mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 02.02.2023 19:08 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Farbstich bei SW-Drucken vom 07.03.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Farbstich bei SW-Drucken
Autor Nachricht
SirBen
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.03.2007 15:00
Titel

Farbstich bei SW-Drucken

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
wenn wir SW-Bilder (in Graustufen oder CMYK-Modus) über den Productionserver 4 Pro an unseren HP Designjet 5500 schicken, so erhalten diese immer einen Farbstich. (Meist blau)
Habt ihr ne Ahnung woran das liegt und wie ich das beheben kann?
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.03.2007 15:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

die bilder nur in S/W anlegen?
hat das rip mglw. einstellungen, wie mit schwarzer farbe umgegenagen werden soll?
sind die farbeinstellungen im allgemeinen richtig getroffen (hardware / software-seitig?)
wurde kalibriert?

fragen über fragen
jemand ne glaskugel in der tasche???


type1
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 07.03.2007 15:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
jemand ne glaskugel in der tasche???


  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.03.2007 15:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cyanamide hat geschrieben:
type1 hat geschrieben:
jemand ne glaskugel in der tasche???




würde bei solchen problemen auch immer gerne empfehlen, den schalter von "kaputt" auf "heile" umzustellen. Lächel
im ernst: das kann überall dran liegen. das kann man doch so gar nicht beurteilen.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden
SirBen
Threadersteller

Dabei seit: 19.07.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 07.03.2007 15:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was brauchst du denn für Infos um es beurteilen zu können?
Die Bilder wurden als Graustufen eingescannt und sind auch beim Druck noch Graustufen.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: -
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.03.2007 15:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

hab ich doch schon im ersten post angerissen.
wie sieht euer workflow farbtechnisch aus?
wird kalibriert, wenn ja wie, wird mit profilen gearbeitet, welches rip, etc.pp

type1
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Hilfe] Farbstich entfernen
Farbstich mit PH Color LaserJet 3550
Farbstich im Photoshop CS3 unter Windows7
farbstich/abweichung bei fotos in quark
Xerox DC12: Problem mit Farbstich
broschüren selber drucken vs. drucken lassen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.