mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 23.10.2017 23:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Drucksysteme von INDIGO, HEIDELBERG, CANON, AGFA etc.? vom 07.12.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Drucksysteme von INDIGO, HEIDELBERG, CANON, AGFA etc.?
Autor Nachricht
BiBaButzemann
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2006
Ort: Stralsund
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.12.2006 19:47
Titel

Drucksysteme von INDIGO, HEIDELBERG, CANON, AGFA etc.?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin Moin

Muss zur Zeit eine Belegarbeit anfertigen. Dabei muss ich 3 digitale Drucksysteme von 3 Herstellern wie z.B.:

Canon
Agfa
Indigo
Heidelberg
etc.

miteinander vergleichen und dabei auf folgende Kriterien eingehen:

Drucktechnologie
Geschwindigkeit
Druckformat
Maximale Anzahl von Farben
Verwendete Druckfarben
Gramaturen
Alternative Bedrucksstoffe
Auflösung
Rastertechnologie
PostScript-RIP-Technologie


Stehe komplett auf dem Schlauch. Habe schon stundenlang recherchiert, aber das einzige was ich gefunden habe, war eine Marktübersicht über veraltete Systeme genannter Hersteller, bei denen jedoch auf Sachen wie z.B. die Anzahl der Farben, Bedruckstoffe, Raster- und PostScript-RIP-Technologie nicht weiter eingegangen wurde.

Habe keine Ahnung mehr, wo ich noch schauen könnte. Könnte mir ein Drucker vielleicht ein paar spezifische Angaben zu den Maschinen in seinem Betrieb geben oder mir nen Tip geben wo ich noch schauen könnte? Das wäre zu nett und würde mich vor dem Untergang bewahren.

DANKE
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 07.12.2006 20:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie wäre es mit Maschinendaten vom jeweiligen Hersteller ?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
BiBaButzemann
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2006
Ort: Stralsund
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.12.2006 09:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf die Idee bin ich natürlich auch gekommen. Aber leider handelt es sich bei solchen Druckmaschinen nicht um ein herkömmliches Mainstream Handy oder dergleichen, wo man auf den Herstellerseiten nur so zugebombt wird, mit spezifischen Daten
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nighthawk96

Dabei seit: 22.07.2005
Ort: Im Nordosten Deutschlands
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 08.12.2006 11:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

BiBaButzemann hat geschrieben:
Auf die Idee bin ich natürlich auch gekommen. Aber leider handelt es sich bei solchen Druckmaschinen nicht um ein herkömmliches Mainstream Handy oder dergleichen, wo man auf den Herstellerseiten nur so zugebombt wird, mit spezifischen Daten


Ich meinte auch nicht ausschließlich die Webauftritte der Hersteller, sondern den Vertrieb, Marketing o.ä.
Den Versuch sollte es Wert sein, sich ordentlich beim Hersteller zu melden und nach den Informationen zu fragen. Mit Begründung sollte das kein Problem darstellen, und Du hast zudem die fundierten Infos und nicht einzelne Fetzen von Anwendern.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Drucksysteme für farbverbindlichen Proofs
AGFA-Font
Agfa Avantra Problem
Suche Agfa Font
[Agfa :Sublima] Erfahrungsberichte, Nachteile?
Agfa Rotis Serif in InDesign
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.