungen ?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Mint
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2006
Ort: -
Alter: 49
Geschlecht: -
Verfasst Di 31.07.2007 11:27
Titel

Farbverlauf und sichtbare Abstufungen ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

habe eine Datei mit einem Farbverlauf von 100% auf 0% im Photoshop angelegt und ein PDF geschrieben. Diese Datei habe ich geprooft und habe nun waagerechte Streifen drin (Abstufungen). Was mache ich falsch ?

Danke für Hilfe.
  View user's profile Private Nachricht senden
palmy

Dabei seit: 03.05.2006
Ort: etown
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.07.2007 12:17
Titel

Re: Farbverlauf und sichtbare Abstufungen ?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mint hat geschrieben:
Hallo,

habe eine Datei mit einem Farbverlauf von 100% auf 0% im Photoshop angelegt und ein PDF geschrieben. Diese Datei habe ich geprooft und habe nun waagerechte Streifen drin (Abstufungen). Was mache ich falsch ?

Danke für Hilfe.


Was meinst du mit geprooft? Auf welchem Drucker hast sie denn Rausgelassen? Weil manche drucker liefer bei Verläufen kein zufriedenstellendes Ergebniss...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.07.2007 12:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie wurde das pdf denn geschrieben?
wie lang ist der verlauf?
welche farben sind beteiligt?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mint
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2006
Ort: -
Alter: 49
Geschlecht: -
Verfasst Di 31.07.2007 13:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
wie wurde das pdf denn geschrieben?
wie lang ist der verlauf?
welche farben sind beteiligt?


Das PDF wurde mit Acrobat 7.0 aus Photoshop heraus geschrieben. Im Verlauf ist Pantone 3415 als CMYK (Grünton), der von 100% Deckkraft auf Weiß ausläuft.

Standard Einstellungen im Acrobat wurden benutzt.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 31.07.2007 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

normal sollte das banding nicht auftreten, da eigentlich automatisch smooth-shades erstellt werden.
lass dir mal die gerippten daten als pdf zuschicken. und frage den dienstleister. vielleicht liegts wirklich am proof-drucker.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mint
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2006
Ort: -
Alter: 49
Geschlecht: -
Verfasst Di 31.07.2007 13:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
normal sollte das banding nicht auftreten, da eigentlich automatisch smooth-shades erstellt werden.
lass dir mal die gerippten daten als pdf zuschicken. und frage den dienstleister. vielleicht liegts wirklich am proof-drucker.


...es ist ja leider in der Datei schon zu sehen *Schnief*


// type1, kannst Du mir mal Deine E-Mailadresse geben ? Dann mail ich Dir mal das PDF zu, welches als Proofvorlage gedient hat !?

martin_guenther@arcor.de

// Bitte edit-Button nutzen. maily.


Zuletzt bearbeitet von airball am Di 31.07.2007 13:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
torn

Dabei seit: 08.11.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 31.07.2007 14:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

moin,

leg mal ein paar störungen, so mit ca 2, drüber.
dann sollte der verlauf eigentlich schon verschwunden sein.

gruß
  View user's profile Private Nachricht senden
Mint
Threadersteller

Dabei seit: 27.04.2006
Ort: -
Alter: 49
Geschlecht: -
Verfasst Di 31.07.2007 14:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

torn hat geschrieben:
moin,

leg mal ein paar störungen, so mit ca 2, drüber.
dann sollte der verlauf eigentlich schon verschwunden sein.

gruß


Wenn ich eine Störung drüber legen will schmeißt mich Photoshop aus dem CMYK Modus raus und bietet mit nur RGB, LAB usw. an ? Ich bin kein Vollprofi ! Was muss ich machen ?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen sichtbare Ebenen bei Ausdruck aus IndesignCS3
CS3 Illustrator - sichtbare textmarkierung u. pfade
abstufungen in cmyk-verlauf
Farbreferenz Pantone-Abstufungen
Verläufe mit Abstufungen >> falsches Monitorprofil?
Farbverlauf auf A0 Poster
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.